Beiträge von Bellini

    Den Link habe ich nicht gefunden 4carlos , du meinst die Kommentare bei Kuketz? Die waren ja ohnehin positiver als der Artikel, aber wenn der Golem Artikel vom 18.03.2019 gemeint ist, der ist so in Ordnung.

    Ich finde zwar es steht etwas Blödsinn drin aber nicht unbedingt negativ.

    Sie reden davon, dass der Nutzer Abstriche machen muss und was alles nicht geht, aber nicht welche Vorteile er dadurch hat.

    Dann sprechen sie von der großen Hürde des Installationsvorganges, find ich quatsch. Ich hab so etwas noch nie gemacht und hatte ein bisschen Sorge um mein neues Xperia XA2 Plus. Nach den Anleitungen lief das wie geschmiert, man muss einfach nur lesen können und in der Reihenfolge nicht mehr oder was anderes machen als da steht.


    Wenn sich jetzt noch was verbessert ist das schon in Ordnung mit SFOS.

    Nun, ich fand schon, dass dieser Beitrag etwas negativ wäre und hab darum auch bei Kutzek gesucht. Gefunden habe ich nur diese wiederholten Sätze:


    Kapitel 2

    Kapitel 2.1

    Nun, das ist wieder das Problem des geschriebenen Wortes.

    Wenn ich das alles so über SFOS und den derzeit zur verfügung stehenden Geräten lese, bin ich mir wirklich nicht mehr sicher ob das Zukunft hat.

    Was gibt es gegen Kuketz einzuwenden? Der Blog bietet gut recherchierte Schnappschüsse zu Themen jeder Zeit und mit ein bisschen Transfer lassen sich ältere Beiträge als Grundlage für heute nehmen.

    Es gibt gar nichts gegen den Kuketz-Blog einzuwenden. Es gibt nur was einzuwenden wenn als Referenz/Bewertung für ein "schlechtes" SFOS ein Artikel aus dem Jahr 2016 angeführt wird, das SFOS aus 2016 nicht nicht mehr das aus 2019.

    Wurde heute in der deutschen Telegram Gruppe kommuniziert, aber die Meinungen waren sehr unterschiedlich.

    ... und die Tatsache, dass es überall Miesmacher gibt bezieht sich grundsätzlich auf Gruppenstrukturen, hier eine Gruppe deren roter Faden eigentlich Telegram ist.

    Zitat

    März 2016: Die Artikelserie wurde das letzte Mal im März 2016 aktualisiert. Sie lässt sich inklusive Android 6.x (Marshmallow) einwandfrei umsetzen.

    Soviel mal zum Kuketz-Blog und Sailfish OS. Es wird auch viel geredet wenn der Tag lang ist und Miesmacher gibt es überall. Wer wird sich denn die Arbeit machen um die paar Sailfish Smartphones zu "erobern"?

    Wenn ich das alles so über SFOS und den derzeit zur verfügung stehenden Geräten lese, bin ich mir wirklich nicht mehr sicher ob das Zukunft hat.

    Was ist denn Zukunft? Wie lange hält denn die Sicherheit bei einem Android Smartphone? Ewige Unterstützung????? :D


    Ich finde SFOS läuft mit Abstrichen so, dass ich es gerne benutze. Ich geh davon aus, dass die Abstriche nach dem nächsten Update ein wenig weniger werden.

    Die Kamera, gut, das ist ein nicht behebbarer Abstrich. Mein Lumia 950 machte hervorragende Bilder, auch nachts, das XA2 Plus halt nicht. Normalerweise stecke ich aber ohnehin immer die kleine Lumix Kamera ein wenn ich echte Bilder haben will, so ein 30fach Zoom ist schon eine feine Sache. Die Umleitung des Bildes auf das Smartphone zum Verschicken ist Peanuts.


    Jetzt ist halt statt Windows Phone für eine Zeit SFOS angesagt, wer weiß was dann kommt. Auf keinen Fall Smartphones mit Google Zugriff oder etwa ein Eierphone. <X

    Ich mag kein Android !

    Dem stimme ich zu, aber Sailorgramm ist mir zulange nicht upgedated worden. Irgendwo hab ich gelesen, dass Dax sich auch nicht mehr drum kümmert. Da werde ich eher zu Depecher tendieren, letztes Update 09.2019.


    Jetzt hab ich erst mal wieder Telegra'me installiert. Second chance, vielleicht kommen die Benachrichtigungen besser.

    4carlos , das würde ich jetzt auch erst mal vorschlagen, damit mit der App alles korrekt ist.


    Die Fehlermeldung kamen immer wenn mit den Einstellungen der Verbindung was nicht stimmte und keine Test-Verbindung zustande kam. Leider wird nicht angezeigt was fehlt oder nicht stimmt.


    Ich hab Postfächer bei GMX, 1und1, und 2 eigene Domains. Ich hab mir die Werte die mailbox.org da zur Einrichtung angibt angeguckt, sind alle korrekt. Nach diesen Anfangsschwierigkeiten weil ich es auf die falsche Art versucht habe lief die Einrichtung bei mir wie geschmiert.

    Hört sich logisch an, aber...

    Letzte Standortfreigabe weg von Home vorgenommen und dann ausgeschaltet. Nicht mehr eingeschaltet und den Tag später zeigt das Programm mit ausgeschaltetem Standort wieder Home als Standort an.

    Gestern hab ich mich entschieden wieder zur Version 16 zu wechseln um die 5 Ghz besser nutzen zu können.


    Shift-Up gedrückt und USB 2.0 Kabel eingesteckt, blaues Licht leuchtet und Computer piepste einmal.

    Im Terminal den Befehl:

    Code
    1. fastboot flash oem_a SW_binaries_for_Xperia_Android_8.1.6.4_r1_v16_nile.img

    eingegeben und heraus kam das:

    001.jpg


    Andere USB Schnittstelle versucht, gleiche Reaktion.


    Hat einer eine Idee?

    Ich hatte ja schon länger Probleme mit dem Mobilen Netzwerk. SIM Karte rein, rau, neu starten, alles klappte nicht so richtig, die Netzwerksuche dauerte immer...


    Nun hab ich eine Lösung gefunden die sofort klappt. Wenn das Mobile Netzwerk nicht sofort da ist geh ich in die Einstellungen, SIM-Karten. Ich habe zur Zeit nur eine SIM Karte eingelegt. Ich aktiviere die zweite (leere SIM2), deaktiviere die erste (SIM1), dann das Ganze rückwärts und das Mobile Netz ist sofort da.


    Wieder ein Problem weniger...^^