Wie viel sailfish OS Lizenzen wurden bereits verkauft ?


  • Was ist denn aus dem geworden, der seine Schwester in La Paz in einen der Jala Stores geschickt hat?


    habe da auch mal die Leute in La Paz kontaktiert und wollte ein Gerät bestellen.
    Da bockten die aber herum und konnten erst nicht liefern.
    irgendwann hatte man dann das Interesse verloren ... würde mich auch
    interessieren, ob dort noch was weiter geht, mit dem jala-Projekt ?

    Sony will vermutlich aus dem Mobile-Markt aussteigen, hieß es mal im
    Handelsblatt

    Huawei + Sf OS ...klingt spannend

  • Nein, die haben Sparten fusioniert. Sony erzählt viel wenn der Tag lang ist. Außerdem kann uns das dann mit PinePhone am Arsch vorbei gehen.


    Das mit Huawei wird erstens nix, wegen GPLv3 und 2. wird das nicht toll sondern scheiße. 0% Privacy, kein Dev-Mode mehr, alles blockiert und gesperrt. Huawei-typisch alles noch schlimmer als bei Apple. Huawei ist nicht das Opfer, kapiert das bitte! Wer Bootloader sperrt und Anleitung zur Umgehung sowie ROMs aus dem Netz nehmen lässt, soll ruhig bluten. Das geschieht denen sehr recht.

  • ...dann mit PinePhone am Arsch vorbei gehen.


    Das mit Huawei wird erstens nix, wegen GPLv3 und 2. wird ...


    Huawei muss man nicht haben, wie auch die ganzen China-Böller

    nicht ( elephone, xiaomi, usw. alles nichts Gescheites )


    ? wie ist denn der Kenntnisstand zu dem PinePHone - habe die DUDEs mal

    angeschrieben, aber da erhält man kaum eine Antwort,


    wann wird man da mal was bestellen können ?

  • Das mit Huawei wird erstens nix, wegen GPLv3 und 2. wird das nicht toll sondern scheiße. 0% Privacy, kein Dev-Mode mehr, alles blockiert und gesperrt. Huawei-typisch alles noch schlimmer als bei Apple. Huawei ist nicht das Opfer, kapiert das bitte! Wer Bootloader sperrt und Anleitung zur Umgehung sowie ROMs aus dem Netz nehmen lässt, soll ruhig bluten. Das geschieht denen sehr recht.

    Danke bionade24. Ich rede mir schon den Mund fusselig und bin erstaunt über die (sorry) Naivität mancher Leute. Sollte ein Gigant wie Huawei SFOS übernehmen, dann wird das System nicht mehr in unserem Sinne zu gebrauchen sein. Es ist ein Nischen Produkt und dadurch ist es so wie es ist. Fehlerhaft und unperfekt aber dadurch ein Stück weit sicherer als der ganze andere Quatsch.

    Was erhofft man sich denn von einer "Kooperation" ? Natürlich Apps, Apps und nochmal Apps. Es soll alles so gemütlich und komfortabel werden wie auf Android und IOS. Aber Sicherheit und Tracking-Freiheit ist halt nicht so einfach zu haben.

    Wenn ein Großer einen Kleinen frisst, dann ist der Kleine kaputt. So einfach ist das.

    Glaubt denn hier wirklich jemand Huawei findet SFOS ganz super, bezahlt brav Lizenzgebühren und investiert demütig Millionen in die Appentwicklung, lässt das System aber wie es ist, weil der Konzern ein großer Freund von Freiheit und Unabhängigkeit ist?

  • [...]

    Na ja, wenn man mal davon absieht, dass ich nicht glaube, dass Huawei ein SFOS Gerät auf den Markt bringen wird, muss man trotzdem auch berücksichtigen, wer momentan - soweit ich weiß - die Hauptfinanziers von Jolla sind. Russische und chinesische Investoren. Zwei Länder die sich in ganz vielen Bereichen nicht mit Ruhm bekleckern.

    Wenn Aurora einen heißen Draht zum Kreml bekommt, sollte man sich nicht wundern.

  • Na ja, wenn man mal davon absieht, dass ich nicht glaube, dass Huawei ein SFOS Gerät auf den Markt bringen wird, muss man trotzdem auch berücksichtigen, wer momentan - soweit ich weiß - die Hauptfinanziers von Jolla sind. Russische und chinesische Investoren. Zwei Länder die sich in ganz vielen Bereichen nicht mit Ruhm bekleckern.

    Wenn Aurora einen heißen Draht zum Kreml bekommt, sollte man sich nicht wundern.

    Putin nutzt Aurora ja schon, nur Medvedev nutzt noch iOS. Allerdings sehe ich das nicht so schlimm. Ein Open Source Projekt ist immer nur so sicher wie die Community gut ist, siehe Heartbleed. Einzig entscheidend ist die Community, jede Firma ist egal. Wenn die Community es will, dann wird die Sache auch gemacht. Außerdem sind die Russen echt tolle Entwickler (nginx, JetBrains, Kotlin, Posistive Technologies), und unglaublich auf OSS fokussiert. Russland hat auch Gesetze die sie zu Nutzung Freier Software (also nicht nur OSS!) im Staat verpflichten, weshalb man sich auch für (das nur schein-proprietäre) SFOS entschieden anstatt Tizen zu nehmen.

  • Du meinst, wenn das Kind eh schon in den Brunnen gefallen ist können wir die Badewanne gleich hinterher schmeißen?

    Ich frage mich schon ein bisschen warum die eine Kooperation kritisch gesehen wird und die andere überhaupt nicht, obwohl dort die Staatsverbindungen sogar noch offensichtlicher sind.

    Ich glaube weder, dass Huawei SFOS Geräte zu verkaufen wird, noch halte ich Huawei für einen sympathischen Partner. Trotzdem finde ich den Wettstreit um die Vorherrschaft im Technologiesektor zwischen den USA und China durchaus spannend. Und wer weiß, vll ergeben sich dadurch auch wieder Chancen für dritte.

    Für SFOS ist die Publicty erst einmal positiv und vll merkt die EU irgendwann auch mal, dass ein europäisches OS unterstützenswert wäre.

  • Ich frage mich schon ein bisschen warum die eine Kooperation kritisch gesehen wird und die andere überhaupt nicht, obwohl dort die Staatsverbindungen wesentlich offensichtlicher sind.

    Ich glaube weder, dass Huawei jetzt anfängt SFOS Geräte zu verkaufen, noch halte ich Huawei für einen sympathischen Partner. Trotzdem finde ich den Wettstreit um die Vorherrschaft im Technologiesektor zwischen den USA und China durchaus spannend. Und wer weiß, vll ergeben sich dadurch auch wieder Chancen für andere.

    Die Publicity ist für SFOS jetzt erst einmal nicht schlechtes und vll merkt die EU irgendwann auch mal, dass ein europäisches OS nicht schlecht wäre.

    Die Russen sind sehr auf Open Source fokussiert, Huawei strikt dagegen. Auch wird Russland nicht da ein Haufen Spionage reinbauen, dafür haben sie Rostelecom. Von der EU halt ich wenig, die holen nur Atos und T-Systems mit ins Boot, dann doch lieber OMP und Huawei, die pfuschen wenigstens nicht. OMP hat übrigens auch in Tschechien einen Standort, ist also nicht komplett Russisch.

  • Das ding mit der Spionage ist doch das das du da die Hersteller her nehmen kannst wie du Willst. Da hast Begehrlichkeit bei den Chinesen vom Staat her ohne Zweifel. Wer aber glaubt die Amis sind besser der ist da wohl auf dem Holzweg man sollte sich da mal ihre Gesetzgebung nach dem 9.11. anschauen wenn ich mich da recht erinnere ist verankert das die Hardwarefirmen schon auf BIOS eben Hintertür vorsehen müssen damit die Sicherheitsorgane schnüffeln können. Denn Russen als Staat traue ich nicht weiter als sie werfen kann. Leider ist Europa nur noch in den meisten fällen Konsument.

    Dazu muss ich noch bemerken das die oben genannten Problem au zu tiefst menschlichen Eigenschaften resultieren vor denn keiner gefeit ist.

    Das ist nun schon wieder soweit off Topic tut mir leid wollte nur meine Gedanken auch dazu besteuern.

    Ich gestehe 2 Lizenzen erworben zu haben.

  • Das ding mit der Spionage ist doch das das du da die Hersteller her nehmen kannst wie du Willst. Da hast Begehrlichkeit bei den Chinesen vom Staat her ohne Zweifel. Wer aber glaubt die Amis sind besser der ist da wohl auf dem Holzweg man sollte sich da mal ihre Gesetzgebung nach dem 9.11. anschauen wenn ich mich da recht erinnere ist verankert das die Hardwarefirmen schon auf BIOS eben Hintertür vorsehen müssen damit die Sicherheitsorgane schnüffeln können. Denn Russen als Staat traue ich nicht weiter als sie werfen kann. Leider ist Europa nur noch in den meisten fällen Konsument.

    Dazu muss ich noch bemerken das die oben genannten Problem au zu tiefst menschlichen Eigenschaften resultieren vor denn keiner gefeit ist.

    Das ist nun schon wieder soweit off Topic tut mir leid wollte nur meine Gedanken auch dazu besteuern.

    Ich gestehe 2 Lizenzen erworben zu haben.

    Weswegen ich ja gesagt hab das die Community entscheidend ist (siehe Heartbleed). Die Lücke ist übrigens nicht im UEFI/BIOS, sondern tiefer, nennt sich Intel ME oder AMD PSP. Coreboot hift. Aber man kanns alles Ultra streng sehen, dann geht auch kein SFOS weil das proprietäre Treiber hat. Der Mist wurde 10.000 mal erklärt und ist hier einfach offtopic. Der Linux Kernel hat übrigens auch BLOBs.


    Edit: Für die ganz Paranoiden: https://tehnoetic.com/

    Wer das Thema total interessiert kann nochmal einen Thread aufmachen, dann schreib ich alles rein was ich weiß. Ich kenne schlimme private Geschichten aus beiden Ländern, beide sollte man nicht unterschätzen, auch hier in De.

  • Die Gerüchteküche brodelt. Hätte, könnte, würde...


    Wenn Huawei das in die Finger bekommt, ist Schluss mit Sailfish und der Gewissheit, einigermaßen unter dem Radar zu bleiben. Es wird in den allgemeinen Focus rücken und das wäre es dann mit der Gemütlichkeit. Das "Auge" richtet sich dann aus und den Absatz "privacy" darf man dann getrost streichen. Das ist das letzte was Hauwei gebrauchen und akzeptieren kann.


    https://www.androidauthority.com/huawei-sailfish-os-998420/


    Gibt schon ne Menge Tagträumer.