Falkon Browser

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Falkon Browser

    Hallo,

    ich teste auf meinem Desktop den Falkon Browser aka "den sie früher Qupzilla nannten" :P

    falkon.org/about/

    erstes Fazit: er ist schnell, schlank QT5 basierend.

    Da kam mir doch glatt die Frage, ob das Teil unter SFOS kompilierbar wäre?

    Kann dazu hier mal jemand von den Profis was dazu sagen bzw. ne Einschätzung abgeben?
    schöne Grüße aus L

    Denis
    -
    ich hasse Handys->N900->Jolla1->JollaC->Jolla1-> SailfishX
    Linux Desktop seit Mandrake 5 :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von denis.robel ()