[gelöst] Mazelock problem mit SFOS 2.1.2.3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [gelöst] Mazelock problem mit SFOS 2.1.2.3

    hi Leute,

    wer sein sein Sailifos auf die Aktuelle version 2.1.2.3 Updated und patches installiert hat sollte folgendes Beachten:

    Der Pach Mazelock ist zur zeit (11.10.2017) noch nicht mit SFOS 2.1.2.3 Kompatibel.

    Nach Aktivierung des patches über die warehouse-app (keine warnung wegen inkompatibilität) kann man sich nicht mehr am Smartphone Anmelden (die 9 punkte sind nicht mehr sichtbar).
    Man kann sich aber über SSH mit dem Handy verbinden (Entwicklermodus muss aktiviert sein) und den Ganzen Patchmanager inkl. aller patches Deinstallieren.

    Ich hab das mit Putty gemacht:

    -Programm starten und eine SSH-verbindung herstellen

    -folgende zeilen eingeben

    devel-su

    pkcon remove ausmt

    rm -rf /var/lib/patchmanagerpkcon install lipstick-jolla-home-qt5

    pkcon install jolla-settings-networking

    pkcon install jolla-settings-bluetooth

    pkcon install jolla-settings-system

    Danach wieder den Patchmanager und all seine patches installieren

    -fertig

    Eine alternative zu Mazelock ist auch der patch "instantly hide Digits". Nach dem aktivieren werden die Zahlen beim eintippen nicht mehr eingeblendet.

    Euer Spezi
    Gerät: Jollaphone
    OS: Sailfish OS 2.1.2.3

    Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Spezifish ()

  • Hey,

    vielen Dank für deine Beschreibung. Leider habe ich das gleiche Problem und kann es nicht lösen, da ich den den Entwicklermodus nicht aktiviert habe.

    Gibt es auch eine Lösung dafür? Ich bins chon am verzweifeln und hoffe das ich wegen dem Mist nicht alles auf Werkseinstellungen zurücksetzten muss...

    Ich bin über jede Hilfe Dankbar!!

    EDIT:
    Ich habe es soeben selbst hinbekommen unzwar wiefolgt:

    mit putty in den recovery mode -->shell

    Quellcode

    1. -- mount rootfs /mnt : mount /dev/mmcblk1p28 /mnt
    2. -- chroot inside the phone os : "chroot /mnt"
    3. -- auslesen der installierten patches: ls /var/lib/patchmanager/ausmt/patches
    4. -- patchmanager -u <name des patches> (wobei ich nicht weiß ob das notwendig ist)
    5. -- rpm -e <name des patches>

    damit sollte der patch (in diesem Fall Mazelock) gelöscht werden
    anschließend rebooten, fertig!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von nixkoenner ()