Beiträge von Volker S

    ...schön wäre, wenn mein Hobel bei der 4.2 beim aktiven WLAN wieder weniger Strom verbrauchen könnte.

    Die 4.0.1 war stromtechnisch noch unauffällig - die 4.1.x leider nicht mehr.


    -volker-

    ...ich würde den QR-Code lieber auf eine NFC-Karte/Chip haben wollen. Hat Anfang des Jahres ein Bundesland so praktiziert (als Spahn sich noch keine Gedanken zur Fälschungssicherheit des Impfpass gemacht hat).


    -volker-

    So, habe nochmal die Funktionalität etwas abgeklopft. Ich wollte ein PDF mit "Share with Android" öffnen, weil ich auf Android einen PDF-Viewer habe. Kannste auch knicken. Ich denke das alle Share with Android problembehaftet sein können.


    ...das sollte Jolla schon wieder hinbiegen. Gibt es eigentlich einen gescheiten PDF-Viewer als native App?


    €dit: Bezüglich des nativen PDF-Viewer bin ich fündig geworden: Jolla-Store -> Dokumente löst das Problem.


    -volker-

    Ja, ich denke das geht auch nur mit WLAN (also nicht nur den öffentlichen Hot-Spots, sondern auch Dein Eigenes). Ebenso mit Bluetooth. Ergo muss man GSM gar nicht aktivieren, sondern könnte in Großstädten (Hot-Spots und Bluetooth) auch damit Erfolg haben, wobei hier auf dem Land die GSM-Variante wohl die zuverlässigere wäre.


    Hab es gerade mal ausprobiert: Geht bei mir nicht. Ich habe sicherheitshalber für den Standort diesmal alle 3 Optionen aktiviert - Dann den Flugmodus und WLAN nur aktiv gehabt - kein Sync.


    Bei mir braucht er den GSM - dann synct er sehr schnell, aber mit einer ca. 500m großen Varianz auf der Here-Map. Wenn ich die unterste, dritte Option abwähle (also nur die beiden oberen an lasse - wobei GPS ja hier im Zimmer dabei eh nichts bringt) synct er etwas genauer. Dann ist die Ortung ca. 200m von mir entfernt.


    Der große Vorteil ist wohl die Wählbarkeit, die wir nun bei SFOS haben. Ich werde wohl beim normalen GPS bleiben (trotzdem mir ein Rätsel, warum er die lokale Datei eigentlich braucht.


    -volker-

    ...Du musst nicht auf Drucken gehen, sondern im nativen Browser die Webseite runter scrollen bis die native Taskleiste des Browsers erscheint - und dann - ganz rechts - das Hamburger Menü auswähle. Das zweite Symbol von rechts ist dann der Download als PDF.


    -volker-

    Nachtrag:


    ...also auch die 2.te Option (zusätzlich zum GPS) braucht anscheinend die SIM-Unterstützung. Ist dann aber wirklich unter 1 Minute da. Ich habe das mit HERE WeGo ausprobiert (und einer Offlinekarte in Here). Mich würde das mal interessieren wie das funktioniert.

    Da er sich so per Sim in die Relaismasten der Telefonanbieter einwählt, ist das doch kein Stück besser wie die dritte Option? Wieso musste man sich da noch vorher etwas runter laden (Positioning-West), wenn er sich eh in die Masten einwählt?

    Ohne das Positioning hat das aber nicht funktioniert (hatte ich ja im Vorfeld schon ausprobiert).


    Und diese Kombi funktioniert auch hier im Haus (Dach ist zusätzlich mit dicker Alufolie isoliert - für das GPS gibt es da kein durchkommen).


    Ich habe da gerad noch was zu durchgelesen. Also das Mozilla Positening benutzt ein Netzwerk aus WIFI (Access Points), Bluetooth-Einwahlpunkte und Telefonanbieter-Einwahlmasten und mit dem runter geladenen Positioning braucht man kein Netztwerk mehr (das steht so bei der Appbeschreibung zu Positioning). Auch das kann ich mir nicht vorstellen - die Datei/das Navi braucht mindestens den ersten Punkt per Onlineabgleich (wo ich gerade stehe) um dann mit dem runter geladenen Positening evtl. weiter zu machen.


    ...Achselzucken?


    -volker-

    Du musst dann noch unter "System/Standort/Individuelle Einstellungen - direkt darunter -> Auswahl der individuellen Einstellungen/

    zusätzlich zur GPS-Positionsbestimmungen mindestens die zweite Option (also die Mittlere) auch noch aktivieren.

    Ich habe mal die oberen 2 aktiviert, aber noch nicht den Indoortest unternommen. Ich weiß aber nicht welcher davon (wenn mehrere aktiv sind) priorisiert werden. Vielleicht funktioniert auch nur die offline Positionsbestimmung, ist aber wohl etwas ungenauer als das reine GPS.

    Vom mitloggen her ist wohl das reine GPS das Unbedenklichste. Das Unterste ist durch die Einwahl des Telefons wohl am Effektivsten zu tracken. Eine Automatik wäre schön , die die mittlere Option so lange aktiv lässt, bis der GPS den Sync hat.

    -volker-

    dirksche,

    :saint:

    Nein, aber genau diese detaillierte Fehlleistung von AD hattest Du ja eingangs auch nicht so definiert. Du sagtest, dass man sich ab der 4er von AD Control zu verabschieden hat. Das würde doch die komplette Funktionalität von AD Control betreffen.


    Back2Roots: Mit Deiner angedachten Vorgehensweise kommt dann bei mir (höchstwahrscheinlich wie bei Dir): "Aliendalvik not running! Please start any androidapplication first to use this function."


    -volker-

    Bei mir unter 1 min. Ich habe aus dem jolla-store die positioning-Unterstützung geladen.

    ...ach so, dass muss man zusätzlich runter laden. Deshalb funktionierte die Masteneinwahl-Navigationsbestimmung mit Mozilla wohl nicht. Dann werde ich mir das zum Ausprobieren auch mal installieren.


    -volker-

    Hmm, ist das bei einem reinen GPS-Empfang nicht normal?

    Bei meinen Windows-Phone hat es auch lange gedauert bis ich den Sync hatte. Das hatte auch nur einen GPS-Empfänger und keine SIM-Ortung.


    -volker-

    Das ist ja merkwürdig. Ich hatte das gar nicht vor dem letzten Systemupgrade deinstalliert und es funtioniert nach wie vor.

    Man brauchte es doch nur vor dem Systemupgrade von 3.x.x nach 4.0.x.x zu deinstallieren.


    -volker-

    ...gute Besserung :thumbup:


    Das mit dem here-Account ist bei der Beta auch noch nicht in trockenen Tüchern. Ich hatte unter Windows Mobile ja auch einen here-Account. Auf der Accountseite von here (PC / Browser) komme ich da auch rein. Nur die Beta kennt mich noch nicht.


    -volker-

    Mit 4 musst du dich von ein paar Dingen verabschieden: Aliendalvik Control tut nicht mehr, Search engines for SFOS tut nicht mehr. Mir bleiben nur noch die 4 vorgegebenen Suchmaschinen. Coderus, der wichtigste Entwickler auf Open Repos, scheint keinen Bock mehr zu haben.

    AD funktioniert doch (bei mir) nach wie vor. Und zur Suchengine kann ich noch nichts sagen. Da war vorher DuckDuckGo eingestellt und das ist nach dem Update noch immer so. Muss ich mal ausprobieren mir da eine andere Suchmaschine einzupflegen, die der native Browser noch nicht anbietet. Soll ja jetzt auch klappen.


    -volker-