Beiträge von Basel

    Oder gibt es Sachen, die man dann nicht kopieren kann? Kann man Ordner wieder zurück kopieren mit Kontakten, Einstellungen etc.? Man muss dann halt wissen wo der Kram liegt.

    Hallo Med,


    danke für das Angebot.


    Also ist das quasi ein Mittelding zwischen Peer-to-peer und zentraler Server. Man muss ja Kompromisse eingehen. Mesh meint peer-to-peer?


    Wird das aktiver gepflegt als Tox? Das machte in der Gesamtschau den Eindruck, einzuschlafen. Wenn ich mal Zeit habe, schaue ich mir das an.


    Grüße


    Basel

    Hallo,


    danke für die ausführliche Antwort. Ich würde das eh nur starten, wenn ich verabredet bin. Bei MATRIX/RIOT läuft das doch auch über einen zentralen Server, wenn ich nicht meine eigene Instanz betreibe, was bei mir sicherlich keine gute Idee wäre, da ich mich nicht mit Serversicherheit auskenne.


    Mir geht es darum, in Einzelfällen mal videozutelefonieren ohne dass das nur über einen zentralen Server(park) geht (was ich grundsätzlich keine gute Idee finde) und das ganze soll möglichst weitesgehend gegen neugierige Blicke abgeschirmt sein.


    Grüße


    Basel

    So, Teil 2:


    Ich habe zum Testen mal auf dem Windows-Desktop-Rechner qTox von https://tox.chat/download.html installiert. Der Link zu uTox führt ins Leere.


    Das Abtippen der langen ID nehme ich in Kauf (das mit dem kopieren der ID im Webmailer klappte nicht; mit der Tox-ID vom Smartphone konnte qTox nichts anfangen), aber irgendwann gings. Die App sieht den Test-Account auf dem Windows-Rechner immer erst, wenn ich einmal auf Abmelden geklickt habe wieder in er Kontakte-Liste.


    Die Bildqualität und Verzögerung ist nicht überzeugend. Da war vor 10 Jahren in der Erinnerung ICQ besser. Vielleicht war ich damals aber auch davon angetan, dass es überhaupt ging.


    Ob die vielen Abbrüche daran lag, dass beide Geräte im gleichen W-Lan waren?

    Hallo,


    da ich zentrale Server bei Kommunikationsdiensten nicht gerade überzeugend finde, habe ich nach Alternativen zu Skype Ausschau gehalten. Dabei bin ich auf Tox gestoßen. Das soll peer-to-peer und vrschlüsselt sein.


    https://tox.chat/download.html


    Nun bräuchte es noch ein Client dafür.


    Storeman für OpenRepro kennt nur zwei Clients, die kein Video können und deren Entwicklung wohl eingeschlafen ist.


    Gemäß der Übersicht auf

    https://tox.chat/clients.html

    wäre Antox für Android. Wenn ich der Anleitung auf

    https://github.com/Antox/Antox…r/README.md#getting-antox

    folgend versuche, diese App per F-Droid zu installieren, stehe ich vor dem Problem, dass F-Droid nichts findet nach der Aktualisierung der Paket-Quellen. Klar, ich habe beim Abtippen einen Fehler gemacht. Kopieren ist ja nicht die Stärke von Sailfish OS.

    Kopieren


    Den Fingerprint musste ich erneut zeilenweise übertragen. Fdroid lässt nämlich keine Korrekturen zu, weswegen ich auch die Quelle komplett neu eingeben muss.


    Über APKpure, einem Angebot, bei dem ich nicht so recht weiß, wie seriös das ist, das aber scheinbar Google Store durchreicht ohne Anmeldung, konnte ich die App auch finden und installieren.


    Mit dem auf https://tox.chat/clients.html angebotenem direkten Download der Akp-Datei kam ich nicht weiter, wenn ich auf die Download-Benachrichtigung geklickt habe. F-Droid kann damit nicht, und wollte daher nicht.


    Ob diese App nach über einem Jahr ohne Updates noch weiter entwickelt wird odr auch eingeschlafen ist?


    Dann kann man sich einfach mit einem Namen einloggen. Nun muss ixh nur jemabd finden zumTesten oder einfach mal auf einem Rechner ein Clint installieren und den Tox-Schlüssel abtippen.


    Soweit ein erster Bericht. Soweit jemand was zu den Unklarheiten sagen kann, immer gerne.


    Grüße Basel

    Hallo,


    danke für die Erläuterungen. Mir geht es erst mal um den umgekehrten Weg. Ich hatte mir viele Notizen gemacht, aus denen ich einen kleinen Erfahrungsbericht machen wollte. Aber das tippe ich doch lieber am PC als am Smartphone und der zweite Gedanke war der einer Datensicherung und zwar ohne Umwege über eine Cloud. Wenn ich das richtig sehe, geht das zumindest in Richtung PC mit der Notiz-App von Openrepro wohl. Aber die Notizen stecken aber jetzt in der Sailfish-Notiz-App ...


    Gute Nacht


    Basel

    Hallo,


    im Papierkorb habe ich jeweils eine E-Mail vom 23.1., 14.2 . und 16.2. Sonst nix. Wenn ich mir eine E-Mail an das Konto schicke, kommt die in kurzer Zeit an, es gibt also kein grundsätzliche Empfangsproblem.


    Benachrichtigungen sehe ich nur hier im Forum.


    Edit:

    Ich habe mich dann - einer Eingebung folgend - mal in den Webmailer eingeloggt. Da sind in einem Spam-Ordner, auf den Thunderbird offensichtlich nicht zugreifen kann, Nachrichten vom 1.2., 16.2., 22.2. und 1.3. drin. Habe die Absender-Adresse nun als vertrauenswürdigen Absender definiert.


    Grüße


    Basel

    Hallo, die e-Mail-Adresse stimmt, der Spam-Ordner ist kontrolliert und die Benachrichtigung per e-Mail für das Forum aktiviert. Ich bekomme aber keine Nachricht per e-Mail.


    Grüße


    Basel