Musik-App Alben zerlegt

  • Hallo liebe Leute,


    seit einigen Tagen habe ich auf der "Medien"-App (musik) folgendes Problem: mache Alben werden mir zerlegt und jedes Album enthält dann 1-2 Tracks des Albums (s. Screenie). Das passiert mir sogar mit Alben, die vorher korrekt als ein Album dargestellt wurden. Angefangen hat es meiner Beobachtung nach mit einem mp4-Album, das ich bei 7Digital erstand. Inzwischen sind auch selbstgerippre flac-Dateien darunter.

    Ich habe bereits neu gestartet und die Medien-Bibliothek zurückgesetzt. Keine Besserung. Die Tags sind korrekt, die habe ich geprüft und werden auf anderen Geräten auch korrekt dargestellt. Jemand eine Idee?


    Bildschirmfoto_20190926_001.png

  • Unplayer

    Das ist eigentlich mein Hörspielplayer, weil der sich wenigstens den letzten Track merkt. Tatsächlich macht der es aber richtig. Das heißt, das die SFOS-DB den Bug verursacht, da der Unplayer ja scheinbar seine eigene DB aufbaut.


    Quasar MX

    Der war mir zu frimelig. Der macht es nicht SO falsch, sondern anders falsch: da wird eine Band schonmal zweimal dargestellt: einmal vier Alben und einmal mit einem Album. Ich habe fünf. ;)


    Und Daedalus verkackt gänzlichst: kein Albumtag. Arrg.


    Ansonsten nutze ich dann noch Muuzik, weil der rein ordnerbasiert ist und da hab ich ja Ordnung. Aber irgendwie schon doof, das es keinen rundum vernünftigen Player gibt. An der SF-eigenen App mag ich halt, das die automatisch fortsetzt, wenn sich mein BT-Gerät damit verbunden hat.


    Werd Unplayer und Muuzik nochmal genauer ins Auge fassen. Wenn noch jemand eine Idee hat, wie man die SFOS-eigene DB gefixt bekommt, oder doch den ultimativen PLayer kennt: immer her damit. ;)

  • Gefühlt habe ich auch alle Musik -Player durchprobiert. Unplayer kann eigentlich alles was ich brauche. Meine CDs lese ich mit Asunder als Flacs ein. Der tagged die auch gleich richtig. Notfalls kannst du die auch nochmal mit Unplayer nachtaggen.


    Den Standard-Player habe ich runter geschmissen. Ich kann aber gerade nicht sagen, was mir an dem nicht gefallen hat. Ich habe den jedenfalls als nicht so prall in Erinnerung.

    Jetzt weißt du aber jedenfalls, dass es nicht an der Sammlung liegt. Weiter kann ich dir da auch nicht helfen.