Open Source Plauderecke

  • Naja, das was ich kann, kann man auch an einem halben Tag lernen.

    Die letzten Wochen hatte ich überhaupt keine Zeit dafür, weil irgendwie immer was wichtigeres dazwischen gekommen ist.
    Ich habe mir aber ein wirklich gutes Buch (Einstieg in Python) aus der Bib geholt - mit vielen Übungsaufgaben . Ich habe mir jetzt einfach mal vorgenommen jeden Tag einen neuen Absatz mit Übungsaufgabe zu machen. In der U-Bahn, in der Mittagspause usw... Ich brauche dazu auch nicht zwingend einen PC. Ich kann das genauso auf nen Zettel schreiben und abends nochmal überprüfen.

    Da ich keine Deadline habe, kann es mir im Prinzip auch egal sein, ob ich etwas bis September oder Weihnachten habe.

  • Mittlerweile taucht SFOS auch auf der Homepage des PinePhones - unter Partner Projects - auf.

    Darüber hinaus soll es evtl eine 3GB Ram / 64GB eMMC Version gehen.

    Interessant wäre auf jeden Fall wie es sich gegen die Sonys schlägt.

  • Mittlerweile taucht SFOS auch auf der Homepage des PinePhones - unter Partner Projects - auf.

    Darüber hinaus soll es evtl eine 3GB Ram / 64GB eMMC Version gehen.

    Interessant wäre auf jeden Fall wie es sich gegen die Sonys schlägt.

    Das steht und fällt mit den Panfrost-Treibern (Open-Source-Trieber für Mali-GPU). Ansonsten ist Multimedia & Wayland halt kacke. Vorteil ist halt die Offenere Hardware, und das Pine den Kernel liefert und nicht Sony. Eigentlich sollte der Support weitaus besser werden. Aber was ich mir grad frage: Was zu Hölle hat NixOS auf Partners zu suchen?

  • Mittlerweile taucht SFOS auch auf der Homepage des PinePhones - unter Partner Projects - auf.

    Darüber hinaus soll es evtl eine 3GB Ram / 64GB eMMC Version gehen.

    Interessant wäre auf jeden Fall wie es sich gegen die Sonys schlägt.

    Danke für die Info :) Woher hast du die Info, dass eventuell eine 3GB Ram / 64GB eMMC Version kommen soll?

    Falls SFOS darauf erscheint, wären die 3GB Variante auf jeden Fall sinnvoll.

  • Danke für die Info :) Woher hast du die Info, dass eventuell eine 3GB Ram / 64GB eMMC Version kommen soll?

    Falls SFOS darauf erscheint, wären die 3GB Variante auf jeden Fall sinnvoll.

    Zitat von PINE64

    @trainailleur he he, I can neither confirm nor deny 😉 Just kidding. This is something we've been talking about for a little while now. I am pretty sure it won't be a day one option, but yes, its coming down the line. I'll edit this comment for accuracy / additional info if need be.


    Pine64 hat im UB Ports Forum bestätigt, dass das in der Diskussion ist. Ich finde übrigens wie Pine die Community bei ihrem Entwicklungsprozess mitnimmt wirklich sehr sympathisch und vorbildlich.

  • Wie stehts um das Turing Phone?

    Nichts, die Firma ist in meinen Augen gestorben. Turing Phone erhielt ein Update 2.0.x und kann nicht mehr richtig aktualisiert werden. Will man höher Updaten, so werden Funktion wie ofono (Telefonie) und eventuell andere Funktion beeinträchtigt. Jolla gab auch bekannt, dass die zusammen Arbeit nicht mehr besteht und somit keine Updates mehr herausbringen.

    Pine64 hat im UB Ports Forum bestätigt, dass das in der Diskussion ist. Ich finde übrigens wie Pine die Community bei ihrem Entwicklungsprozess mitnimmt wirklich sehr sympathisch und vorbildlich.

    Okay danke für die Info. Sehr interessant und sicherlich toll, dass die Communiy teilnehmen darf.

  • Nichts, die Firma ist in meinen Augen gestorben. Turing Phone erhielt ein Update 2.0.x und kann nicht mehr richtig aktualisiert werden. Will man höher Updaten, so werden Funktion wie ofono (Telefonie) und eventuell andere Funktion beeinträchtigt. Jolla gab auch bekannt, dass die zusammen Arbeit nicht mehr besteht und somit keine Updates mehr herausbringen.

    Okay danke für die Info. Sehr interessant und sicherlich toll, dass die Communiy teilnehmen darf.

    Das mit Turing ist schade. Das war ein herrlich martialisches Telefon mit Mut zum Design, nicht so ein Standardbrett.


    Wie sieht den die Zusammenarbeit zwischen Jolla und Pine aus, welches SFOS ist den angedacht? CommunityPort, SFOS free, SFOS full mit Exchange und Dalvik? Habe dazu noch keine Hinweise gefunden.

  • Wenn man überlegt, dass alle Betriebssysteme die darauf laufen (sollen), "nur" community ports sind und Jolla sich immer noch am XA2 aufhängt, dann halte ich es für ziemlich wahrscheinlich, dass erst einmal "nur" ein Community Port erscheint.

    Vll ist das auch gar nicht schlecht. Jolla soll erst einmal das XA2 "fertig" machen und wenn dann ein gut funktionierender Port vorhanden ist, dann kann Jolla immer noch überlegen, ob es ein offizielles Image mit AD geben soll.

    Ein Nemo Community Port ist auch in der mache.
    Extended statusbar proto of glacierUX

    Multiwindow on glacierUX

    Es ist irgendwie schön so viel Bewegung zu sehen. Das Projekt entwickelt sich - gefühlt - auch sehr schnell. Vll liefern die sogar noch vor Pursim die ersten Chargen aus.

    June 2019 News: PinePhone, Pinebook Pro and PineTab

  • Wie sieht den die Zusammenarbeit zwischen Jolla und Pine aus, welches SFOS ist den angedacht? CommunityPort, SFOS free, SFOS full mit Exchange und Dalvik? Habe dazu noch keine Hinweise gefunden.

    @makeixo The idea with OS-specific PinePhone batches is just a concept at this time. There are a couple of logistic issues (related to reliably getting the OS to the factory well ahead a schedule OS-specific batch release) that need to be ironed out first.

    As for support from Sailfish OS, please join the PinePhone chat (Discord, Telegram or IRC - your choice) or ask in the relevant forum.

    Wer möchte unseren Fackelträger machen?

  • Hmm, habe Erfahrungen mit Community Ports für Sony Xperia legacys wie z.B. dem Pro, Mini Pro und Motorola Moto G. Ist ne herrliche Bastelei für lange Winterabende, aber keines ließ sich im Alltag vernünftig einsetzen. Gab keine Wartung/Updates & Co und Einschränkungen/Fehlfunktionen selbst bei Telefonbasisfunktionen (SMS/BT/GPS/WLAN/Keyboardlayout/Näherungssensor/nur QWERTY). Das Moto G war ein bisschen besser dran als die Sonys, aber kein BT, SMS, WLAN, Hotspot, unzuverlässiges Telefonklingeln und eben auch 0 Fixes. Mit dem Xperia Mini Pro (süßer Slider) habe ich Wochen verbracht um der Tastatur die nicht dokumentierten Keycodes für QWERTZ abzuringen und teilweise vom Jolla 1 abzugucken. Touch ging irgendwann, aber letztlich war es auch erfolglos weil die HW-Tastaturcodematrix der 3. Ebene der Sonderzeichen (°, %, & etc.) nicht von SFOS unterstützt wird.


    Man kann sich die Images installieren und ist dann damit allein wie bei FeaturePhones auf höherem Level mit Mängeln. Bei den "alten" Telefonen war es nicht dramatisch weil sie sowieso in Rente waren, aber ein neues Telefon würde ich damit nicht mehr bestücken wollen. CP können kein OTA und müssen, falls es Updates gibt, neu geflasht werden. Das FairPhone war und ist von allen noch am besten dran, aber selbst das wird irgendwann auf einer alten Version stehen bleiben, oder ist es schon.


    Vielleicht hat sich ja die Situation heute auch gebessert, aber es braucht was "offizielles". Ansonsten bleibt das eine weitere zeitaufwendige Spielerei.


    Ich bremse wieder, ich weiß. Das Leben ist einfach zu kurz.

  • Hat das Xx nicht ebenfalls mit einem Community Port begonnen?

    Bei Community Ports steht doch immer dabei was funktioniert und was nicht. Das einzige System was auf meinem Nexus 5 nicht richtig lief war Plasma Mobile. Das lag aber in erster Linie an dem Entwicklungsstand. Der Rest lief out-of-the-box. Ich bin gar nicht fähig irgendwas zu programmieren damit das Image richtig funktioniert.

    Wie du darauf kommst, dass CP kein OTA können weiß ich nicht. Es gibt mehrere Android CustomRoms die das können und UT kann das auch.


    Ich verstehe schon was du meinst. In erster Linie kommt es bei CPs auf das Gerät und die Struktur dahinter an. UT wird mit Sicherheit OTAs anbieten. LuneOS oder Nemo vermutlich nicht. Bei SFOS wird es wohl darauf ankommen, ob Jolla den Port irgendwann übernehmen wird. Ob Jolla an sowas überhaupt irgendwann Interesse hat weiß ich nicht. Vll sagen die sich auch: "Brauchen wir nicht! Wir bleiben bei Sony." Das wird man sehen müssen.

    Jedenfalls finde ich die Herangehensweise möglichst viele Devs und Ports auf ihr Smartphone zu holen ziemlich smart.

  • Gemeint sind die von mir installierten Community Ports von SFOS. Alle von mir installierten konnten das nicht. War auch kein Wunder, gab sowieso keine Updates.

  • Achso, dann haben wir ein bisschen an einander vorbei geredet. Ich sehe das Pinephone mehr OS übergreifend.


    Weder Jolla noch UBPorts wollen Hardware produzieren. Also, wird das jmd übernehmen müssen.
    Für SFOS gibt es momentan nur die Sonys und die UT Geräte sind schon ~5 Jahre alt.

    Übrigens sind meinem Eindruck nach die anderen Hardwarekooperationen jetzt auch nicht so gelungen. Vll macht es als Hardwarehersteller Sinn nicht nur auf ein OS zu setzen.

    Ich denke mal die verschiedenen Devs mit "neuen" Geräten auszustatten ist sicherlich kein schlechter Weg. Was sich daraus entwickelt wird man sehen. Und für mich hat es sich jetzt schon durchaus gelohnt, da ich keine Ahnung hatte, dass es noch Web bzw. LuneOS gibt oder ein (verrückter?) Russe eine Open Source Oberfläche für SFOS entwickelt.