Open Source Plauderecke

  • Das Volla kannst Du später auch ganz einfach mit ubports-installer mit sfos flashen...;)

    Ich weiss noch nicht, ob ich das will.

    UT macht auf mich einen recht brauchbaren brauchbaren Eindruck und SFOS-Geräte habe ich nun wirklich genug. ;)


    Vom Browser und vom Kalender bin ich im Vergleich zu den SFOS-Gegenstücken wirklich begeistert.

    Der Mail-Client (ich verwende Dekko2) macht ebenfalls einen brauchbaren Eindruck.

    Der Betrieb scheint auch nicht so am Akku zu saugen, wie bei SFOS auf meinem X10Plus.


    Viele lieb gewonnene SFOS-Apps (z.B. PureMaps, Kodimote und Fahrplan) gibt's ebenfalls für UT.


    Bei Kontakten und der Phone-App komme ich mit den SFOS-Anwendungen besser klar.


    Ich denke, ich bleibe auf dem Volla erstmal bei UT.

    Volla hat eine Dual-Boot-Möglichkeit für ein zweites OS von SD-Karte angekündigt. Wenn die da ist, werde ich SFOS auf diese Weise testen, wenn die Möglichkeit da ist.

  • Im wesentlichen bestätigt sich mein Eindruck, den ich in den ersten Tagen gesammelt habe.


    Im Gesamtvergleich zu UBTouch hat SFOS für mich die Nase noch ganz leicht vorne.

    Aber insgesamt tuen sich die beiden Systeme, was die Möglichkeit der Nutzung mit nativen Apps angeht, nicht wirklich viel.

    Beide Systeme sind für mich gut und brauchbar. Insgesamt vllt. mit leichtem Vorsprung von SFOS



    Im letzten Monat habe ich trotzdem fast ausschließlich das Volla mit UBTouch verwendet:

    - weil die Akku-Lebensdauer bei aktiviertem 4G um Welten besser ist, als auf dem X10Plus mit Sailfish

    - der WEB-Browser im Vergleich zum Sailfish-Browser wirklich der Hammer ist

    (das sind gleichzeitig meine beiden großen Leidenspunkte unter SFOS)


    Gleichzeitig würde ich mir von UBTouch echtes Multitasking, wie bei Sailfish, wünschen.

    Ich würde über die entsprechende App z.B. gerne WEB-Radio hören, während ich im Browser surfe, mit einer anderen App unterwegs bin oder das Handy inaktiv ist.

    Unter UBTouch habe ich das bislang nicht hingekriegt- unter Sailfish war das nie ein Thema ...


    Zu anbox werde ich euch nichts berichten können.

    Ich habe schon unter SFOS seit Jahren keine Android-Apps verwendet.

    Ich setze lieber auf native und auf WEB-Apps.

    Das wird sich unter UBTouch nicht ändern.

    Die Unterstützung nativer Apps ist in den Bereichen, die ich brauche, ähnlich wie unter SFOS und über den moderneren Browser lassen sich auch WEB-Apps ausführen.

  • Du nutzt doch auch matrix.org?!?

    Das kann man doch auch recht gut im Browser nutzen (unter SFOS sollte es zumindest mit Flatpack/Angelfish möglich sein)


    Lässt sich die matrix-xmpp-Bridge nicht etwas machen um Conversations zu ersetzen?


    Zu Deiner Frage: Offiziell unterstützte Betriebssysteme für das Volla sind derzeit UBTouch und Volla OS. Sailfish ist lediglich Community Port.

  • Für das Volla wird es aber nur einen Community Port von SFOS geben - nichts offizielles , oder ? Und wie lange wird der dann unterstützt und von wem ? würde mich interessieren . Kein AD denke ich. Ohne AD auch kein Conversations....:(

    Auf dem Pinephone mit Manjaro läuft meiner Information nach der XMPP Client Dino. Mich nervt es auch, dass es für die ganzen mob Linuxsysteme keine native XMPP Lösung gibt.

  • Du nutzt doch auch matrix.org?!?

    Das kann man doch auch recht gut im Browser nutzen (unter SFOS sollte es zumindest mit Flatpack/Angelfish möglich sein)


    Lässt sich die matrix-xmpp-Bridge nicht etwas machen um Conversations zu ersetzen?

    Nein! Mein lieblings xmpp geht nicht auf sfos / ut smartphones!!! Die Matrix Bridge geht weder am PC noch am Smartphone alltagstauglich. Matrix nutze ich nur als 3. Wahl Notlösung - 100 mal besser als WA. Die Bridge mit Matrix auf Telegram geht einigermasen. Flatpack ist ein experiment, schwer zu installieren und funktioniert sehr "bescheiden!" wollte gajim installieren - installierte aber startet und geht nicht! Anglefish klang interessant, geht auch, aber super laaaaangsam. Interessante möglichkeiten, wie user agent....aber auch kein firefox ersatz. Zeitverschwendung. Ich bin sehr leidensfähig, aber xmpp wird nix mehr! Ausser conversations f-droid android und gajim / dino auf PC. Ich werde wohl zu Matrix wechseln müssen - möchte ich nicht, aber wenn mir jemand diesen Wechsel positiv erklären kann, wäre ich sehr dankbar.

  • Auf dem Pinephone mit Manjaro läuft meiner Information nach der XMPP Client Dino. Mich nervt es auch, dass es für die ganzen mob Linuxsysteme keine native XMPP Lösung gibt.

    Zu Weihnachten wünsche ich mir ein pinephone mit mobian und oder plasma mobile, evtl. Manjaro ( mag ich eigentlich nicht, aber xmpp....?!) Da niemand meine Wünsche versteht...kümmere ich mich wohl selbst um die Erfüllung. Aber dann geht vielleicht xmpp, aber sonst nix...und der Leidensweg beginnt von vorne....langsam beneide ich leute, die von nix eine Ahnung haben, aber ein Smartphone, welches alles kann. Meine Phones werden wohl immer weit weg von " funktioniert" sein. Könnte heulen!

  • Volla hat eine Dual-Boot-Möglichkeit für ein zweites OS von SD-Karte angekündigt. Wenn die da ist, werde ich SFOS auf diese Weise testen, wenn die Möglichkeit da ist.

    Der Bootmanager nimmt Formen an.

    Seit heute befindet er sich im Beta-Test.


    Es geht sogar mehr als ein 2 Betriebssysteme alternativ zu booten.
    Derzeit ist als alternatives System für den Bootmanager allerdings ausschließlich UT vorbereitet. SFOS soll zeitnah folgen.


    Näheres im Telegram-Channel des ABM: https://t.me/andbootmgr/26300