Barinsta - ein Instagram-Client

  • Ich hatte ja nie gedacht, dass ich mich bei dem Laden mal anmelden würde. Aber nachdem eine Bekannte von mir (Weltenbummler/Vanlife) von Ihrem Block auf Instagram umgestellt hatte - blieb für mich keine andere Möglichkeit mehr übrig.


    Es gibt aber auch Opensource (FOSS)-Klienten auf Android, die es ohne Tracker und Instagram-API erlauben die Timeline eines Users zu verfolgen - teilweise auch mit Möglichkeiten des DM (keine Ahnung, was das heisst - ich kenne nur PM für Private Mail - kenn mich mit Instagram halt überhaupt nicht aus).

    Die ursprüngliche Software wurde zuerst von jemand Anderes entwickelt und auf Github zur Verfügung gestellt (Instagrabber). Wegen Usergemecker hat der Autor das Projekt aber vor einem Jahr gecancelt und ein Anderer hat weiter gemacht (ist wohl wegen der Namensgebung ein Kaffeeliebhaber) und stellt sein Projekt auf F-Droid zur Verfügung.

    Seine Software (Barinsta) ist noch leistungsfähiger als die Ursprungsvariante. Neu ist auch, dass man hier wohl auch ohne Instagram-Account auf öffentliche Profile von Intagram-Usern zugreifen kann (For those not having an account, you can access public profiles/hashtags/locations (depends on availability).

    Das werde ich auf jeden Fall noch probieren - und wenn ich die Timeline (nebst Texten) damit auch ohne Konto verfolgen kann, dann werde ich meinen Account auf Instagram wieder löschen.


    Mit Account kann man mit Barinsta noch Folgendes:

    * For those logged in, Barinsta can achieve most viewing and interaction features, with extra features such as downloading posts/stories/avatars, copying texts, comparing followers/following, and more!

    Brauche ich eigentlich nicht...


    Ansonsten habe ich bisher alle Optionen auf Instagram für meinen Account verboten (wirklich alle Optionen, die man einstellen kann auf "AUS" gestellt) - denn Bilder setze ich da bestimmt nicht rein.


    Beim PC kann man auch noch Bibliogram versuchen. Ist ne Browserseite (https://bibliogram.art/) auf der man einfach den zu suchenden User einträgt. Dier ersten 12 Timelines werden zwar geladen, aber Instagram ist wohl immer dabei hier irgenwelche Provider zu sperren. Unterhalb der 12 Timelines erscheint ein Link mit Alternativen. Über einen amerikanischen Provider konnte ich da schon mal fast alle laden.


    ...wesentlich mehr - fast mit voller Verfügbarkeit - kann aber Barista, eh Barinsta :)


    -volker-

  • ...es wir nun bezüglich Barinsta interessant. Facebook wehrt sich. Die Forderungen, die der Autor innerhalb 48 Stunden erfüllen muss sind ein Witz.

    Die Unterlassungsmail gibt es als PDF hier.

    Der Diskussion auf seinen github-Account kann man hier verfolgen.


    Was der alles den Fratzenleuten offen legen soll ist echt hahnebüchend. Wichtig für die Fratzennasen ist natürlich, wie er das gemacht hat (anonym alle öffentliche Timelines und die damit verbundene fratzenbucheigene Domains abzugrasen). Sie wollen halt ihre Löcher stopfen.


    Der Vorgänger (Instagrabber) konnte das nur teilweise (ist ja mittlerweile eingestellt). Habe mir erst mal die APK's gesichert, denn obwohl Instagrabber seit einem Jahr eingestellt wurde, klappt er immer noch (interagieren kann man anonym aber nicht mit den Usern - mit Barinsta müsste das aber auch gehen, glaube ich).


    Den Kürzeren wird wohl letztendlich leider der Autor ziehen. Warum man die Soft noch per F-Droid installieren kann ist mir ein Rätzel - beim Autor gibt es sie nicht mehr.


    -volker-

    - Frickelphone (XA2 Plus mit Sailfish)

    - Lumia 930 (Windows Mobile 10)

    Einmal editiert, zuletzt von Volker S ()