Ich möchte mich mal kurz vorstellen

  • Da ich nicht firm bin im rooten und flashen, mir schon ein Samsung A3 beim Versuch Lineage OS zu installieren "getötet" habe,

    Bist du dir das sicher? Ich habe mit meinen Geräten schon einiges gemacht und durch einen reinen Installtionsversuch ist bei mir noch keins kaputt gegangen.

    hui, stolzer Preis für einen neuen Anfang... :thumbup:

    Dafür wird es einem aber auch fertig serviert. Ein XA2 kostet kanpp 200 €. 50 € kostet die Lizenz. Wenn man sich den Restbetrag ansieht, ist das auch nicht mehr so viel.

    Konto aktiv und Links zu Nutzungsbedingungen, Datenschutz und Konto-Webseite

    Schau mal hier, unter Devices müsstest du sehen, ob ein Gerät für eine Lizenz eingetragen ist.

  • Willkommen im Kreis der "Google Abtrünnigen" ;) SFOS ist nicht so komfortabel wie Android und fordert vom User etwas mehr Wissen und Bereitschaft sich mit dem System zu befassen. Dafür wird man aber mit einem schlanken System OHNE Werbung belohnt. Linux Grundlagen können größtenteils ebenfalls angewandt werden und gerade bei der Shell lernt man die Syntax meist einmal und kann das Gelernte dann für fast alle Linux derivate nutzen ( Desktop OS, Mobile OS und teils sogar Router und embedded Systems ). Vieles was bei Android und Windows Softwareseitig nachgerüstet werden muss ist bei den meisten Linuxsystemen direkt im System integriert ( SSH z.B. ) .


    Linux ist eher etwas für bequeme Menschen, einmal Lernen und Jahrelang davon profitieren. Bei Android und Windows reines Wunschdenken, bei Apple teuer bezahlt - bei Linux Fakt und gratis ;)

  • Bist du dir das sicher? Ich habe mit meinen Geräten schon einiges gemacht und durch einen reinen Installtionsversuch ist bei mir noch keins kaputt gegangen.

    Dafür wird es einem aber auch fertig serviert. Ein XA2 kostet kanpp 200 €. 50 € kostet die Lizenz. Wenn man sich den Restbetrag ansieht, ist das auch nicht mehr so viel.

    Schau mal hier, unter Devices müsstest du sehen, ob ein Gerät für eine Lizenz eingetragen ist.

    Keine Lizenz eingetragen.


    Beim rooten und flashen hab ich mir aktuell ein Samsung A3 mit twrp beim versuch nach Lineage OS zu kommen gebrickt.
    Davor wegen Microsoft Project Astoria zwei neuwertiges Lumia 930.
    Ich hab die letzten zwei Wochen jede Menge EDV-Schrott entsorgt :-)

  • Dafür wird es einem aber auch fertig serviert. Ein XA2 kostet knapp 200 €. 50 € kostet die Lizenz. Wenn man sich den Restbetrag ansieht, ist das auch nicht mehr so viel.

    Ist schon sinnvoll nicht in der Apotheke zu kaufen. Bei REAL gibt es das Xperia XA2 für 169 €, bei E-Bay auch bei einem Anbieter wobei der Kauf bei REAL sicherer wäre.

  • In der Bucht gehn die teils für 80€ weg - mit unter lt. beschreibung fast neu oder nichtmal ein Jahr alt.

    Zum Thema kaputtflashen - geht das überhaupt ? Ich dachte auch schon öfters das wars jetzt konnte aber immer über fastboot + image die Geräte starten - egal was damit war ( boot loop ( fstab Eintragungen sind echt böse ) , falsche Partiton formatiert etc ). Mit nem Schrottgerät könnte man mal testen was passiert wenn man den EMMC speicher komplett mit dd überschreibt. Haben die Geräte eigentlich ein "ROM Bios" mit dem man IMMER im fastboot Modus booten kann ? wenn ja kann man sein Telefon doch gar nicht zerstören, selbst wenn man den gesamten EMMC Speicher mit dd überschreibt. Wenn ich fastboot richtig verstanden habe ist es eine PXE boot über USB, sprich das image wird über USB auf dem Gerät eingehängt und dann auf dem Gerät selbst gestartet ( LiveCD über USB )

  • Klar ist das für jemanden, der sich in der Welt des Rootens und Flashens sicher bewegt, preisgünstiger sich ein neuwertiges Gebrauchtes oder ein günstg erhältliches Neues zu entscheiden.
    Da ich da nur nach Anleitung arbeiten kann, diese aber (eigene Erfahrung) eben nicht ALLE möglichen Szenarien beschreibt, war mir der (teure Kauf) im Shop lieber.

  • Klar ist das für jemanden, der sich in der Welt des Rootens und Flashens sicher bewegt, preisgünstiger sich ein neuwertiges Gebrauchtes oder ein günstg erhältliches Neues zu entscheiden.
    Da ich da nur nach Anleitung arbeiten kann, diese aber (eigene Erfahrung) eben nicht ALLE möglichen Szenarien beschreibt, war mir der (teure Kauf) im Shop lieber.

    Rooten und Flaschen mit AndroidSoftware ... NIEWIEDER !!! Android ist Hölle in Bezug auf Systemintegration. Hab mich da schon 2-3 mal dran versucht und mir hat es nach Tagen ohne Fortschritt und immer neuen völlig sinnlosen Restriktionen dann auch endgültig gereicht.

    Mein Android Tablet reicht mir schon. Da ein ordentlichen SSH Zugang drauf zu bekommen grenzt schon an ein Wunder. Einen kostenfreien funktionierenden SSH Client hab ich bis heute keinen gefunden. Jolla sollte ENDLICH mal ein ordentliches Tablet auf den Markt bringen, damit kann man dann Android - zumindest als OS - endgültig ausmisten.

  • Ist schon sinnvoll nicht in der Apotheke zu kaufen. Bei REAL gibt es das Xperia XA2 für 169 €, bei E-Bay auch bei einem Anbieter wobei der Kauf bei REAL sicherer wäre.

    Jo. Das kaufst du dann aber nicht von Real, sondern über den Real Marktplatz und wenn es den Händler in 3 Monaten nicht mehr gibt, kannst die Garantie möglicherweise knicken.

    Keine Lizenz eingetragen.

    Das ist natürlich wirklich doof. Ich wäre auch davon ausgegangen, dass da eine Lizenz dabei ist. Die sollten auf Ihrer Homepage darauf hinweisen, dass das "nur" eine Community Version ist. Du wirst wohl noch eine Lizenz erwerben müssen.

    Klar ist das für jemanden, der sich in der Welt des Rootens und Flashens sicher bewegt, preisgünstiger sich ein neuwertiges Gebrauchtes oder ein günstg erhältliches Neues zu entscheiden.

    Das kann ich total verstehen.


    Gibt es für Samsung eigentlich auch so ein Emma Tool?

  • Das Pinetab kommt auf jeden Fall mit UT. Gut möglich, dass dafür jmd irgendwan ein Port für SFOS macht.

    Ein natives Debian mit Gnome Shell wäre natürlich der 6er im Lotto. Dazu über USB aufladbar ( Radreisen/Solarpanel/Powerbank ) für mobiles Arbeiten der 6er mit Zusatzzahl. Gibt es auch schon. Kostet nur mal knapp 1000 € ( MS Surface Pro 7 ). Schön wäre ein wirklich 100tig natives Linux mit der Möglichkeit sich einmal in Gnome einzuloggen und wahlweise in die SFOS Oberfläche. Einmal zum Arbeiten und einmal als "unterwegs Tablet mit Android Support ( Android gibs zwar als Linux VM etc, aber das frisst viel zu viel Akku, SFOS Implementation mit alien dalvik ist schon echt super ). Oder ein leistungsstarkes SFOS Tablet mit wirklicher Debian Virtualisierung ( nicht UserLand im Android als chroot- da funktioniert auch nur ein Bruchteil der Desktop Programme ) - Das wäre sogar noch besser als ein Debian mit SFOS aufsatz.
    Vielleicht gibs es das alles schon wenn das MS SF7 in 1-2 Jahren für den Preis eines heutigen Mittelklassetablets erhältlich ist.

  • Es kann nur eine(n) geben : DEBIAN !!! ;)


    Ist auch eine der wenigen Distros die nicht CEO geführt ist.


    Mobian braucht aber wohl noch seine Zeit : https://wiki.mobian-project.org/doku.php?id=pinephone


    Das Pinephone kann mit XA2 auch nicht mithalten. Aber Debian war immer schon wie guter Wein er reift langsam aber stetig und das Ergenis ist dann umso besser. Nicht umsonst ist Debian im Linux Bereich immernoch die Grundlager vieler Distros - vllt wird das im Mobilbereich in einigen Jahren auch der Fall sein. Wäre nur schade für Jolla nach der ganzen Arbeit. Aber zumindest die GUI sollte auf jedenfall bleiben !




    https://mobian-project.org/