XPERIA XA2 Plus + Sailfish und WLAN

  • Moin,

    mittlerweile bastele ich im zweiten Monat am Sony Xperia XA2 Plus mit Sailfish herum, es eilt nicht und ein komplett neues Betriebssystem fordert schon meinen Kopf. Zur täglichen Arbeit hab ich noch das Lumia 950 und als Reserve ein Lumia 640 Dual.


    Eigentlich gefällt es mir gut, aber nun habe ich festgestellt, dass die WLAN Leistung des Sony zu wünschen lässt. Entweder Geräte abhängig oder durch Sailfish beeinflusst. Ich hab es dann mal mit einer Fritzbox 7560 getestet.


    jollausers.de/wcf/attachment/291/


    Die magere 1 x 1 Ausstattung, Hardware, ist ja nun Sony zu verdanken. Zwangsläufig sind dann die Übertragungswerte niedriger, ein bisschen mehr hätte ich schon erwartet. Auch als Einzelgerät verbessert sich bei 5 GHz oder 2,4 GHz nichts, außer die Werte werden bei 2,4 GHz noch viel schlechter.


    jollausers.de/wcf/attachment/292/


    jollausers.de/wcf/attachment/293/


    Es sieht also so aus, dass ich bei betreten eines anderen Raumes, etwa 10 - 12 m Luftlinie, keine Betonbude, keinen benutzbaren WLAN Empfang mehr habe. Zusätzlich wird der Kanal 13 Bereich, der bei uns einzige freie Bereich im 2,4 GHz Bereich nicht unterstützt.


    Leider hab ich als ich das Gerät vor dem flashen in diesem Bereich nicht ausführlich gecheckt, hat jemand andere Erfahrungen damit?.

    Vielleicht könntest Du, wnt2breakfree , das vor dem flashen noch einmal testen?

  • Mit welchem Vendor Image hast du denn geflasht (v16 oder v17b)? Es scheint einen Unterschied zu machen. Ich bin mit der 2,4er Empfangsleistung zufrieden (v17b). Liegt im Rahmen aller Vorgängertelefone.


    Ansonsten für den Kanal 13 versuche auch mal hier


    https://together.jolla.com/que…5005/xa2-wifi-channel-13/


    Ansonsten ist es ein gern von den Chip- und Treiberherstellern vergessenes Thema was die Kanäle 12 und 13 betrifft. Einige berücksichtigen die in 2019 immer noch nicht in den Initscripten. Die aktuellen Chips könnens in der Regel. Villeicht hilft dir der Tipp aus TJC weiter.

  • 4carlos Danke für den Tipp, werd ich mal gucken.

    Mit welchem Vendor Image hast du denn geflasht (v16 oder v17b)?

    Ich habe 2 mal geflasht, das erste mal mit v16 und das zweite mal mit v17b (Im zip steht aber dann trotzdem v17). Gefühlsmäßig waren da Unterschiede, konnte aber nicht mehr sagen welche.


    EDIT: Dein Link hat mich etwas weiter gebracht, wobei die Diskussion dabei sehr dubios war. Wlan Probleme mit der SIM Card in Verbindung zu bringen ist schon eine Leistung. In den [release notes] 3.0.2 Oulanka wurde noch geschrieben:

    Zitat

    WLAN does not work on channel 13

    Aber dann gab es auch die Aussage, dass Sony dieses Verhalten für die Hardware bestätigt hatte.


    In der Version [release notes] 3.03 Hossa steht davon nichts mehr, aber zu 5 Ghz hab ich da was gefunden:

    Zitat

    With v17B Sony vendor image we observed a decrease in the perceived signal strength of the 5GHz WLAN access points (investigations ongoing). Version v16 may work better in this respect. Therefore we would not recommend flashing v17B for the time being if you use WLAN networks in the 5GHz band. You can reflash the vendor image of your choice by following the instructions in here.

  • Na ja, das mit der SIM-Karte ist nicht so tricky. Bestimmte Kanäle sind nicht in jedem Land zugelassen und nur eine Gerätesprache einzustellen, stellt noch lange nicht sicher, wo man sich aufhält. Einzig die SIM-Karte gibt Aufschluss darüber (12, 13, 14 sind in den USA illegal). Deshalb werden die 12 + 13 auch erst mit einer europäischen Karte eingeschaltet. Befindest du dich im Auslandsroaming (nicht EU), werden die Kanäle solange gesperrt.


    Im Terminal kannst du mit "iw list | grep MHz" die verfügbaren Kanäle einsehen. Mit "iw reg set DE" könntest du die SIM-Vorgaben überschreiben und auf Deutschland einstellen. Das ist aber wenig sinnvoll, weil der Treiber die Änderung im Mobilfunk ständig zurücksetzen wird.


    Das 2,4 und 5GHz sich in der Reichweite teilweise dramatisch unterscheiden, ist ein offenes Geheimnis. 2,4GHz reicht deutlich weiter und spart u.U. einen Repeater. 5GHz ist ein "short distance"-Funk.

  • Das 2,4 und 5GHz sich in der Reichweite teilweise dramatisch unterscheiden, ist ein offenes Geheimnis. 2,4GHz reicht deutlich weiter und spart u.U. einen Repeater. 5GHz ist ein "short distance"-Funk.

    Das mag sein, ist aber auf den Laborbetrieb bezogen. In Leben, wie z.B in meiner Umgebung ist es wie zur Rush Hour in einer Großstadt, im 2,4 Ghz Wlan knubbelt es sich. Alle modernen Router nehmen mittlerweile Rücksicht auf andere Sender und die Sendeleistung sinkt.


    Es ist nur so, dass ich das ältere Lumia habe und mit diesem z.B. mit 5 Ghz noch aus dem Erdgeschoß in den Keller gehen kann. Aber die verminderte Sendeleistung bei 5 Ghz ist ja Sailfish auch mittlerweile bekannt und bestätigt, wie geschrieben.


    Leider sind die Screenshots ja im ersten Beitrag nicht mehr zu sehen, kleines Forumproblem.


    Na ja, das mit der SIM-Karte ist nicht so tricky. Bestimmte Kanäle sind nicht in jedem Land zugelassen und nur eine Gerätesprache einzustellen, stellt noch lange nicht sicher, wo man sich aufhält. Einzig die SIM-Karte gibt Aufschluss darüber (12, 13, 14 sind in den USA illegal). Deshalb werden die 12 + 13 auch erst mit einer europäischen Karte eingeschaltet. Befindest du dich im Auslandsroaming (nicht EU), werden die Kanäle solange gesperrt.

    Ich hab nun im Terminal geguckt, 12, 13, 14 sind gesperrt, meiner Meinung also ein Hardwareproblem wie auch die Antwort von Sony auf diese Frage zeigte.

    Selbst mit eingelegter SIM Card, Vodafone, O2, Telekom, ändert sich das nicht. Es taucht nur ein weiteres Problem auf, die Karten werden erkannt aber es werden keine Netze erkannt. Diesen Punkt habe ich aber leider vorher unter Android nicht getestet.


    Ist ja in Ordnung, dass Sailfish noch nicht so läuft, aber irgendwie bekomme ich das Gefühl das XA2 Plus ist nichts berühmtes, eher...

  • Leider hab ich als ich das Gerät vor dem flashen in diesem Bereich nicht ausführlich gecheckt, hat jemand andere Erfahrungen damit?.

    Vielleicht könntest Du, wnt2breakfree , das vor dem flashen noch einmal testen?

    Kann ich gern machen. Allerdings musste ich mein XA2 wieder zum Händler zurückschicken und muss jetzt auf ein Ersatzgerät warten. Deswegen auch die lange Funkstille meinerseits.


    Das Austauschgerät werde ich voraussichtlich Anfang kommender Woche erhalten. Testen kann ich aber aktuell nur gegen eine FB7360, d.h. nur 2,4GHz. Kannst Du mir Dein Testszenario beschreiben, damit wir halbwegs vergleichbar sind? Deine Anhänge kann ich übrigens nicht sehen, Da kommt immer nur "Die von dir angeforderte Seite wurde nicht gefunden."


    Nachtrag:

    Notebookcheck schreibt zum Thema WLAN übrigens:

    Das Xperia XA2 unterstützt mit WLAN 802.11 a/b/g/n/ac alle aktuellen WLAN-Standards und kann sich sowohl in 2,4-GHz- als auch in 5-GHz-Netzwerke einklinken. Im Test sind mit unserem Referenz-Router Linksys EA8500 in Senderichtung bis zu 289 MBit/s möglich, in Empfangsrichtung sogar bis zu 309 MBit/s. Im Vergleich landet das Xperia XA2 damit zwar nur im Mittelfeld, ist gegenüber den schnellsten Geräten aber kaum langsamer unterwegs. Auf kurze Distanz kommunizieren kann das Smartphone auch über Bluetooth 5.0 und NFC.



    Viele Grüße


    Dirk

  • Deine Anhänge kann ich übrigens nicht sehen, Da kommt immer nur "Die von dir angeforderte Seite wurde nicht gefunden."

    Das ist ein Forum Problem. Da hatte ich Screenshots vom Router eingefügt. Aber ich denke es hat sich jetzt für mich erledigt.


    Das was Notebookcheck schreibt stimmt, aber der Begriff WLAN-Standard bezieht sich auf a/b/g/n/ac, das hat mit den Kanälen nur indirekt zu tun. Die Kanäle innerhalb der 2,4 und 5 Ghz Frequenz ist was anderes. Wie 4carlos schon schrieb, Kanal 12,13, 14 innerhalb der 2,4 Ghz Frequenz sind in den USA nicht erlaubt.


    Ich habe jetzt Tabula Rasa gemacht und mit Hilfe von Sony's EMMA alles runter geschmissen und nur noch ein Original Sony-Android drauf. Das werd ich jetzt erst einmal bis ins kleinste Detail durch testen. Leider ist die Kamera dabei gänzlich verschwunden, angeblich sollte sie schlechtere Bilder machen bei diesem Flash. Also werde ich noch einmal flashen und wieder Android checken.


    WLAN hab ich schon getestet, jetzt hab ich bei 2,4 oder bei 5 Ghz ~433 MBit/s im Up- und Download, ein guter Wert. Kanal 12, 13, 14 sind jetzt allerdings immer noch nicht benutzbar, eine SIM brachte da auch nichts. Sony hat also in die Geräte für Deutschland keinen anderen WLAN Chip eingebaut als in die für die USA. Dazu kommt, dass das Gerät nur 1 x 1 Antennen hat, da gibt es keine höhere Leistung.


    Ich trauere dann halt irgendwann dem Lumia nach, das hatte 2 x 2 Antennen und doppelte Leistung. War auch nicht teurer als das Sony, aber gut, alles hat einmal ein Ende.

  • Ich hab nun im Terminal geguckt, 12, 13, 14 sind gesperrt, meiner Meinung also ein Hardwareproblem wie auch die Antwort von Sony auf diese Frage zeigte.

    Selbst mit eingelegter SIM Card, Vodafone, O2, Telekom, ändert sich das nicht. Es taucht nur ein weiteres Problem auf, die Karten werden erkannt aber es werden keine Netze erkannt. Diesen Punkt habe ich aber leider vorher unter Android nicht getestet.


    .....Selbst mit eingelegter SIM Card, Vodafone, O2, Telekom, ändert sich das nicht. Es taucht nur ein weiteres Problem auf, die Karten werden erkannt aber es werden keine Netze erkannt.

    12 und 13 sind bei mir frei, 14 ist reserviert und geblockt. Ich glaube nicht, das Sony unterschiedliche WLAN-Chips verwendet. Warum auch, das wäre konstruktiver Unsinn, veranlasst unnötige Treiberpflege und Kosten. Jeder halbwegs moderne Chipsatz kennt die erweiterten Kanäle. Es ist ein Treiberproblem, wie es auch häufig bei WLAN-USB-Sticks anzutreffen ist. Bei mir habe ich durch Umstellung auf DE (iw reg set DE) die oberen Kanäle immer freischalten können. Schade, dass hier keine Screenshots angepeppt werden können. Ich gehe davon aus, hättest du eine ordentlich funktionierende Verbindung mit deinem Provider, stellt sich auch der Treiber richtig ein.


    Wenn keine Netze erreichbar sind, hast du ein anderes Problem. Bei der XA2-Dualvariante werden die Netze gefunden, wenn man beide SIM-Kartenschächte mal wechselseitig in den Einstellungen ein-/ausschaltet oder das Netz manuell sucht (wenns mal klemmt). Mitunter gehts auch plötzlich wenn man die mobile Datenverbindung aus-/einschaltet, oder die SIM-Karte raus- und wieder reinsteckt. Manche Karten sind zu dünn und haben keinen richtigen Kontakt.


    Ich weiß nicht, welches XA2 du hast. Zu dem Thema gibt es auch einige Beiträge auf together.jolla.com.

  • So, da bin ich wieder.

    Das von EMMA aufgespielte Android hat eine Macke. Ich hab es mehrfach geflasht, aber die Kamera funktioniert nicht mehr. Die unter Android getesteten WLAN Werte waren gut. Hab alles andere getestet und es war in Ordnung.

    Dann hab ich jetzt wieder auf Sailfish geflasht und versucht, wie Jolla empfiehlt wegen der schlechteren WLAN Leistung beim Vendor Image 17, das Vendor Image 16 zu flashen. Aber das wollte das Flashprogramm nicht. Also hab ich nachträglich von 17 auf 16 einen Downgrade geflasht, auch nach Anleitung von Jolla.


    Meine Frage, wie kann ich die Vendor Version unter Sailfish nun zur Kontrolle auslesen? Vielleicht weiß das ja jemand.

  • Für das Telefon selber ist nichts dokumentiert. Jolla testet bereits in der fastboot-Konsole die Version.


    Aus dem shell script "flash.sh"


    FASTBOOTCMD="${FASTBOOT_BIN_PATH}${FASTBOOT_BIN_NAME} -s $TARGET_SERIALNO $FASTBOOTEXTRAOPTS"

    echo "Fastboot command: $FASTBOOTCMD"

    ANDROIDVERSION=$($FASTBOOTCMD getvar version-baseband 2>&1 | head -n1)

    read -r VMAJOR VMINOR VPATCH<<<$(echo $ANDROIDVERSION | cut -d ' ' -f2 | cut -d '_' -f2 | cut -d '.' -f1,2,5 | tr . ' ')


    # Requirements in variables for easier testing

    RMAJOR=50

    RMINOR=1


    if (( $VMAJOR > $RMAJOR || $VMAJOR == $RMAJOR && $VMINOR > $RMINOR )); then

    FIRMWAREVERSION=$(echo $ANDROIDVERSION | cut -d ' ' -f2 | cut -d '_' -f2)

    echo; echo "The Sony Android version on your device is too recent (Android 9 or newer)."

    echo "You need to have Android 8.1 in order for this installation to work."

    echo "Unfortunately all known methods to downgrade from Android 9 to 8.1 will brick"

    echo "your device."

    echo; echo "Please create a ticket at our customer support for an update on this matter:"

    echo "https://jolla.zendesk.com/hc/en-us/requests/new"

    echo "Your device firmware version identifier is $FIRMWAREVERSION"

    exit 1;

    fi


    und überschreibt dann gnadenlos.

  • Das was Notebookcheck schreibt stimmt, aber der Begriff WLAN-Standard bezieht sich auf a/b/g/n/ac, das hat mit den Kanälen nur indirekt zu tun. Die Kanäle innerhalb der 2,4 und 5 Ghz Frequenz ist was anderes. Wie 4carlos schon schrieb, Kanal 12,13, 14 innerhalb der 2,4 Ghz Frequenz sind in den USA nicht erlaubt.

    Ich bezog mich mit dem Verweis auch nicht auf die Kanäle, sondern auf Deine Aussage zur Übertragungsrate:


    Zwangsläufig sind dann die Übertragungswerte niedriger, ein bisschen mehr hätte ich schon erwartet. Auch als Einzelgerät verbessert sich bei 5 GHz oder 2,4 GHz nichts, außer die Werte werden bei 2,4 GHz noch viel schlechter.


    Und zur Übertragungsrate hat Notebookcheck halt geschrieben, dass das Sony im Mittelfeld liegt, die "WLAN-Leistung" also nicht schlecht ist. Die besten Vergleichsgeräte waren ca. 10-15% schneller bei der Übertragungsrate. Soll also heißen: Trotz der Antennenlösung ist das Problem wohl weniger auf der Hardwareseite. Hätte ich vielleicht nochmal explizit erwähnen sollen.


    Viele Grüße


    Dirk

  • Erstmal sage ich, dass nach dem neuen Flashen mit der "alten" Vendor Version 16 die WLAN Werte im 5Ghz Band besser geworden sind.


    Kanal 13 im 2,4 Ghz Band verweigert aber nach wie vor seine Mitarbeit, auch als ich Tabula Rasa gemacht hatte unter reinem Sony Android. Kanal 14 kennt mein AVM Router ohnehin nicht. Der Test mit einer eingebauten O2, Telekom, Vodafone SIM Card hat bezüglich des WLAN Kanals 13 auch nichts gebracht. Gut, mit den jetzigen besseren Werten im 5 Ghz Band kann ich jetzt leben.

    Hier noch mal ein Bild der aktuellen Werte, mal sehen wie lange es sichtbar ist.


    001.jpg

    Und zur Übertragungsrate hat Notebookcheck halt geschrieben, dass das Sony im Mittelfeld liegt, die "WLAN-Leistung" also nicht schlecht ist. Die besten Vergleichsgeräte waren ca. 10-15% schneller bei der Übertragungsrate. Soll also heißen: Trotz der Antennenlösung ist das Problem wohl weniger auf der Hardwareseite. Hätte ich vielleicht nochmal explizit erwähnen sollen.

    Dann mal was zu Notebookcheck. Für mich ist das kein akzeptabler Infobereich, da könnte ich dir noch etliche Beispiele für Computer und Notebooks aus meiner Erfahrung aufzählen. Nimm mal das Lumia 950, die Werte siehst Du oben als Screenshot vom Router. Das haben sie 2016 beim Test als lahmenden Platzhirsch bezeichnet. Es hatte damals schon eine Antennenkonfiguration die heute noch die doppelte Leistung des erst 2 Jahre später gebauten SonyXperia XA2 bringt.


    Gruß

  • Das XA2 kennt die Kanäle 12 -14. Wenn alles passt, muss auch 13 da sein. Kanal 14 ist nur in Japan zulässig (11n) und wird von der Fritze und dem Sony nicht unterstützt. Deswegen ist er bei uns deaktiviert. So sollte es aussehen


    Bildschirmfoto_20190517_002.png


    Bildschirmfoto_20190517_001.png


    Was "Tests" angeht, geben die nur einen Anhaltspunkt. Entscheidend ist eigentlich die Umgebung und auch "teure" Chips können gegen Billigheimer verlieren. Als ich vor 10 Jahren mit WLan anfing, hatte ich 2 weitere erreichbare Router. Heute werden im Schnitt 60 fremde Router in der Fritz gemeldet und seitdem ist es deutlich schlechter. Geholfen hat dagegen nur ein anderer Standort und weg von anderen elektrischen Leitungen. Fritz hängt jetzt an zentraler Stelle meiner Herberge unter der Decke und spart den Repeater.


    Zu den SIM-Karten. Die Karte von O2 funktioniert bei mir reproduzierbar nicht richtig. Mit VF hingegen gibt es keine Problem. Das scheint es öfter zu geben wenn man die Suchmaschine mit Sony xa2 wlan 11 12 13 füttert - auch mit Android. Telefonica ist keine gute Wahl.


    In deinem Screenshot sieht man, dass das WP 950 den Standard 802.11v und nicht wie das Sony 802.11k benutzt. Das macht wohl den Unterschied.