Beiträge von medProfiler

    Soweit ich weiß wird nur das Sony Xperia X F5121 unterstützt.


    Amazon Xperia X

    Danke dir!
    Genau den Link auf Amazon hatte ich 10 Minuten vor deinem Beitrag auch offen.
    Bei Amazon bin ich aber auch vorsichtiger geworden, was da angeboten wird.
    Gerade weil es immer wieder vorkommt, dass über den Amazon Marketplace auch schwarze Schafe ihren Mist feilbieten.


    Um sicher zu gehen wollte ich direkt bei Sony kaufen und hätte dann auch gern eine Ratenzahlung gemacht.
    Na mal sehen, ob es das Gerät im November / Dezember / Januar noch gibt.


    Danke und lieben Gruß - med

    Hallo ihr Lieben,


    nachdem sich die Auslieferung meines YouYota noch etwas verzögert ;( habe ich letzte Woche eine Mail mit einem Voucher von Jolla erhalten.
    Habe den freilich gleich eingelöst.
    War ein 50€ Voucher für Sailfish X.
    Jetzt habe ich geschaut und da gibt es gar kein reines Xperia X auf der Sony Seite zu kaufen.
    Da steht immer noch nen Buchstabe hinten dran (XA, XZ, XA1, XZ1 ...).
    Blicke da nicht durch. Jolla verlinkt auf eine Sony Seite, auf der ein Xperia X beworben wird und genau das würde ich gern direkt dort auch kaufen.
    Wenn ich jetzt aber in den Sony Shop gehe ist da kein "reines" X zu finden.


    Kann mir jemand sagen, welche Modelle vom SF X unterstützt werden?


    Laut Jolla ist es übrigens auf Provider gebrandeten Geräten nicht möglich Sailfish X zu installieren.
    Ob das eine endgültige Aussage ist weiß ich nicht aber es ist zumindest mal eine offizielle Aussage.


    Liebe Grüße und einen erholsamen Abend - med

    Hi Denis,


    laut dem Artikel scheint es Spare Parts zu geben, die aber nicht leicht zu bekommen sind.
    Vielleicht kanntest du das noch nicht und es hilft dir als ersten Ansatz etwas weiter zu kommen.
    Wenn ich Zeit finde recherchiere ich mal noch etwas weiter, freue mich aber auch wenn du deinen Fortschritt hier kund tust. :)


    Beste Grüße nach Leipzig - med

    Ich war nicht dabei


    ... da ich aber lernresistent bin habe ich mal in das zweite Projekt dieser Art investiert und knapp 300$ für's Youyota ausgegeben.
    Ich denke / hoffe, dass das Projekt erfolgreicher und ein neues Refunding eines anderen Herstellers nicht nötig wird.


    LG - med

    hi @indie carmayne


    Ich habe absichtlich kein großes Thema um die Ränge gemacht, da ich verhindern möchte, dass User spammen und wahllos Beiträge erstellen, um ihren Rang zu pushen.
    Inhaltlich wertvolle Einträge erscheinen mir sinnvoller als eine unüberschaubare Masse an Beiträgen.
    Ganz weglassen wollte ich die Ränge aber auch nicht, da die Arbeit von fleißigen Forenbienchen und Helfern auch eine Art Anerkennung finden soll.


    Ich bin ja kein ganz schlechter Mensch :saint: und habe die Anfrage mal zum Anlass genommen hier ein wenig Klarheit und Diskussionsgrundlage zu schaffen.


    Grundsätzlich gibt es für unterschiedliche Tätigkeiten im Forum Aktivitätspunkte.
    Momentan sieht das wie folgt aus:


    actpnts.PNG


    und hier die benötigten Punkte für die jeweiligen Ränge:


    usrpromo.PNG


    Wenn ihr hierzu eine Abstimmung wünscht erstelle ich gern eine.
    Ein Hinweis hier reicht.


    Vielen Dank und bis bald - med

    Habe den Titel des Threads mal angepasst. :)


    Danke für den Hinweis.
    Ich werde mir auch eines der Tablets holen, warte damit aber noch ein bisschen.
    Da wir in absehbarer Zeit Haus bauen wollen muss das Geld für wichtige Sachen weggelegt werden.
    Hab aber für sowas immer nen kleines privates "Sparschwein", in das jeden Monat eingezahlt wird.
    Wenn das Projekt taugt MUSS ich mir auch eins oder zwei besorgen.


    Liebe Grüße - med

    Gibt es dann hier im Forum eine Rubrik für das Xperia X zwecks Erfahrungsaustausch?


    Ab in die Ecke und schäm dich! :huh:


    ... so eine Frage zu stellen. tztz :D
    Haben Stiere dicke ... Hörner?
    Klar werde ich dafür eine Rubrik ... EY, die gibt es doch schon


    Wenn du gern eine etwas "prominenter" platzierte Rubrik möchtest kannst mich dazu gern nochmal anschreiben oder wir besprechen das im Stammtisch. ;)


    Liebe Grüße - med

    Hi ihr Lieben,


    danke m.j.a, das sehe ich ähnlich.
    Ich werde es neimandem vorschreiben aber da auch diverse Suchmaschinen ihre Crawler hier vorbei schicken muss Name und Adresse nicht so leicht abzugreifen sein. ;)
    Sind zwar keine Geheiminformationen aber habe dennoch zumindest mal nen Spoiler draus gemacht.
    Ich hoffe das ist okay, monkeyisland?


    Liebe Grüße - med

    Hallo Mahrc bzw Thoys ;)


    Der Artikel auf deiner Seite gefällt mir sehr gut!
    Wenn du hier sowas machen magst darfst du das gern, du hast dich damit für die Gruppe der Autoren qualifiziert
    und ich habe dich bereits hinzugefügt.


    beste Grüße - med

    Hallo Mahrc,


    grundsätzlich muss man in der Gruppe der "Schreiberlinge" sein, um sich im Blog verewigen zu dürfen.
    Das hat den Grund, dass der Blog nicht zu einem Ersatzchat mutieren und qualitativ eher hochwertigen Inhalt bieten soll.
    Wie auch immer man "hochwertig" für sich selbst definiert. :whistling:


    Bisher, finde ich, hat Simon das echt gut gemacht.
    Wir sind alle sehr eingespannt und das Schreiben von Blogbeiträgen liegt nur vergleichsweise wenigen Leuten, deswegen habe ich das über Gruppen abgebildet.
    Ich denke aber Sailfishmods könnte hier auch die Blogfunktion mit nutzen und mit kurzen Einleitungstexten oder inhaltlichen Abrissen auf seine eigenen Blogbeiträge verweisen.
    Finger hoch, wer das für eine gute Idee hält. :D


    @mahrc Über was würdest du schreiben wollen oder was möchtest du gern verlinken?
    Das würde ich mir gern vorher kurz anschauen und wenn die Qualitätskontrollen (und peinlichen Mutproben) bestanden sind werde ich dich
    gern in den erlauchten Kreis der Schreiberlinge erheben und dir die Forenschreibmaschine verleihen, um damit deine Beiträge zu verfassen.


    Liebe Grüße - med

    Hallo Mahrc :)


    Schön, dass du dabei bist und sein magst.
    Wie du schon mitbekommen hast musst du keine peinlichen Mutproben bestehen, um schreiben zu dürfen. :D
    Ich finde deinen Vorschlag aber durchaus interessant und werde das zukünftig in Erwägung ziehen. :P


    In was würdest du den Usernamen gern ändern? Vielleicht kann ich dir da helfen *hint hint*
    Schreib mich einfach mal an.


    Liebe Grüße - med

    So ein Mist mit der neuen Domain. Das war wirklich ein kapitaler Fehler.


    Ich habe das übrigens nicht an die große Glocke gehangen, da es eigentlich gar nicht solche Probleme
    geben sollte und im besten Fall alle einfach hätten weiterarbeiten können.
    Hier kamen jetzt aber 3 unglückliche Faktoren zusammen.
    Erstens habe ich gedacht mit einem Redirect einfach jegliches Problem zu beheben,
    Zweitens hatte ich keine Zeit das dann auch zu überprüfen oder via soziale Medien (Diaspora*) mitzuteilen und
    Drittens war ich zwischenzeitlich im Krankenhaus und das hieß: ich konnte gar nichts für das Forum tun. :(


    Bin aber jetzt wieder da, habe Jollausers wieder zum Leben erweckt und werde das auch noch verbreiten, damit es diesmal schneller bemerkt wird.
    Vielleicht könnt ihr mithelfen und mitverbreiten, dass die Seite wieder unter Jollausers.de zu erreichen ist.


    Ganz liebe Grüße und ein DICKES SORRY für die Probleme!


    euer Med

    Hi spheniscus :)


    Keine Ahnung warum jollausers nicht in der Datei stand.
    Bei mir war das immer so.


    Die neue Domain ist Absicht und war als Workaround um das Zertifikatspinning Problem gedacht.
    Leider funktioniert das auch nicht so richtig, denn eure Bookmarks funktionieren so glaub nicht mehr
    und zumindest ich habe beim Testen trotz Weiterleitung eine Warnung bekommen und musste die SiteSecurityServiceState.txt bearbeiten.


    Auch ist der Mailserver zum Forum noch auf jollausers eingestellt und das dürfte geknallt haben.
    Also nicht ganz lapidar, das ganze.
    Ich bleib aber dran und werde wohl auf die alte Domain zurückstellen.


    zu @SonArc schiel: oder wir brauchen ein neues Logo :p

    Falls es übrigens den einen oder anderen hier interessiert, der einen XMPP Server sucht:
    Hab das glaub mal beiläufig irgendwo erwähnt ... ich betreibe selbst einen öffentlichen XMPP Server.
    https://info.bytesund.biz/xmpp.html


    Hier kann man sein Konto schnell und problemlos registrieren: https://xmpp.bytesund.biz:5281/register_web


    Also nur so als dezenter Hinweis. ;)
    aktive XEPs unter anderem:
    - PEP
    - Blocking
    - Stream Management
    - Roster Versioning
    - Message Carbons
    - MAM
    - CSI
    - HTTP File Upload

    Selbst wenn man seine Handynummer verknüpft haben sollte (was jemand mit einem hohen Schutzniveau oder -Bedürfniss wohl nicht macht)
    ist diese Nummer kein Bestandteil übertragener Nachrichten.

    Zur Klarstellung: Wer seine Handynummer verknüpft verzichtet freiwillig auf ein Sicherheitsfeature.
    WENN die Handynummer oder Email verknüpft wird, wird die Info bei der Authentifizierung am Server vor der
    Übermittlung
    der Nachricht mit im Header übertragen, weswegen es hier möglich wäre diese Infos abzugreifen.
    Die Nachrichtenübermittlung findet dann auf einem anderen Kanal ohne diese Daten statt. doofy

    Hallo ihr Lieben,


    danke für die aufbauenden Worte.


    Wer nicht viel Zeit hat kann gleich weiter unten lesen.
    Es ist immer sehr mühsam wenn man versucht andere Leute aufzuklären und zu sensibilisieren.
    Da ist zum einen der Spagat zwischen fachlichem Tiefgang / Hintergrundwissen und der Tatsache,
    dass der "Empfänger" (oder der Leser) es auch verstehen muss, sonst schaltet er gleich ab.
    Allerdings ist es mMn bei derartigen Alltagsapps sehr wichtig deren Funktionsweise zu verstehen,
    um zukünftig im besten Fall sogar selbst entscheiden zu können, ob etwas taugt und ob die eigenen
    Interessen durch das Programm überhaupt abgedeckt sind.


    Die Erfahrung zeigt leider, dass gerade die, die sich am meisten Mühe geben ... recherchieren, selbst testen,
    hacken, reverse engineeren und alle möglichen Beweise und Infos zusammen tragen ... kaum 'ankommen'.
    Dann wird da ein Artikel in einer Tageszeitung oder in der Blöd Zeitung veröffentlicht und die Dinger haben Reichweite,
    die Leute lesen die seichten und meist oberflächlichen Beiträge und lassen sich davon beeinflussen.
    Wenn danach jemand wie ich kommt muss er auch noch gegen die Meinung anstinken, dass es ja hochoffiziell
    in einer 'etablierten' Gazette steht und die werden ja keinen Mist verbreiten.


    Da fühlt man sich einfach unweigerlich wie Don Quijote.
    Leider scheine ich es in meinen vorherigen, langen Artikeln auch zu genau genommen zu haben und
    es wurde nicht gelesen, was ich geschrieben und was ich verlinkt habe.
    Da pack ich mir aber auch selbst an die Nase.
    Die Beiträge waren viel zu umfangreich als das die jemand mit Job, Familie und Hobby hätte in annehmbarer Zeit lesen können.


    tl;dr:


    Das Thema Schweiz, Datenschutz und Threema ist da nämlich auch behandelt worden.
    Zum einen ist es unerheblich, ob eine Behörde verlangt Daten herauszugeben, da man weiß,
    welche Daten überhaupt herausgegeben werden können und glaub mir, das ist ein Witz.
    Was ich hier schreibe ist keine Annahme, sondern bereits mehrfach -zuletzt wohl auf dem 33c3- nachgewiesen worden.
    Die Server protokollieren nicht und sobald eine Mitteilung übertragen wurde sind die Daten der Übertragung nicht mehr vorhanden / gelöscht.
    Wenn eine Behörde nun den Verkehr mitschneiden (lassen) würde wär das doch aber voll unsicher?
    Das ist Quatsch. Der Server sieht: Versender ID, Empfänger ID, Zeitstempel und eine ID, um den Typ der Nachricht zu klassifizieren.
    Selbst wenn man seine Handynummer verknüpft haben sollte (was jemand mit einem hohen Schutzniveau oder -Bedürfniss wohl nicht macht)
    ist diese Nummer kein Bestandteil übertragener Nachrichten.


    Ebenso hatte ich aber auch in meinen Beiträgen verlinkt, dass Threema einen Weggang aus der Schweiz ernsthaft erwägt, wenn die Behörden
    oder die Gesetze in der Schweiz zu penetrant werden oder einen Betrieb in seiner jetzigen Form schlicht unmöglich machen.

    Siehe: https://www.heise.de/newsticke…-der-Schweiz-3588009.html


    Das aber nur zum Thema Threema, weil gerade darüber immer wieder Mist verbreitet wird.
    Grundsätzlich finde ich es immer sehr schade, dass viele Mitmenschen und auch (Fach-)Zeitschriften irgendwie nur schwarz und weiß zu kennen scheinen.
    Ich vermisse gut recherchierte Artikel, die bei ihrem Fazit zum Ergebnis kommen, dass es mehrere Alternativen gibt und der Leser mit
    dem aus dem Artikel gewonnenen Wissen nun selbst wählen kann, was für ihn in Frage kommt.
    Ich höre und lese stattdessen immer nur 'App XYZ ist scheiße! Nutze XMPP/ Conversations!'
    Oder 'Threema ist Kacke und so intransparent' (totaler Quatsch btw), 'nutze stattdessen Telegramm'.
    Oder Signal ... ich denke ihr versteht was ich meine.
    Diese Art der Auseinandersetzung schadet dem gesamten Thema mehr als es nützt und es wäre wichtig, dass die Leute hier besser verstehen,
    was Vor- und Nachteile ihrer täglich genutzten Apps und von deren Alternativen sind.


    Danke für eure Aufmerksamkeit :sleeping::thumbsup:

    Hallo ihr Lieben Foren(b)engel,


    Wer das Forum regelmäßig besucht sollte jetzt weiterlesen!
    Da meine Zertifikate langsam auslaufen und ich keinesfalls bei Startssl bleiben, sondern komplett zu
    Letsencrypt wecheln möchte, muss ich auch das HPKP aus der Konfig entfernen. VORERST!
    Sobald ich danach Zeit finde werde ich das mit den neuen Certs wieder aktivieren,
    das ist aber nicht ganz trivial.


    Für euch bedeutet das, dass spätestens ab Mittwoch, 15. März 2017 hier wohl eine Fehlermeldung im Firefox oder Chrome erscheint.
    Um diese Meldung wegzubekommen und die Seite wieder benutzen zu können muss man selbst tätig werden oder die Sache aussitzen (kann dauern!). :D
    Diese Unannehmlichkeit bedauere ich, aber HPKP war und ist mir in Zeiten SSL unterminierender AV Programme
    und MitM in Security Appliances sehr wichtig.
    Um die Seite nun mit einem modernen Browser wieder aufrufen zu können -bis die TTL /max-age erreicht ist-
    ist also Handarbeit gefragt.


    Ich verwende übrigens für alle Seiten HSTS, CSP, X-XSS Protection, X-Frame deny und leake keine Referrer et cetera.
    Was muss man tun, um die Seite wieder zu sehen?

    Opera:
    anderen Browser verwenden. ^^

    Chrome:
    Öffne chrome://net-internals/#hsts und lösche jollausers.de einfach aus der Liste.

    Firefox Windows:
    Firefox vorher beenden.


    %username%\%appdata%\Mozilla\Firefox\Profiles\{Profil-ID.default}\SiteSecurityServiceState.txt

    Firefox Linux:
    Firefox vorher beenden.


    ~/.mozilla/firefox/Profil-ID.default/SiteSecurityServiceState.txt
    öffnen, mit Strg+F nach jollausers suchen und die Einträge(Plural!) löschen.
    Datei speichern, FF wieder starten und freuen.
    Beachtet, dass die Profil-ID bei jedem eine andere ist.


    Fun-Fact:
    Da der Internet Explorer quasi gänzlich auf Sicherheit schei*** kann man das Forum auch mit diesem weiterhin benutzen.

    Ich geb's auf ... soll jeder nehmen, was er will. Und wenn es eben WhatsApp ist.
    Die FAZ hat keinerlei Expertise oder Know How in derlei Belang, der Autor ebenso wenig und dennoch sagt man sich da scheinbar:
    "Wir brauchen mal nen Lückenfüller. Was geht denn da, mit was können wir die Leute desinformieren?"
    "Da hat doch der Snowden mal was empfohlen, kann man das ausbauen?"
    "Ja, ich benutze das Programm und 3 meiner Bekannten auch. Würde da mal nen Artikel über 'Alternativen zu WhatsApp' schreiben, das verkauft sich und ist Clickbait."


    Man man man, der "Artikel" ist nur eine Ode an Signal und was er ganz sicher nicht ist, das ist fachlich korrekt und unabhängig aufklärend.
    Leute, lasst euch nicht von derartigen Artikeln in Tageszeitungen oder Boulevardblättern einlullen und nehmt das um Himmels Willen nicht ernst.


    Ich geh jetzt wieder in mein Kissen schreien und beißen, weil ich mir den Artikel dummerweise durchgelesen, zum Autor recherchiert und gemerkt habe,
    dass sich Mitmenschen durch sowas scheinbar mehr beeinflussen lassen als von Fachartikeln und Fachleuten.


    So long ... and thanks for all the fish

    Hallo zusammen.


    Ich habe auch den ersten Teil wiederbekommen und warte auf den zweiten Teil,
    sofern da noch was passiert. Keine Ahnung


    Meine Erfahrungen decken sich hier also mit deinen. :)


    LG - med