Einstieg in Sailfish (für mich) sinnvoll? Welche Hürden sind zu beachten?

  • Aber wenn das PinePhone gut läuft bekommen die ohnehin keinen Jolla User mehr.

    Ich glaube beim PinePhone sollte man die Erwartungen nicht allzu hoch hängen. Alleine die Specs sind nicht wirklich überragend. UT ist auch nicht jedermanns Sache, daher glaube ich nicht, dass das PP viele Nutzer anziehen wird.

    Ich denke mal die Community wird sich in Teilen damit eindecken und das wars dann auch. Vll, wenn das gut läuft, melden dann noch andere Hardwareproduzenten Interesse an. Wenn es die OS Entwicklung unterstützt dann ist das schon mal eine gute Sache.

  • James Blush Zitat

    _ here = android ? lief here einst nicht native mit sfOS ?

    _ ...na dann

    _ Welchen Navigator kann man da empfehlen? unter sfOS ?

    _ gibt es so was wie openStreet-Map ?


    _ ps. werde dann wohl mal zu schlagen ....den androiden Knödel

    _ wird man dann im Auto in das Handschuhfach legen als Notfall-

    _ Gerät


    Es gibt PureMaps+OSM Scout Server und OSM Scout.

  • Nativ? Gibt es "Fahrplan". Die hat jedoch nur bahn.de und die münchner Bahnbetriebe. Jedoch zeigt mir die Fahrtensuche auf bahn.de auch den Bus und U-Bahnverkehr in Stuttgarter Verkehrsverbund an. Müsste man mal ausprobieren ob es auch in Rhein Ruhr funktioniert.

    Open source Android Anwendungen gibt es auf F-Droid. Z.B. Transportr.


    Edit: Die native App Fahrplan scheint auch mit VRR Verbindungen zu funktionieren. Zeigt mir Busverbindungen in Essen-Kettwig an. Wie genau sie ist und ob sie auch Verspätungen und Ausfälle korrekt anzeigt kann ich nicht sagen.

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Wenn jetzt noch Deezer funzen würde könnte ich mit Sailfish glücklich werden 😃

    Die Android App aus dem Aptoide Store läuft bei mir problemlos.

    Eine Native gibt es soweit ich weiß nicht.

  • Ich glaube beim PinePhone sollte man die Erwartungen nicht allzu hoch hängen. Alleine die Specs sind nicht wirklich überragend. UT ist auch nicht jedermanns Sache, daher glaube ich nicht, dass das PP viele Nutzer anziehen wird.

    Ich denke mal die Community wird sich in Teilen damit eindecken und das wars dann auch. Vll, wenn das gut läuft, melden dann noch andere Hardwareproduzenten Interesse an. Wenn es die OS Entwicklung unterstützt dann ist das schon mal eine gute Sache.


    Stimmt wohl ... Habe das Teil hier jetzt ein 3/4 Jahr liegen und eigentlich nicht wirklich in Gebrauch gehabt.

    Vllt. bin ich als Laie von falsche Voraussetzungen ausgegangen, doch so wie das PP jetzt (noch) ist, ist es für mich nicht alltagstauglich.

    Seinerzeit mit UT gekauft, habe ich es jetzt mit Mobian zu laufen - damit die Kameras überhaupt ein Bild zeigen.

    Sailfish scheint aber auch noch keine Option zu sein.

    Aber vielleicht läuft das PP in 5 Jahren ja mal wirklich ... Im Moment kann ich mich egentlich nur darüber freuen, daß ich ein PinePhone besitze, mit dem man doch so vieles anfangen könnte - wenn man es denn könnte ...

  • Ärgerlich ist für mich v.a., daß auf der Verkaufwebsite nichts, absolut nichts, davon zu lesen war, daß eigentlich nix funktioniert, was ein Smartphone ausmacht. Z.Z. kann das Painphone genauso viel wie mein Samsung GT-C3350 - bei letzterem ist aber die Kamera besser ...

    Habe die UBPorts-Edition erworben, es läuft (wg. Kamera, die aber auch da nur zum Testen der Überhauptfunktionsfähigkeit taugt) Mobian - und "Manjaro macht große Fortschritte" (Nix für Ungut!).


    Und jetzt kommt noch hinzu, daß eine Betriebssystemaktualisierung nicht möglich ist, weil Abhängigkeiten nicht aufgelöst werden können :cursing: > Mobian unbrauchbar.


    Bin echt begeistert.

  • Na wenn's wirklich ein Painphone ist , würde ich die Finger von lassen!:D

  • - "Painphone" war kein Tippfehler ...


    - Wenn ich die Angaben zum Speicher richtig verstehe, so hat meines leider 1GB zu wenig ...


    - Systemupdate (Mobian) ging dann übrigens über Terminal - welch ein Glücksmoment :thumbsup: Und da Megapixels da auch gleich geupdated wurde, sieht das auch schon (wenig) besser aus.


    Vllt. dauerts doch keine fünf Jahre, sondern nur zwei bis zur Nutzungsfähigkeit :saint:

  • Ärgerlich ist für mich v.a., daß auf der Verkaufwebsite nichts, absolut nichts, davon zu lesen war, daß eigentlich nix funktioniert, was ein Smartphone ausmacht. Z.Z. kann das Painphone genauso viel wie mein Samsung GT-C3350

    Das Pinephone ist eine Totgeburt, wie auch ein Kinderspielzeug, wie das mediatek-Volla,
    fairphone, usw.

    Paar Monate support...dann Abfall