Beiträge von Kalmar

    Xx nur noch als 2. gerät. Grapheneos auf pixel4a läuft einfach runder.

    Damit nimmt der Druck sich um Fehler vom Xx zu kümmern ab bzw. Akzeptiert es leichter.


    Bei mir liegt der Frust über jolla auch an deren schlechter Kommunikationspolitik.

    Was man halt so braucht. Zum Knipsen reicht mir die Knipse, für alles richtige nehm ich meine Systemkamera. Threema läuft, native Apps sowieso, also wofür was neues? Nur weil man sich einreden lässt ein Smartphone muss eine DSLR ersetzen? Das ist geplante Obszoleszenz at it's best. Im Konsumverhalten der Leute ansetzen. Dagegen würde auch kein Gesetzt helfen.


    Und das Jolla einiges ändern müsste, darüber diskutieren wir hier schon wenigstens seit .. wie lange bin ich hier angemeldet? :D Und wahrscheinlich auch schon länger.

    Ich sag nicht meine DSLR muss ersetzt werden, aber wenn 75% aller Fotos abends und in Räumen aussortieren kann, ist es halt nicht mal mehr ne knipse.


    Edit, doch würde nen Gesetz helfen. Die Hersteller würden sich genau überlegen, ob sie zig Handyvarianten aufn Markt schmeißen oder lieber nur wenige und die auch so gestalten, dass man sie lange mit Updates versorgen kann. Sony am Anfang ein stark verändertes Android. Da haben sie schnell gemerkt das geht nicht wirklich. Lieber alles in Apps packen. Man könnte festschreiben, dass bei allen Geräten die Komponenten zu wechseln sein müssen. Nichts mit Plastik, einfachen Schnapphalterungen, reine Verklebungen usw.

    Gilt ja genauso für die Updatepolitik, bei Routern, Kühlschränken usw. Ich finde, sone Pflicht würde viel bewegen. Klar nicht der Weisheit letzter Schluss aber von alleine wird nichts passieren.

    Ah ok, ich versteh dein Punkt. Finde solche Vergleiche sehr spannend und sehr informativ. Doch stoßen sie schnell an Grenzen und sind auch sehr akademisch. Was nütz es mir, wenn ich weiß Sailfish X auf dem Xperia 10 ist super und die Kamera ist klasse, wenn ich das Handy nicht kaufen kann oder es 50-100 € teurer ist als das Pixel 4a.

    Was nützt es mir, wenn ich weiß das Jolla1 läuft super smart, aber bekommt keine updates mehr?


    Mir ging es darum, Sailfish geht nicht mehr, wo bekomme ich etwas neues sicheres her, ganz real und praktisch her. Und es gibt einfach kaum alternativen. Irgendeine kröte muss man leider immer schlucken.

    Kalmar Du verwirrst mich regelmäßig indem du Software mit Hardware vergleichst. Z.b.

    Was genau vergleichst du, SfOS und GrapheneOS? Oder die verschiedenen Geräte?

    Wenn ich dich richtig verstehe vergleichst du ein Xx mit SFOS mit einem Pixel4 mit GrapheneOS. Das ist doch der berühmte Äpfel/Birnen Vergleich. Das Xx ist mit SFOS androidmäßig auf 4.4. Das Pixel mit grapheneOS auf was? Android 10?

    Android 11.


    Klar ist das Hardware und Software gemixt. Macht ja keinen Sinn sonst. Sonst könnte man ja nur Sailfish gegen Stockandroid der jeweiligen Geräte vergleichen.

    Mir geht es einfach darum, wenn ich jetzt Hardware brauch, was geht da? Sailfish ist da tot, wenn man nicht auf gebrauchtes oder uraltes was überteuert ist ausweichen will. Daher wollte ich eine Alternative zeigen. Wenn das nicht gewünscht ist lass ich es.

    so hier die versprochenen Bilder Xx opencamera

    weiss nicht ob das interessant ist für euch, wenn nicht kann ich sie auch wieder rausnehmen.


    weiss leider nicht mehr, ob das stock Einstellungen waren oder nicht. einfach nur zack schnell nen foto so wie ich es spontan unterwegs machen würde.

    Kann ich nicht so unterschreiben. Im vergleich Xx zu GrapheneOs. Es funktioniert wesentlich mehr mit GrapheneOs als bei Sailfish OS und das mit wesentlich mehr Möglichkeiten der Restriktion für Apps.

    Ja das Bedienkonzept von Sailfish ist toll, aber Android hat genauso swipe Möglichkeiten usw. Momentan vermisse ich nichts außer das aufgeräumte Einstellungsmenu.

    Da ich auf Whatsapp verzichten möchte auf dem Hauptgerät, es aber wegen diversen wichtigen Gruppen nicht kann, nutze ich für Whatsapp das Xx weiter. Merke aber selber, wie ich immer seltener zum Handy mit Sailfish greife.

    Der Workflow ist mit dem GrapheneOs für mich wesentlich besser. Ich hab Termine, Aufgaben usw. immer im Blick und muss nicht noch swipen um das zu sehen oder die Apps aufrufen.

    In sofern: keine Alternative für mich. Langlebigkeit ist für mich ein Kriterium der Alternative. Ich weigere mich schlichtweg ein funktionierendes Gerät zu schrotten, nur weil Hersteller per geplanter Obszoleszenz das Gerät unbrauchbar machen.

    Ausserdem:

    Nein, das ist nicht paradox, das ist einfach blöd. Das ist, als wenn ich Koks bei der Mafia kaufe und es solange strecke, bis ich Cola habe. Und mich dann über organisiertes Verbrechen beschwere.

    Naja welche Alternativen hat man denn? Sonys Handysparte geht den Bach runter. In vielen Läden gibt es keine Handy mehr von Sony, das wird Jolla wohl auch net verkraften können. Sony hat es sich mit der Modellpolitik ordentlich versaut.

    Klar muss es kein Google sein, nen Xiaomi ist preiswert und hat top Hardware. Die verscherbeln sie aber nur so billig, weil man zig Tracker drauf hat. Glaube kaum, dass Sie mit Jolla zusammenarbeiten werden.

    Huawei hat ganz andere Probleme, also noch ein spatenOS wie Sailfish zu unterstützen. Ohne Telefone kein verkauf vom OS.


    Nur mit mittlerer Hardware von vor 3 Jahren kommt man leider nicht mehr weit. Die Fotoqualität beim Jolla ist unter aller Kanone, das ist einfach nicht massentauglich. Nach meiner Meinung muss jolla einen Strategiewechsel vornehmen.

    - Wettbewerbe für apps mit etwas preisgeld

    - donation system für das os und apps

    - ein Topdog Telefon unterstützen, was man auch in 2 oder 3 jahren kaufen kann

    - widget zulassen oder app "nicht beendbar" machen

    - bessere kommunikation


    grapheneos unterstützt erst mal 3 Jahre die Telefone, so wie google, aber das pixel2 z. B. wird länger unterstützt. Ich möchte da nicht die Hersteller in Schutz nehmen, aber es wäre Aufgabe der Politik z.b. eine 10jahres Updatefrist festzulegen.

    so nur ein kurzes update, am we schreib ich mal etwas mehr, dann gibt es auch Vergleichsfotos.


    Installation ist sehr simpel. Einrichten genauso. Hatte schon lange kein Android mehr, aber es ist eine merkwürdige Umstellung. Statt von oben, muss man von unten wischen um die APP zu beenden.


    Laufen tut es super smart. Komme 2 Tage mit dem Akku hin, bei gleicher Nutzung mit dem Xx war es nur ein Tag.


    F-droid und aurora sind meine stores. Bisher alles gefunden. Die meisten apps gehen.


    Blitzer de und arkheim beenden sich direkt nach dem Start

    Trade Republic braucht Google und funktioniert genauso nicht, wie die rki corona APP.


    Bank APPs habe ich noch nicht probiert.


    Fotos sind um längen besser. Vor allem abends/Dämmerung.


    Tastatur ist schlechter als beim Xx, für üäö usw. Muss man die taste gedrückt halten oder auf t9 hoffen. (Hab noch nicht nach alternativen gesucht)


    Workflow hat sich für mich ordentlich verbessert. Kalender/aufgaben immer als widget sichtbar, hilft mir sehr, den Überblick zu behalten.


    Einstellungen usw. Sind beim Xx auch angenehmer. Bei Android ist alles verschachtelt und ohne Suchfunktion würde ich heute noch einige Sachen suchen.


    Wenn ihr was wissen wollt stellt fragen.

    Des Pixel 2(a)? weiss net wird auch länger unterstützt. die 3 jahre nehme ich erst mal mit. ggf ist android 14 damit noch möglich. vielleicht ist jolla dann auch wieder fitter was die telefone angeht.


    wenn lineageos, grapheneos usw auf den pixel geräten laufen, warum sailfish nicht? klar der bittere beigeschmack, das man google unterstütz bleibt aber die telefone machen nen top eindruck.


    versteh da jolla nicht. die sollten sich nen topdock suchen, der nicht gleich wieder verschwindet vom markt. im forum wurde gesagt, das xperia 10 II wurde wieder fallen gelassen, weil es das gefühlt schon nicht mehr gibt. nen mid-range telefon ist jetzt schon veraltet, ein jahr Entwicklung, dann steht man da wie nen begossener pudel, alte android version, hardware nicht verfügbar, wenn mal was ist und kamera ist gefühlt wie von 2013.

    wenn das telefon jetzt 600 € kostet gibt es das in 1 jahr für 500 in 2 für 400 damit kann man doch leben und die hardware sollte auch noch nicht vollig veraltet sein.

    hab mir nen grapheneos auf dem pixel 4a gegönnt. Die Situation mit dem Xx war nicht mehr schön. Ich benötige halt ein paar Androidapps. ne halbwegs gute Kamera wäre auch sehr angenehm. Von Jolla kommt ja momentan gar nichts an Informationen. Im Forum gabs auch keine Hinweise auf ein neues Modell.

    Wenn Displayschutz und Hülle da sind, geht das Xx in Reserve und grapheneos wird genutzt. kann da ja berichten wie es läuft.

    Stimmt nicht ganz. Hab das gleiche Verhalten. Ich gehe nach dem Schliessen von open camera ins obere Menue und löse die Orientierungssperre, Bildschirm neu ausrichten lassen , Sperre rein, geht wieder . Ist bissl russisch aber schneller als ein Reboot.

    hab eben mal geschaut. hab es nicht. futzt bei mir wie es soll