Beiträge von medProfiler

    Hallo ihr Community Bienen ;)


    Wer dachte das Forum sei tot und ich hab es nicht mehr lieb irrt!
    Richtig ist: letztes Jahr war glaub das erste Jahr, in dem ich nicht frohe Weihnacht und einen guten Rutsch gewünscht habe.
    Der Blitz mag mich beim sch... treffen aber ich war im Urlaub.


    Auch sonst habe ich in letzter Zeit nicht mit gesteigerter Anwesenheit (genau genommen mit keiner) geglänzt.
    Das war einigen Verpflichtungen im privaten und beruflichen Umfeld geschuldet.
    So habe ich seit letztem Jahr einen neuen Job -auch in der IT Security- in einem namhaften Konzern.
    Die Frau an meiner Seite, mit der ich bereits eine Dekade meines Lebens verbrachte, habe ich gefreit.
    Irgendwer war dann auch noch so verrückt mich in den Vorstand des hiesigen Mietervereins zu wählen.
    et cetera


    Es war einiges los. Vergessen habe ich euch aber nie.
    Als kleine Belohnung habe ich die Forensoftware modernisiert.
    Jaaaaa, ich weiß. Man merkt es kaum.
    Das liegt daran, dass die Umstellung in 2 Etappen geschieht.
    Etappe 1 ist heute abgeschlossen:

    • Forensoftware wurde auf die höchste Master der Version 4 angehoben

      • Blog
      • Forum
      • Galerie
      • Filebase
    • dadurch wurde erst einmal ein hässlicher Bug im Blog gefixed, der durch ein PHP Update auftrat und von mir erst heute bemerkt wurde. pardon

    Gerade im Blog sieht man auch eine kleine Veränderung, sonst ist das Update noch eher unauffällig.
    Etappe 2 wird dann umfangreicher:

    • Forensoftware auf die aktuellste derzeit verfügbare Version updaten

      • Migration der Daten
      • Migration der Plugins
      • Anpassungen
      • Styles, soweit möglich, "übernehmen" (gerade Lucent und The Depth of Blue liegen mir dabei am Herzen, DeepBlue wird wohl nicht mehr unterstützt :( )
      • neue Styles bereitstellen
      • auftretende Fehler beheben
      • neue Funktionen ausrollen (einzelne Beiträge wird man zBsp als PDF speichern oder ausdrucken können)


    Der Spaß hat um die 250€ gekostet. Die Kosten dieses Verfahrens fallen dem Admin zur Last. :whistling:
    Wenn sich jemand verpflichtet fühlt eine Kleinigkeit dazu zu schmeißen, sodass ich die nächsten Wochen nicht auf Kaffee und Pizza verzichten muss, der mag sich einfach via PN melden.
    Ich gebe dann gern Auskunft über die Möglichkeiten einer Kollekte.
    Gern kann ich aber auch offiziell einen "Spendenbutton" einführen, wenn das gewünscht wird.
    Da ich aber glaube, dass wir hier in absehbarer Zeit keinen Ansturm an Neuzugängen verzeichnen werden bin ich nicht sicher, ob ein solcher Button nicht eher abschreckt.


    Jedenfalls sehe ich es wie immer:
    Wer möchte und in der Lage ist kann etwas geben und wer nicht möchte oder auch nicht in der Lage dazu ist sei trotzdem ein gern gesehener Forengast und wertvolles Mitglied der Gemeinschaft!


    So, ich hau mich auf's Ohr.


    Beste Grüße - euer med

    Sorry wegen der wenigen Resonanz.
    Das Jolla 1 habe ich zwar auch noch, allerdings nur als Backup im Schrank liegen.


    Müsste das mal an machen und schauen, ob ich das Verhalten so nachstellen kann, wenn du magst.
    Ansonsten freue ich mich aber, wenn nun alles wieder läuft und nach der (unfreiwilligen) Säuberungsaktion nun sogar neue Ressourcen frei geworden sind.


    Beste Grüße - med

    Da gibt's doch auch was von Ratio... es soll einen "Trick" über Fastboot geben.
    https://together.jolla.com/que…r-devicelock-without-pin/
    https://together.jolla.com/que…4037/fastboot-on-jolla-1/


    Fairerweise muss man aber auch sagen, dass ich deine Misere verstehen kann, andererseits bin ich hin- und hergerissen.
    Es sollte meiner Meinung nach nicht möglich sein ein Gerät mit einem Trick, den ein "Script Kiddie" hinbekommt, zu entsperren.
    Neu flashen, okay. Dann sind die Daten hin. Aber unlock ist so eine Sache.
    Da Jolla leider keine Firmware für das Jolla 1 bereitstellt habe ich dir mal diese Hinweise an die Hand gegeben.


    Beste Grüße - med

    Okay, na dann passt das.
    Habe das dramatischer aufgefasst als es ist.
    Für mich klang das erst so als wäre Sailfish OS nur eine aufgebohrte Android Custom ROM.


    Das hier (beim Xperia X) Teile von Android installiert werden mussten ist mir klar. Ich dachte auch nur an Treiber. ;)
    Gut, dass ich das wohl nur falsch verstanden habe.

    Ähm ... das ergibt für mich keinen Sinn und wenn das tatsächlich so ist, dann ergeben sich zwangsläufig ganz andere Fragen für mich.


    Also bisher hat sich das für mich so dargestellt, dass zwar ein paar Komponenten des Android OS genutzt werden, da es die notwendigen Treiber nur für Android gibt, der eigentliche Kern ist aber unixoid / MeeGo / Mer / Fedora ...
    Das Treiber benötigt werden ist also normal und klar.
    Da nicht von allen Geräten die entsprechenden Treiber oder Kooperationen vorliegen ist Sailfish OS ja auch nur auf einer "handvoll" Geräten offiziell zu haben.


    Wenn es nun so sein sollte, dass -und so wird mir das grad hier suggeriert- SF OS auch nur auf einem Android (mit all seinen Macken) aufbaut, dann ist das für mich durchaus ein ernstes Thema.
    Dann ergibt sich mir der Sinn und die Notwendigkeit von Alien Dalvik auch nicht.
    Mit einem tiefgreifenden Android Unterbau sollte es auch möglich sein Android Apps nativ laufen zu lassen.
    Ich gebe aber zu, ich habe keine Ahnung wie sowas mit Google läuft.


    Wenn man es nicht mal bei den paar Geräten / Herstellern hinbekommt eine Partnerschaft derart auszugestalten, dass es möglich ist die Treiber für Hardwarekomponenten nativ kompiliert zu bekommen, dann sind wir doch in Sachen Security, Vertrauen und vor allem Unabhängigkeit keinen Deut weiter.


    Sieht sich hier wer in der Lage mich aus meiner Glaubenskrise zu holen und mir zu erklären, wie das System genau aufgebaut ist?
    Einige Diagramme sind mir schon bekannt, die sind aber auf eine gewisse Art abstrakt und die Zusammenhänge teils nicht schlüssig verständlich.


    Liebe Grüße - med

    hi :)
    Die Off Topic Frage wäre beinahe ein eigenes Thema wert.


    Das ist freilich Quatsch und ich kann mir fast nicht vorstellen das die sowas schreiben. Die haben ja schon ein paar Mal richtig über Jolla und Sailfish geschrieben.
    Findest du den Artikel noch?


    Beste Grüße - med

    Hallo zusammen


    Weiß jemand, ob es die Probleme jetzt in der Live Version noch gibt?


    Ich hatte mir beim letzten Update über die "Konsolen Update Version für Voreilige" das System ziemlich geshreddert.
    Man konnte es schon noch nutzen (bin leiderprobt und mich bringt so schnell nichts in Rage) aber ich musste regelmäßig neu starten.
    Manchmal mehrmals am Tag.


    Versuche jetzt mal das neue Update drüber zu installieren.
    Mal sehen ob es was bringt. Sonst muss ich neu und sauber aufsetzen.

    Moin miteinander


    Ich dachte diese Dienste sind größtenteils vom Provider verwaltet.
    So wie Rufumleitungen, das (de-)Aktivieren der Sprachmailbox et cetera.
    Für diese Optionen gab es meines Wissens Steuerungscodes.


    Wenn man jetzt die Codes für CLIP / CLIR findet sollte man das abschalten können.


    Es ist durchaus richtig, dass man die Nummernunterdrückung unter Einstellungen --> Apps --> Telefon findet aber da werden auch die Daten beim Provider abgerufen.
    Hat es die bereits geholfen an der Stelle Änderungen vorzunehmen?


    Beste Grüße - med

    Hallo ihr Lieben,


    da es hier im Artikel nicht richtig ausgearbeitet wurde und ich heute das Problem mit dem Xperia X hatte hier mal eine Anleitung:


    Unter Windows sind folgende Schritte nötig:


    - SailfishOS Image herunterladen oder bereits heruntergeladenen Image nutzen
    -- Archiv entpacken, in dem Ordner eine Eingabeaufforderung öffnen (Shift + Rechtsklick)
    - Xperia X in den Fastboot Modus bringen (Volume hoch gedrückt halten und USB Kabel einstecken (die blaue LED sollte leuchten))
    - fastboot boot hybris-recovery.img in der geöffneten Konsole eingeben
    -- Das Gerät startet jetzt neu und zeigt eine kleine Zeile mit einer IP (10.42.66.66)
    - Windows benötigt hier nun einen NDIS Treiber:


    1. Systemsteuerung --> Geräte Manager öffnen
    2. Hier steht wohl bei einem NDIS Gerät ein Fragezeichen
    3. Darauf rechtsklicken und nach aktueller Treibersoftware suchen wählen
    4. Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen wählen, dann aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen
    5. Netzwerkadapter wählen
    6. Microsoft wählen und dann kompatibles NDIS Remote Gerät
    7.Wenn man das jetzt installiert gibt es eine Warnmeldung die Software wäre eventuell nicht sicher. Kann ignoriert werden!


    Nun mit Putty oder nach aktiviertem Telnet in der Windows Konsole eingeben telnet 10.42.66.66
    Es sollte nun zu sehen sein:


    Da gibt man 3 ein, bestätigt mit y und tippt dann das Passwort ein.
    Nun exit und 6 ...
    Da beim Xperia X der Akku nicht entfernt werden kann keiner warten möchte bis der Akku keer ist ^^:
    Volume hoch + Ein-/Ausschalter ein paar Sekunden gleichzeitig drücken erzwingt einen Neustart


    Gerät ist nun nicht mehr dauerhaft gesperrt und kann wieder verwendet werden.


    Beste Grüße - med


    [xattach=190]Xperia X Fastboot Treiber für Windows[/xattach]

    Hallo Thomas,


    grundsätzlich werden schon Android Apps unterstützt.
    Das aber nur auf den offiziell "supporteten" Geräten.


    Andere Geräte, dazu zählt auch das Fairphone, können den Community Build installieren.
    In diesem ist kein Exchange und kein Android App Support enthalten, da dies lizenzpflichtige Dienste sind, die Jolla selbst lizensieren musste.
    In der Community Version sind nur Open Source Komponenten.


    Das hast du bestimmt bei deinen Recherchen schon mitbekommen, ich wollte das nur nochmal anmerken.
    Danke dir für dein Interesse und die Nachfrage.


    Beste Grüße - med

    Huhu, ihr Lieben.


    Benötigt man wirklich unbedingt diese App oder den Token?
    Es gibt dafür ja auch eine Internetseite, auf der man sich anmelden kann.
    Ist es darüber möglich den Funktionsumfang der App (oder das, was du brauchst) zu nutzen?


    Also sprich: für die 3 Mal im Halbjahr öffnest du einfach den Browser auf dem Schlaufon und buchst das Rad da?
    Grundsätzlich halte ich von diesen Google Play Service Integrations auch nichts aber es ist für die Entwickler halt komfortabel.
    Google stellt einen Großteil der Infrastruktur und die kann man einfach nutzen.
    Da kommen zBsp auch Schutzmechanismen zum Einsatz um die man sich sonst selbst kümmern müsste.
    Ein Allheilmittel ist es aber glaub auch nicht, bin allerdings kein Entwickler.


    Liebe Grüße - med

    Servus ihr Zipfelklatscher vain


    Das freut den Med gar nicht, heißt es doch das ihr mir Arbeit beschert habt X/
    Nein, ernsthaft. DANKE Leute!


    Leider muss ich hier selbst noch etwas recherchieren warum die CSP das CSS des Forums nuked / zerstört.
    Oder jemand hat nen bisschen Zeit bei Woltlab einen Forenbeitrag zu verfassen (wenn das als "nicht Customer" überhaupt geht).


    Ich hab grad echt viel um die Ohren, versuche das aber zeitnah anzugehen.
    Kann ja keine Option sein die CSP wieder auf "unsicher" zu stellen.


    Beste Grüße und Daumen hoch
    - med



    Edith sagt:


    Mir ist gerade noch eiungefallen, was ihr bitte noch unterstützend tun könnt.
    Jeder moderne Browser sollte eine Debugging Konsole haben (Taste F12).


    Im Firefox sieht das im Reiter Netzwerkanalyse dann so aus:



    ... und wie ich das gerade schreibe und im chrome teste sehe ich das Dilemma:



    Na so ein Mist.
    Jetzt weiß ich zumindest gewiss, dass es an CSP liegt und muss "nur" noch herausfinden wegen was genau das geblockt wird.
    (also ob hier Inhalte von anderen Seiten oder unverschlüsselt et cetera nachgeladen werden sollen)
    Eigentlich sollte alles Wichtige lokal -hier auf dem Server- vorliegen.


    und nochmal meldet sich die Edith zu Wort:



    Da gibt es ja so tolle Kommandos, die einem das anzeigen ... nur macht mich das nur bedingt schlauer ^^


    Ich habe letztens die Einstellungen für Content Security Policy angepasst und mich entschieden nur noch starke Verschlüsselung zu verwenden.


    Bei mir funktioniert auch alles.
    Sowohl mobil als auch auf Desktop Browser.


    Teste mal bitte mit einem anderen Browser und wir freuen uns über Feedback.
    Ich denke das Opera hier etwas falsch oder gar nicht parsed.


    Beste Grüße - med

    ?( Leider habe ich sowas noch nicht erlebt und auch gerade keine Idee.
    Ist das auch nach einem Neustart immer gleich wieder da und persistent?
    Gibt es für das Xperia X auch dieses Prüftool wie beim Jolla 1?


    Habe nur einen -nicht ganz ernst gemeinten- Workaround:
    Lass dich anrufen und dir Musik vorspielen. *duck und weg*

    Salbe ... äh, salve.


    Finde es immer wieder herrlich, wie sich manche Freunde hier gleich in eine Verteidigungshaltung bringen oder das Bedürfnis versprüren sich für den Einsatz von M$ Windows zu rechtfertigen. :D
    Ich denke nicht, dass hier jemand dafür aufgeknüpft oder schräg angeschaut wird (und wenn, dann sieht man es nicht).
    Aber stimmt schon, gibt auch Foren oder Plattformen, da wird man gleich komisch angeredet, wenn man sowas nutzt.
    Hier sind wir alle sehr vernünftig und das schätze ich sehr an euch allen, DANKE!


    Gedankenblase: So ... @krutor , @horschi , @Tuxgo & @p.n0id vermerkt ... "Abmahnung wegen Win7 schreiben" doofy :thumbsup:


    Dann mal zu mir.
    Desktop PC:
    - Arch Linux
    - Kali Linux
    - Windoof 8.1 (Gaming, lyncht mich ^^)


    Tuxedo Notebook:
    - Arch Linux
    - Kali Linux
    - Windoof 7 (startet glaub gar nicht mehr)


    Intel NUK (Home Entertainment):
    - Arch Linux mit Kodi


    Mobil:
    Windows Phone vain Nein, Quatsch.
    - Xperia X mit Sailfish X und noch 2 Jolla 1 <3


    Tablet:
    - altes EiPätt 2
    - sonst warte ich immer noch sehnsüchtig auf mein YouYota Tablet ;(


    4 Server:
    - Debian 8 headless
    - Debian 9 headless


    Beste Grüße - med (der gerade Überstunden macht X/ )

    Hallo und guten Morgen :)


    Wie versuchst du denn E-Mail abzurufen?
    Über die integrierte Jolla App, Android Anwendung, App eines ESP (E-Mail Service Provider) oder per Browser Bookmark (Webmail beim Anbieter)?


    Beste Grüße - med

    Finde die Anzeige der Likes im Dashboard auch mehr als flüssig (hint: überflüssig ^^)
    Wenn ich das deaktivieren kann mach ich das gern.


    Dieses Like System habe ich anfangs auch nicht sonderlich erwogen um- oder einzusetzen.
    Denke aber, da es hier nichts mit FB zu tun hat, dass es eine nette und schnelle Art ist besonders fleißige Forenschreiberlinge mit hilfreichen Beiträgen zu respektieren oder zu erkennen.
    Kann da nur für mich sprechen aber ich like wenn ich einen Beitrag als wertvoll für die Gemeinschaft erachte oder dem Beitrag grundsätzlich zustimme aber keine Zeit finde ausführlicher zu antworten.


    Mich selbst habe ich glaub kein einziges Mal geliked und ich denke auch, dass das gar nicht möglich sein sollte.
    Wenn ich das für sich selbst abschalten kann werde ich das gern tun.
    Für andere würde ich das gern beibehalten.


    Oder alternativ wäre ich auch mit Vorschlägen zu einem anderen System einverstanden, um Beiträge und Beitragende wertzuschätzen.


    Beste Grüße - immer noch ich