[gelöst] CalDav-Synchronisation funzt nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [gelöst] CalDav-Synchronisation funzt nicht

    Hallo Jolla-User,

    habe gestern zwei Kalender vom Anbieter mailbox.org via CalDav eingebunden. Vorhandene Kalendereinträge wurden auch übernommen, lediglich die Zeiten waren teilweise um 1 Std. nach hinten verschoben.
    So weit, so gut.
    Jetzt habe ich einerseits im Jolla-Phone und andererseits auch direkt in meinem mailbox.org-Kalender im Browser am Laptop Einträge am Kalender vorgenommen.
    Die Synchronisation ist auch "stündlich" eingestellt.
    Leider wird aber keinerlei Eintrag synchronisiert, auch keiner Seite.
    Bin ratlos.
    Könnt ihr evtl. helfen?

    Vielen Dank schonmal!
    Bankman
  • Mit der "eingebauten Stunde" könnte ich ja noch halbwegs leben, aber irgendwie ist das echt doof wenn nicht synchronisiert wird.
    Muss ich jetzt doch wieder auf den Google-Kalender zurückgreifen?

    War echt glücklich den Datenkraken jetzt los zu sein, aber wenn die CalDav-Synchronisation nicht funzt.....

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen oder klappt das bei euch einwandfrei mit der Synchronisation?
    Habt ihr evtl. einen Anbieter bei dem der Sync besser klappt?
  • Habe die Konten am Jolla mal gelöscht und neu eingerichtet. Jetzt stimmen auf den ersten Blick wenigstens mal alle Uhrzeiten ^^
    Ob der Sync jetzt besser klappt werde ich mal beobachten.
    Syncevolution habe ich mir eben mal kurz angesehen, habe aber das Prinzip noch nicht so ganz überrissen.
    Werde mich am WE nochmal damit auseinandersetzen.
  • Posteo hat auch CalDav im Angebot? Mh, ein wechsel meines nicht schlechten, aber eben doch free Anbieters, wird wieder wahrscheinlicher... ;)
    Danke für den hint @Erdrandbewohner.
    @digitus mhh gute Frage, in der Theorie ist das einrichten unter den Jolla 'Konten' ja relativ selbst erklärend. Nur wenn es dann nicht geht, wäre so n FAQ/Tutorial schon praktisch.

    lg
  • Erdrandbewohner schrieb:

    krutor schrieb:

    Posteo hat auch CalDav im Angebot? Mh, ein wechsel meines nicht schlechten, aber eben doch free Anbieters, wird wieder wahrscheinlicher... ;) Danke für den hint @Erdrandbewohner.
    Posteo kann ich tatsächlich uneingeschränkt empfehlen. 1 Euro im Monat ist für das Gesamtangebot und die dort gebotene Anonymität und Sicherheit wirklich ein Klacks. :)
    Das selbe gilt für Mailbox.org. Kann ich auch uneingeschränkt empfehlen.
    Gleicher Preis, etwas mehr Features, Server in Deutschland etc. Lt. Stiftung Warentest sind Posteo und Mailbox.org aktuell die besten und sichersten Mailanbieter in D :D
  • Auch ich habe vieles (ohne Erfolg) probiert und bin erst mit posteo.de zusammen mit dem Jolla glücklich geworden.

    Sowohl CalDAV als auch CardDAV funktionieren dabei tadellos und zuverlässig (Bei CardDAV hat man allerdings die Kontaktbilder nur mit einem Trick auf dem Jolla).

    Ich habe dabei zwei separate Konten dafür angelegt, bei Bedarf poste ich gern die genauen Einstellungen.

    Überhaupt ist das, was posteo bietet (bis hin zur Eingangsverschlüsselung) absolut grandios für den monatlichen Euro. Dazu synct es nicht nur mit dem Jolla problemlos, sondern auch mit meinem Manjaro-Ultrabook. Nicht umsonst Testsieger...!
  • Kann es denn wirklich am Anbieter (in meinem Fall mailbox.org) liegen?
    Aktuell klappt der Sync zwischen mailbox.org und Laptop in beide Richtungen einwandfrei. Vom Jolla Richtung Mailbox.org klappt es auch.
    Nur von mailbox.org Richtung Jolla funzt es nach dem ersten Sync nicht mehr.

    @Linuxus: 1) deine Einstellungen würden mich interessieren, ebenso dein Trick mit den Kontakt-Bildern und 2) deine Signatur finde ich gut. Darf ich die kopieren?
  • Hallo wieder,

    zu deinem Mailbox-Anbieter kann ich nix sagen, den habe ich nie versucht. Ich kann lediglich berichten, dass ich es mit 1und1, pobox.com, t-online und yahoo nicht hinbekommen habe, Kalender und Kontakte zuverlässig in beide Richtungen zu syncen. Mit Posteo läuft es gut, wobei ich nach einem temporären Problem die Angewohnheit habe, nach jedem Sailfish-Update die Accounts im Jolla neu einzurichten.

    Im Bezug auf Posteo ist es wichtig, im Jolla zwei separate Konten einzurichten: CalDAV synct mit dem Server https://posteo.de:8443 und dem Kalenderpfad: /calendars/nutzername/default (hier nur CalDAV als Protokoll ankreuzen) und CardDAV synct mit https://posteo.de:8843 und dem Kalenderpfad (heisst auch in diesem Fall so!): /addressbooks/Nutzername/default (hier nur CardDAV ankreuzen). Das Passwort ist in beiden Fällen das Normale Email-Passwort von posteo, den Nutzernamen bitte ohne domain (also @posteo.de) eingeben.

    Die Kontaktfotos habe ich im Jolla, indem ich im Webinterface von posteo einmalig die Kontakte in eine .vcf- Datei exportiert habe und diese dann aufs Jolla kopiert und unter /Einstellungen/Apps/Kontakte/Von Kontaktdatei importiert habe. Damit sind erstmal alle Kontakte komplett mit Fotos im Jolla.

    Aktivierst du nun anschliessend, wie oben beschrieben, die CardDAV-Synvhronisation, so werden eventuelle Änderungen einsynchronisiert, ohne dass das Foto überschrieben wird.

    Die Signatur ist urheberrechtlich nicht geschützt und darf beliebig verwendet, geändert und weiter gegeben werden ;) :rolleyes: :thumbsup:
  • @Linuxus: danke für die Tips. Habe mir jetzt auch einen Posteo-Account zugelegt.
    Leider ist das Ergebnis schon wieder das gleiche.
    Der Sync vom Jolla zu Posteo funzt einwandfrei, aber von Posteo zum Jolla tut sich gar nix ;(
    Das gleiche Ergebnis hatte ich mit mailbox.org. Ich dreh noch durch ?(
    Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte?
  • Langsam,

    ...das kann ja gar nicht. Weil: Posteo und Jolla habe ich ja auch ;)

    ...hast Du "SSL-Fehler ignorieren" im Jolla aktiviert?
    ...nur "CalDAV" als Dienst im Jolla aktiviert?
    ...Kalender/Termine im Jolla aktiviert?
    ...den Standardkalender in Posteo belassen ("default")?
    ...https://posteo.de:8443 als Server im Jolla konfiguriert?

    Werden gar keine Termine von Posteo zum Jolla gesynct oder nur ganztägige (nicht)?

    Hast du einen manuellen Sync am Jolla probiert? (Einstellungen/Konten dann das Posteo-Konto gedrückt halten und "Synchronisieren" auswählen.)

    Das muss doch irgendwie.
    dance
  • ..."SSL-Fehler ignorieren" hatte ich noch nicht
    nur CalDav als Dienst im Jolla aktiviert: ja
    ...Kalender/Termine im Jolla aktiviert: ja
    ...den Standardkalender in Posteo belassen ja, und einen zusätzlichen Kalender "Büro"angelegt
    ...Server ebenfalls richtig konfiguriert.

    Bisher wurden nach der Erstsynchronisation gar keine Termine mehr von Posteo zum Jolla gesynct.
    Nach aktivieren von "SSL-Fehler ignorieren" wird lustigerweise der zusätzlich angelegte Kalender einwandfrei gesynct -> wenigstens ein Teilerfolg.

    Manuellen Sync habe ich probiert.
    Werde jetzt vielleicht das Konto nochmal löschen und neu eingeben...

    Edit: habe jetzt im funktionierenden Kalender "Büro" einen wiederkehrenden Termin erfasst in Posteo und manuell gesynct. Ergebnis: der wiederkehrende Termin ist drin und alle anderen Büro-Termine sind weg ?(
    Ich fang nochmal von vorne an...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bankman ()

  • So, jetzt synct der Kalender "Büro".
    Witzige Randerscheinung: wenn ich im Jolla einen Termin erfasse, dann wird er nach dem Sync mit Posteo um eine Stunde verschoben. Korrigiert man die Uhrzeit wieder, dann bleibt der Termin wo er soll :D

    Der Standardkalender synct nach wie vor nur von Jolla zu Posteo und umgekehrt nicht und die Kontakte werden auch nicht gesynct. Ich verzweifle langsam. ?(

    Habe alles nach Linuxux' Anleitung gemacht.
    Habe die Accounts x-mal neu eingegeben und manuell gesynct...
    Bin total ratlos, zumal es bei dir Linuxus ja wohl einwandfrei läuft. ;(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bankman ()

  • Ich habe nur einen (den "default") Kalender in Posteo aktiv. Darin nutze ich verschiedene Kategorien (keine/privat/geschäftlich), was beim Sync keinerlei Probleme macht, allerdings kommen die Termine kategorielos im Jolla an (dort habe ich sie im Kalender "Posteo" kategorisiert). Ich habe so weit über hundert Termine, Feiertage und Ferientermine erfolgreich mit dem Jolla synchronisiert.

    Was ich - nachdem ich dein oben beschriebenes Szenario nachgestellt habe - bestätigen kann, ist, dass am Jolla eingegebene Termine tatsächlich um eine Stunde verschoben werden. ist mir bislang nie aufgefallen, da ich die Eingabe eigentlich immer via Posteo (bzw. K-Organizer unter Manjaro) vornehme, wobei dieser Fehler nicht auftritt.

    Was ich auch realisiert habe, ist das wiederkehrende, ganztägige Termine, die in Posteo eingegeben werden, auf dem Jolla nicht ankommen. Auch das ist bislang bei meinem Nutzungsszenario nicht aufgefallen.

    Kaum zu glauben, wie kompliziert sowas sein kann...! ;)
  • @Linuxus: Mit nur einem Kalender könnte ich notfalls auch leben.
    Aber wie meinst du das mit dem "Kategorisieren auf dem Jolla"?
    Die Idee finde ich klasse, aber wie "kategorisiert" man am Jolla?

    Und hast du auch noch einen Tip für den Sync der Kontakte (s.o.)?