Beiträge von JollaTux

    So wie es scheint, ist das 10er noch recht buggy, aber das hätte wohl keiner anders erwartet ;).

    Ob mit dem EA diese Woche auf 3.2 auch eine Bekanntgabe zum 10er erfolgt?

    Ich würde gerne loslegen, sonst wird das nix mehr mit mir und SFOS8o.


    @bionade24: Was darf es den sein auf dem PinePhone:/? Bisher ist das auch alles nur in der Beta, Beta Phase würde ich sagen.

    Ich liebäugele ja auch mit einem PP64, aber das wird sicher auch noch dauern.

    Moin,


    4carlos : Das stimmt schon was du sagst und ja, ich meine der Blog bietet gute Ansätze. Für unseriös halte ich eher andere.


    Derzeit bin ich so davor, dass ich jetzt noch ein bisserl ausharre und schau was mit 3.2.xx kommt.

    Entweder wird das ein XA2 Plus, oder ein 10 Plus.

    Letzteres wäre mir von der technischen Seite her lieber,ersteres vom Formfaktor.

    Klar ist die Kameraperformance beim XA2 nicht so doll, aber ich komme von einem BlackBerry Z30 (womit absolut zufrieden bin, aber da geht halt gar nicht`s mehr an Support und der Browser öffnet, oder stellt manche Seiten, gar nicht mehr richtig dar). Da kann alles nur besser werden ;). Wobei das System OS10 für sich total reibungslos läuft!


    Bei dem XA2 stört mich halt, dass die DRM-Keys beim flasehn futsch sind und ich damit jegliche Möglichkeit genommen bekomme das Gerät in den ursprünglichen Zustand zurück zu versetzen. Sei es für eine Beanstandung weil HW Defekt oder ähnliches beim Hersteller, oder sei es nur um das Gerät bei nicht gefallen weiter verkaufen/-geben zu können mit einem Android System installiert.


    Das 10er ist vom Formfaktor allerdings echt gewöhnungsbedürftig. Ich werde das auf jeden Fall vorher im Markt noch einmal in die Hand nehmen wollen.

    Auf jeden Fall ist auch die Kameraperfomance deutlich besser und im Vergleich zu dem XA2 Plus was ich mir angeschaut habe mit 4GB RAM/32GB, hat es deutlich mehr Speicher.


    Aber gut, ich bin ja in alle Richtungen offen und bereit Kompromisse für SFOS zu machen ;(

    Ich schwanke täglich ob ich das Experiment mache, oder nicht.

    Leider popt gerade auch hoch wie unsicher SFOS ist.

    Veraltete Bibliotheken, Konzeptionell, ...

    Dabei hatte ich immer gedacht das SFOS sicherer wie Android und Co. wäre.

    Ich habe mich auch schon mit GrapheneOS.org beschäftigt.

    Das klingt auch sehr gut, aber da wird halt auch nur das Pixel xy unterstützt.

    Wobei die Geräte sicherlich nicht so schlecht sind.

    LineageOS habe ich mir auch schon angeschaut, aber so richtig warm geworden bin ich damit auch nicht (wobei ich das nicht ausprobiert habe).


    Das hin und her bei Jolla ist auch echt ätzend und die Strategie für die Zukunft ist auch ungewiss.

    Ich spekuliere immer noch auf das Librem5 von Purism, aber ob das was wird ist auch nicht klar.

    Wobei Purism aus den Fehlern von Jolla scheinbar gelernt hat (Tablet Crash und Phone). Sie bieten die Hardware erst gar nicht günstig an.

    Projekte wie das PinePhone64 machen es anders und bieten nur die offene Hardware an.

    Den Rest überlassen sie der Community, was vielleicht auch eine gute Strategie ist.

    Jolla sollte vielleicht auch mal darüber nachdenken ob sie den closed Source Teil nicht auch zugänglich machen um Hilfe von der Community zu erhalten.

    Sie sind einfach zu klein!


    Wenn ich das alles so über SFOS und den derzeit zur verfügung stehenden Geräten lese, bin ich mir wirklich nicht mehr sicher ob das Zukunft hat.

    Hier mal ein interessanter Blog/Forum, was sich grundsätzlich mit Sicherheitsfragen beschäftigt: Kuketz-Blog


    Hat wer von euch Erfahrungen mit GrapheneOS?

    Wollen alle hier auf ein Xperia 10 / 10 Plus umsteigen weil ihr mit dem XA2 unzufrieden seid?


    Mich würde mal interessieren wie gut ist den das XA2 mittlerweile im Alltag?

    Interessant wäre auch ein XA2 Plus (größeres Display und Akku + 4GB RAM).

    Wenn alle Stricke reißen, könnte ich mir trotzt der Kameraperformance vielleicht auch ein XA2 oder Plus vorstellen.

    Allerdings gehen die Meinungen das sehr auseinander.

    Der Fingerabrucksensor, dass Wischen aus der Mitte heraus und die Akkulaufzeit bereiten derzeit wohl Probleme bzw. funktionieren noch nicht richtig.

    Aber das ist eigentlich meist so würde ich behaupten und hier ist der klare Vorteil zu der Nähe beim XA2 ... sowohl für das 10er wie auch das 10 Plus.


    Wäre wirklich mal toll aus zweiter Hand zu erfahren, wie weit WIR den von der offiziellen Unterstützung des Xperia 10 respektive 10 Plus, entfernt sind.

    Wann kann ich mir eins kaufen 8o

    Ich glaube, die sind entfernt worden wenn ich das richtig verstanden habe, aber da bin ich nicht der Experte.

    Auf jeden Fall läuft bei dem 10 Plus ! einiges anders wie bei dem XA2 und evtl. auch bei dem 10er.

    Aber da sollten sich mal Experten zu äußern.

    Ich möchte da keine Halbweisheiten weitergeben.


    Deswegen werde ich auch noch ein paar Tage (wenn notwendig auch ein paar Wochen) abwarten was mit dem 3.2er passiert.

    Scheint ja recht leise hier zu sein :-).


    Ich quäle mich nun auch schon lange mit der Frage was ich mir anschaffe herum.

    Lange Zeit sah es leider eher so aus, als ob es kein SFOS mehr werden könnte, obwohl die Nachricht seiner Zeit um das XA2 eigentlich super war.

    Leider gab es viele Probleme um das Gerät mit SFOS und ich habe die Finger davon gelassen.

    Heute habe ich aktuell mit einem Entwickler zu dem Sony Xperia 10 Plus gesprochen und neue Hoffnung geschöpft.


    Das 10 Plus hat mehrere Vorteile:


    Kameraperformance deutlich besser wie beim XA2 (hierzu gibt es Youtube Videos mit Vergleichen zwischen dem XA2/Xperia 10 Plus und dem 10 Plus mit einem Android).

    Blobs werden genutzt und damit hängt viel an der Software, was vieles ermöglichen kann.

    Das original Stock ROM kann wieder zurück gespielt werden, falls SFOS nicht gefällt. Das XA2 ist verloren sobald der Bootloader entsperrt ist.

    Wem das Design gefällt, der hat ein großes Display.

    HW Technisch ist das 10 Plus auch noch etwas performanter wie das XA2.


    Das 10er basiert angeblich auf der HW des XA2 und wäre damit wenig sinnvoll.

    Damit kommt eigentlich nur wirklich das 1o Plus in Frage.

    Finde ich persönlich schade, aber scheint wohl so zu sein.


    Mit persönlich gefällt das 10er und das 10 Plus nicht wirklich in seinem Format und ich hätte das XA2 bevorzugt, aber die Unterschiede sind einfach zu deutlich.

    Das wird in einigen Video`s von dem Kollegen der oben schon verlinkt wurde, gezeigt.


    Ich persönlich würde mich diesem Kompromiss hingeben, werde aber erst einmal den offiziellen Support abwarten.

    Alles andere wäre mir zu aufwendig, schon alleine wegen dem fehlendem AD Support der immer noch das ein oder andere ersetzen muss mit einer ausweich App.


    Mich würden hier auch eure Erfahrungen interessieren und was ihr so gehört habt.

    Ist leider alles noch nicht offiziell bestätigt wenn ich mich nicht täusche, aber vielleicht habt ihr bessere und belastbarere Informationen.

    Ich würde mich jedenfalls sehr freuen wieder zu SFOS zurück kommen zu können.

    Moin, moin.


    Ich bin auch noch BlackBerry Z30 User und kann mich ebenfalls nur schwer trennen.
    Es gibt einen Beitrag von mir bzgl. SFOS vs. Librem5 von Purism.
    Du solltest keinen Wert auf Fotos legen. Ansonsten sieht das nicht so schlecht aus.
    Ich hülle mich auch noch in Schweigen und harre der Dinge aus, die da noch kommen mögen.
    Hatte früher das erste Jolla Phone mit dem ich recht zufrieden gewesen bin.
    Ich würde dir eher dazu raten noch etwas zu warten wenn du kannst.

    Soweit ich das gelesen und verstanden habe, nutzen die tatsächlich DAS PureOS welches auf Debian basiert. Alles andere wäre auch noch aufwendiger. Allerdings wird bei Debian mobile auch über die Schwierigkeiten von einem mobil OS geschrieben. Diese Lücken gilt es durch Purism mit dem PureOS zu schließen bzw. zu überwinden.
    Ich will ja nicht sagen, dass die eigene Hardware Entwicklung (Zukauf) dafür fast schon Voraussetzung ist, aber nur so haben die eine reale Chance eben all die Probleme der anderen zu wuppen.
    Auch bei der Kamera (mein letzter Stand den ich gelesen habe) wollte Purism kein closed source Hardware akzeptieren.
    Das sind sehr hohe und idealistische Ziele an denen sie hoffentlich nicht zerbrechen/scheitern.
    Ich bin sehr gespannt wenn und wann die ersten verfügbaren Geräte zu bestaunen sind.

    Ich finde das eine angemessene Bildqualität fast schon Voraussetzung heute ist, um überhaupt Konkurenzfähig sein zu können.


    Die Bildqualität ist aber nicht das größte Problem mit der Kamera wenn ich das richtig verstanden habe: Vielmehr der Umstand, dass das Fokusieren nicht immer gelingt.
    Wenn ich eine Momentaufnahme machen möchte (die Kinder machen etwas tolles, der Hund läuft am Strand daher um macht etwas verrücktes, einen Unfall/Vorfall filmen, ...), dann habe ich keine zweite Chance um das zu wiederholen.
    Nur weil die Fokusfunktion mal wieder am zicken ist!
    Für mich nahezu ein NoGo, vor allem dann, wenn Jolla das nicht nachbessert ... und das hat nicht`s mit übertrieben hohen Ansprüchen zu tun.
    Wenn ich Fotos auf hohem Niveau machen möchte, dann nehme ich dazu eine geegnete Kamera. Da kommen auch ein Samsung Galaxy XYZ, oder iPhone 500 ran.
    Darum geht es aber nicht!

    Na ja, dass ist nur bedingt aussagefähig.


    Viel wichrtiger ist das Thema Kamera.
    Ich habe heute Fotos und Videoaufnahmen in einem Podcast gesehen und das fand ich etwas erschreckend.
    Ich hatte gehofft das es etwas besser sein würde.
    Das bringt mich gerade ein wenig ins schwanken und ich muss mir die Frage stellen, welchen Stellenwert für mich eine Kamera in einem Smartphone hat.
    Vor allem wenn die Kamera nicht so optimal unterstützt wird: Wie gut oder schlecht wird den die restliche Hardware bei dem XA2 unterstützt!

    Hallo sailfishmods,


    danke für die ausführliche Antwort.
    Wie ich eingangs geschrieben hatte, nutze ich aktuell noch ein BlackBerry Z30 mit den OS10 was mir treue Dienste geleistet (und noch tut :-)) hat.
    Ich würde mich ungerne technisch gesehen verschlechtern wollen. Möchte natürlich auf der anderen Seite mehr Freiheit und Unabhängigkeit zurück.
    Das BlackBerry war seiner Zeit nach dem Jolla Phone eigentlich nur eine Notlösung. Im Nachhinein die beste die ich haben konnte :-).
    Beim BlackBerry ist auch nicht alles perfekt, aber schon recht gut wie ich finde. SFOS erinnert mich ein wenig an das OS10 von BlackBerry, oder auch umgekehrt. Ich glaube da gibt es auch gemeinsame Wurzeln.
    Ich bin gespannt wie Jolla im Januar in die Puschen kommt.
    Bin fest davon überzeugt das ich mit dem XA2 in absehbarer Zeit starten werde. AD Support hin oder her.
    Wo ich noch am schwanken bin, ist ob ein Ultra, oder ein Plus. Wann hat MANN Die Auswahl schon einmal mit einem solchen OS. Purer Luxus!

    Frage für mich ist hier: Warte ich auf das Release inkl. AD um sicher gehen zu können das auch das Paket für das XA2 komplett ist, oder kann ich (hier ist eure Erfahrungen gefragt) mir das Sony Xperia XA2 auch vorher schon kaufen um SFOS X 3.xyz darauf zu installieren und anfangen alles so einzurichten wie ich das brauche, oder muss ich Angst haben, dass AD so nicht kommt, nicht alles vom XA2 unterstützt wird, doch noch Kinderkrankheiten existieren, die Kamera nicht so toll ist, dass Wlan rum zickt, der Bug mit dem Näherungssensor nicht gefixt ist, ...
    Nicht das wir uns falsch verstehen: Ich erwarte kein 100% System das ohne Fehler daher kommt. Für mich muss es alltags tauglich und produktiv einzusetzen sein.
    Da sollten meine Hauptanwendungen für das Gerät laufen (Internet Browser, eMail, telefonieren in guter Sprachqualitat, Telegram am besten in nativer Anwendung, Fotos/Videos in guter Qualität aufnehmen, Bilder verwalten, ...). Wenn das so nicht möglich wäre, dann ist das System für MICH nicht tauglich!
    Klar wäre das besser abzuwarten bis alles released und verfügbar ist um auf Nummer sicher zu gehen, ...