SailfishOS Installation + Probleme mit Fastboot-Treiber

  • hallo mal

    hatte gerade mal die Muse für ein sf OS Installation...scheiterte aber bereits nach paar Minuten
    Download zip-Datei / entpackt:
    http://i.imgur.com/40WinMz.png


    http://i.imgur.com/yVQHagg.png

    Die ...0114er Datei erscheint nicht in der Aktualisierung - kurz: Gerät wird nicht erkannt

    http://i.imgur.com/UhxfgrB.png


    lt. +#+7xxxxxxxx+#+ code ist der bootloader entsperrbar

    Der jolla-support ist auch recht träge - nach 2 Wochen mal eine Antwort.

    Wo liegt denn der Hase im Pfeffer ? Installation mit windows10 prof nicht kompatibel ?


    ein mords Trah-Rah mit dem Jolla Sailfish OS Installationskram.
    ( habe bei paypal einen Streitfall eröffnet, wg. vermutlichem Betrug - mal schauen, was die da los
    lassen ?
    Falls die Lizenzgebühren nicht erstattet werden, verschenke ich den Kram hier. Habe die Schnauze

    nun voll, von dem Jolla Kram. Werde zum apfel XR um schwenken - leider

    Es ist echt mühsam mit den Jolla DUDEs - auf Anfragen keine Antwort - schlampiges Tutorial -
    umständliche Installationsorgien -
    dazu Akkuprobleme und Sync-Probleme mit dem Kontakt/Termin-Kalender.


    ps. evtl. taugt das pine-Projekt - aber da ist die Kamera auch eher schlampig als qualitative brauchbar.
    Echt schade um das Projekt sf OS - aber da läuft bei denen irgend was gewaltig schief, im finnischem
    Pfefferlager

    Wenn die Finnendudes einen brauchbaren Hardwaren-Knödel mit sfOS liefern können - ist man evtl.
    wieder dabei - aber diese Sony + SfOS Kombi macht die Standard-Anwender entweder völlig depperd,
    oder stößt diese noch weiter ab, von dem jolla-Projekt.

    selber hat man ...wohl eher...gelinde gesagt,...die Schnauze voll, von dem ganzen Scheixx


    Leute, ...alles Gute noch und haltet die Ohren steif(f)

  • Da bist Du bestimmt nicht der Erste, der sich von Jolla/Sailfish abwendet. Wenn Du alleine hier im Forum mal 3 Jahre alte Beiträge liest, da sieht man Namen, die gibt es heute alle nicht mehr.


    Die Sache mit meinen Syncs war ein Bedienerfehler meinerseits - oder wenn man es auf Andere schieben mag: Die Schnellinstallation von Radicale hat es einfach nicht erwähnt, dass sie sich bei dieser Installation nur auf den localen Host beziehen und man sollte nur wegen der Sicherheit ein Configfile erstellen.


    Was auch nicht ganz so optimal ist, ist mal wieder der App-Gap. Man ist ja von WP (Windows Phone) bezüglich des App-Gap's so einiges gewohnt, aber SF hat ja noch nicht mal irgendeine Fritzbox-App und auch den Jolla-Store kann man im Vorfeld nicht betrachten.

    Klar, man kann auf Android-Apps ausweichen, aber das frage ich mich ernsthaft wo dann der Vorteil eines Jollaphones sein soll. Man hat zwar keine Google-Service installiert aber durch die vertrackten Android-Apps hat man wieder Mitesser am Tisch.

    Ich habe es einfach als Versuchsballon gesehen und böse bin ich den Jungs von Jolla deswegen nicht. Denn ich wollte das schließlich ausprobieren und es könnte tatsächlich sein, dass das Xperia in ein paar Monaten mein Lumia ablöst. Denn dort wird höchstwahrscheinlich immer weniger funktionieren.

    Normales Android oder IOS kommt für mich nicht in Frage. Dafür brauche ich mein Smartphone viel zu wenig, dass ich damit 'produktiv' tätig bin. Dafür gibt es schließlich PC's und Firmenhandy's.


    -volker-

  • Is halt Windows. Das muss man net verstehen;)

    nutze auch nur win-Dose im Büro, für den Drucker + Scanner-Kram.
    Sonst linux-Adlaten


    ps. werde mal den Ubuntu-Knecht testen - evtl. tut es dann - wenn man mal
    die Muse hat.
    Aktuell hat man weniger Lust auf Installations-Orgien mit sailfish Kram

    Jolla macht auch nicht muh oder mäh......die haben vermutlich geschlossen,

    wg. Reichtum ? k.A. der Support dort ist sehr schlampig....egal ob via
    mail oder via fotzenBuch.


    Aktuell hat man einen rechten Hals....wobei der Sony Xperia 10 Knecht

    gestern mit HERE komplett ab spinnte ....
    nur noch Strobo-Effekte auf dem Display = Neugerät ....howBizzarr

    Einziger Vorteil beim xperia mit Anroid ist die Akkulaufzeit - weil die ist
    bemerkenswert gut.
    Aber diese Anroid geht Einem schon gehörig auf den Zeiger, wenn man
    die ganzen 5 Millionen Äpps nicht benötigt.

    ...vielleicht testet man in 2 oder 4 Monaten mal wieder, ob was weiter
    geht....aktuell weniger Laune


    nice Wochenende