Beiträge von maikek

    Hm, das ist wirklich seltsam. Ich weiß, dass es bei mir so war, als ich noch die App über den Dalvik genutzt habe. Ich konnte sogar hin- und herschalten. Kann es sein, dass die Erlaubnis vorher global gesetzt werden muss, für den Dalvik als solches?

    Ich nutze allerdings Whisperfish als Signal-Client auf meinem J1, daher kann ich es nicht testen.

    SailSecure ist keine Alternative, das Projekt ist schon ewig lange verwaist.

    Ich nutze nach wie vor Whisperfish, selbst mit den Einschränkungen ist die App tausendmal besser als das Gewürge mit dem AlienDalvik.


    :!:UND: :thumbsup: @rubdos hat Whisperfish adoptiert und einen Fork auf Github gestartet:

    Zitat

    Someone interested in helping to port the whole thing to the libsignal-protocol-c library and "standard" Qt/C++?

    Diskussion hier: https://github.com/aebruno/whisperfish/issues/130

    neues Projekt hier: https://github.com/rubdos/whisperfish/tree/libsignal


    Auch der bisherige Entwickler @aebruno hat seine Unterstützung zugesagt.

    Moin, zu nativen Telegramclients kann ich leider nicht viel sagen, habe mich unter anderem aus den auch von dir genannten Gründen und einigen mehr gegen den Dienst entschieden.


    Vielleicht guckst du hier mal rein:

    Nativer Signal Client Whisperfish - nutzt den hier jemand?

    Die Entwicklung wurde zwar vor kurzem eingestellt, aber bisher funktioniert die native Signal-App gut, es fehlen nur ein paar Features, das lässt sich aber verschmerzen. Und ein weiterer Pluspunkt - außer Datenschutz: ich habe fast alle meine Freundinnen und Bekannten von dem Dienst überzeugen können, die App ist auf allen Systemen super einfach zu installieren, die Anmeldung kriegen auch reine Anwender locker hin und viele nutzen Signal mittlerweile zumindest als Zweitmessenger.

    Zitat

    Moxie Marlinspike sieht fremde Clients als potentielle Sicherheitslücke für das Gesamtsystem und ist deshalb gegen die App Libresignal vorgegangen. Daraufhin hat der Entwickler von Whisperfish vorsichtshalber sein Projekt eingestellt.

    Das ist so nicht ganz richtig, ein anderer SFOS-Client wurde deswegen eingestellt (Sailsecure). Die Begründung von aebruno war, dass er nicht mehr genügend Zeit hat. Mag sein dass die Aussicht, dass der Client irgendwann vielleicht doch geblockt wird dazu beigetragen hat.


    Natives XMPP wäre für mich auch die bessere Alternative, wenn Verschlüsselung, Attachments und MUCs unterstützt würden.

    Ich hab' einige Kontakte, die mich über Jabber antexten - alles was ich sehe, ist die Meldung, dass mir jemand eine OMEMO verschlüsselte Nachricht geschickt hat, aber mein Client dies nicht unterstützt.

    Da fängt der Jolla-Messenger die Nachricht ab, wenn Conversations (F-Droid) nicht ständig aktiv ist.


    Ich setze mal auf die Russen ;) . Irgendeinen Messenger - und hoffentlich nicht einen russischen Walled Garden - werden die ja wohl auch nutzen wollen. Da müsste man dann vermutlich nur noch die Übersetzung beisteuern ...

    Danke für eure Antworten.


    @monkeyisland
    Keine Gruppen? Das macht das Ganze zumindest für mich erst richtig interessant ^^ .
    Das Einrichten und Managen ist wohl auch erst seit der letzten oder vorletzten Version möglich, dann mach ich mal auf Github eine Anfrage, ob das mit der Auwahl als Kontakt auch noch drin ist ...


    @Spezifish
    Das hat mich auch gewundert, dass Whisperfish nach wie vor problemlos Zugriff hat.
    Aber wenn der Fork auch ausgerechnet "LibreSignal" :D heißt - das kann ja keine OpenSource Firma auf sich sitzen lassen. banned
    Bei Whisperfish sind es wohl zu wenige Nutzer, so dass sie nicht als Gefahr gesehen werden. Keine Ahnung.
    An eine native App von Whisper/Signal glaube ich nicht, was sollte sie dazu bewegen, Zeit und Geld in eine Sailfisch-App zu investieren?


    Maike

    Hi, wenn du die Antwort ganz oben meinst, ja - so ähnlich würde ich das auch verstehen. Es scheint abhängig zu sein vom Tastaturlayout.
    In Bezug auf den Browser leuchtet mir das auch ein, da hier nach Urls und nicht nach "realen" Worten gesucht wird.
    Du schreibst allerdings, dass bei dir auch im Messenger (SMS) keine Vorschläge erscheinen? Das ist seltsam.
    Maike

    Hallo an alle,
    jetzt hab ich mir doch mal einen Messenger ans Bein gebunden :D und mich dabei für Signal entschieden. Hatte erst die Androidenvariante aufs Jolla geladen, der Alien nervte aber mit ständigen Neustarts. Deshalb und weil ich wo es geht die nativen Apps sowieso vorziehe, bin ich dann schnell auf Whisperfish umgestiegen. Das läuft auch soweit ganz gut. Nur hab ich noch nicht rausgefunden, wie ich eine Gruppe als Nachrichtenempfänger auswählen kann. Ich kann auf eine Nachricht von der Gruppe an die Gruppe antworten, sie taucht aber bei Auswahl für eine neue Nachricht nicht auf. Entweder ich bin zu blöd oder es geht tatsächlich nicht. Chance für beides imho 50:50 :/ .
    Ist hier auch jemand bei Signal, nutzt wer von euch Whisperfish?


    LG, Maike

    Hallo,
    falls noch jemand Interesse hat an TOHs, gestern hab ich eins von hier gesehen: www.shapeways.com.
    Meine Bekannte hatte das schwarze etwas angerauhte bestellt, das machte einen sehr guten Eindruck.
    Sind natürlich nur das reine Plastikteil.

    Wollte der Vollständigkeit halber noch melden, dass es jetzt bei mir mit OpenSuse 13.2 einwandfrei funktioniert.
    Knirscht nur etwas beim Kopieren/Verschieben/Löschen per GUI (Dolphin/Konqueror) auf's Jolla - hier musste ich nach jedem Vorgang aktualisieren (F5 reicht), sonst gab es Fehlermeldungen oder der Kopiervorgang z.B. wurde erst gar nicht durchgeführt.
    Ausserdem werden 2 Devices gemountet - darauf achten, dass "Massenspeicher" ausgewählt ist.

    Moin,
    nach dem Update war das eine Ambiente, das ich vorher mal selbst erstellt hatte, vollständig und korrekt erhalten :brav2: .
    Dann habe ich die ganzen mitgelieferten Dinger bis auf den Origami-Vogel rausgelöscht - weil ich die potthässlich fand :thumbdown: .
    Und als ich versuchte ein eigenes Ambiente zu erstellen konnte ich den Menüpunkt erst nicht finden ;( , ich dachte schon, ich muss jetzt auf ewig mit dem Vogel leben. pardon Irgendwann hatt ich ihn dann aber.
    Ein Ambiente für ohne Ton erstellt (das vermisse ich wirklich, das Pulldown zum Stummschalten).


    Aufgrund von VanHakes Post dann Jolla neu gestartet - Ambiente ist nach wie vor vorhanden. Kann das also nicht bestätigen.


    VanHake : Hast du nach dem Erstellen "Ambiente festlegen" aus dem Pulldown ausgewählt? Ich bin mir nicht sicher, ob das quasi ein Speichern beinhaltet oder nur das aktuelle Ambiente "festlegt" ...


    maike

    Bin zwar nicht komplett ahnungslos was die Konsole angeht, verstehe mich aber nicht als Geek oder Nerd - ich hab mir das Jolla vor etwa einem Jahr vor allem zum täglichen Gebrauch und nicht zum Herumkonfigurieren zugelegt ^^ .
    Es ist mein einziges (und erstes) Smartphone, bislang hat es noch keine Symptome von Kinderkrankheiten gezeigt, der Akku hält zwischen 2 und 4 Tagen - ich würde es allen empfehlen, die keine Angst davor haben, ein Gerät zu nutzen, das nicht dem Mainstream entspricht.
    Maike

    Ok, ich sehe schon ;) . Wenn's bei allen anderen klappt, sollte ich wohl doch auf die aktuelle Suse-Version updaten und hoffen, dass der Zugriff dann klappt. Notfalls dann eben halt neue Grafikkarte, seufz.
    Vielen Dank an alle, ich werde berichten. In 3 Wochen hab' ich ein paar Tage frei, dann kann ich das hoffentlich in Angriff nehmen.

    openSUSE 12.2 - ich hab' noch die Version, weil ich mir nicht sicher bin, ob die nächste noch mit meiner alten Grafikkarte klar kommt. Das Jolla mountet auch brav, aber als ich dann meine frisch am Google-Store vorbei ergatterte .apk rüberkopieren wollte, war nichts, einfach nichts, nada, keine Fehlermeldung, kein Beep. keine Kopie. Kein Schreibzugriff. Lesen ja, ich konnte z.B. auf dem internen Speicher abgelegte Fotos öffnen.
    SMS nützt mir nichts, mir geht es eher um das hin- und herschieben von Dateien (Fotos, Musik, ...) vom Rechner auf das Phone und umgekehrt.
    Ich hab dann irgendwo gelesen, dass es einen speziellen Dienst/Protokoll gibt - mal sehen ob ich den LInk noch irgendwo finde - irgendwas mit MTP (?) , der installiert werden könnte, aber auch ohne Garantie auf Erfolg. Und außerdem kann's das ja eigentlich auch nicht sein, dass man erstmal rumprogrammieren muss bevor das funktioniert.