tmo.org Thread [Pre-Announce] Revival of Jolla Tablet + jollafr.org Thread Bientôt la renaissance de la Jolla Tablet avec la Youyota Tab ?!

  • tmo.org Thread [Pre-Announce] Revival of Jolla Tablet + jollafr.org Thread Bientôt la renaissance de la Jolla Tablet avec la Youyota Tab ?!

    Hi,

    ich glaube, dass der Diskussionsthread auf talkmaemo.org bisher völlig unter Eurem Radar durchgelaufen ist. Auch wenn Chenliangchen diesen Thread zufälligerweise an einem 01. April gestartet hat, scheint es sich doch nicht um einen Aprilscherz zu handeln. Vieles klingt in meinen Ohren glaubwürdiger als praktisch alles, was ich von Jolla zum Thema Tablet gehört habe. Schaut's Euch an, Der Faden ist mittlerweile 30 Seiten lang - zu finden hier:

    talk.maemo.org/showthread/showthread.php?t=99214

    Wenn Ihr posten wollt müsst Ihr Euch registrieren, aber nur Lesen geht auch so. Der Thread ist auf Englisch.

    Wer französisch kann darf sich diesen Link auf jollafr.org ansehen:

    jollafr.org/bientot-la-renaiss…blet-avec-la-youyota-tab/
    Spoiler anzeigen
    Smartie: Jolla Phone (JP1)/Sailfish OS 1.1.9.28 Eineheminlampi (Dev Mode/Early Access)
    Tab 01: Kindle Fire HD 7“ 3. Generation/Fire OS 4.5.5
    Tab 02: Jolla Tablet/Sailfish OS 1.1.9.28 Eineheminlampi* (vorbestellt)
    Konsole: Ouya Limited Edition/Android 4.1 Jelly Bean
    Netbook: Meteorit NB-7/Android 2.2 Froyo chinese
    NAS: Sharkoon 8 Bay Raid Station
  • Ja ist mir seit beginn bekannt. Und es klingt alles vielversprechend. Aber dennoch bin ich erst mal Skeptisch. Chen und co. müssen erst mal Ihr Crowdfunding Kampagne mit dem Motorola Moto Mod Tastatur erledigen. Dort haben die das Ziel erreicht, nun heißt es volle Konzentration um dort alles richtig zu machen.
    Auch wenn ich ein damaliger Glücklichen Tablet Besitzer war (mittlerweile verkauft), werde ich kein SFOS Tablet holen was mit Intel CPU läuft. Egal ob 64,128GB Speicherkapazität. Die Akku Leistung ist einfach schlecht, was man den Prozessor danken kann.
    SFOS Tablet auf einem ARM Chip läuft hingegen wirklich super (bsp. Sony Xperia Z3 Tab Compact). Dort ist die Akkulaufzeit wirklich sehr gut....wirklich sehr gut! nur leider ist es halt ein Port mit fehlenden Funktionen. Echt schade.
  • Danke, das hatte ich noch nicht gesehen.
    Bin da hin und hergerissen zwischen Begeisterung und Skepsis.

    Das Preis/Leistungsverhältnis wird natürlich nicht besser, wenn man nun 2 Jahre alte Komponenten zum gleichen Preis verbaut wie "damals" als sie noch frisch waren.

    Die Intel- Architektur fand ich ja damals gerade interessant - auf talk.maemo.org macht gibt es z.B. auch deutliche Fortschritte mit XWayland.
    Wenn das richtig läuft, kommt man an den Punkt, wo man tatsächlich quasi beliebige Linux-Software auf dem Tablet laufen lassen kann.
    Inwiefern man damit Dinge machen kann, für die es unter Android immer noch keine App gibt, ist eine andere Frage, aber man ist ja auch ein bißchen Spielkind... ;)

    Ganz abgesehen von der Grundskepsis, ob Chen das auf die Beine stellen kann, woran Jolla damals mit ihren Finanzierungsproblemen gescheitert ist.
    Aber grundsätzlich eine Super Sache!
  • Jolla ist ja nicht wirklich an die Hardware gescheitert, trotz Problemen mit dem Display usw. , eher sind die kosten für die Entwicklung von SailfishOS 2.0 drauf gegangen. Jolla wollte SFOS so aufbauen, dass man mit einem Tablet sowie als auch mit einem Smartphone bedien kann ohne große optischen und bedien Unterschiede. Das haben die auch hin bekommen. Den einen Freut es, der andere vermisst paar alten features.

    Viele verstehen einfach nicht, dass Entwicklungskosten das teuerste von allen ist, dafür sehr viel Zeit und Lohn drauf geht. Nur weil man Software nicht Physisch anfassen kann, heißt es nicht, dass es umsonst ist. Das sehen wir doch an mangel der Apps. Ein Tablet/Smartphone zu Produzieren ist da wirklich das einfachste von allen... vor allem weil man das einem Hersteller übergeben kann die alles für einen Fertig bauen.

    Chen muss aber nicht die Software noch mal neu Schreiben lassen oder anpassen, sondern kann die direkt mit den Files flashen die von den Chinesen veröffentlicht wurden. Also liegt der Kern nur auf die Hardware Produktion. Was um einiges Zeit und Geld erspart. Also ich könnte mir das schon vorstellen, dass er/sie/die das hinbekommen da die Teile an sich alle lieferbar sind, selbst die Displays.
  • Soweit ich weiss will Chen das bestehende Jolla Tablet-Design im Wesentlichen übernehmen; Unterschiede wird es dabei in 5 Punkten geben:

    01. Der Akku (4.500 mAh, wenn ich das noch richtig im Kopf habe; also stärker)
    02. ein geringfügig anderes Display
    03. bis zu 128 GB Speicher in der Top-Variante in "Russian Red" und
    04. das neueste Sailfish OS drauf, also 2.0 oder neuer (offiziell von Jolla lizensiert)
    05. Chen will dazu auch noch (optional glaube ich) eine Hülle incl. Bluetooth-Tastatur anbieten, also ein Komplettpaket.

    Bis jetzt klingt das für mich alles ziemlich einleuchtend + machbar.

    P.S.: Auf Wikipedia habe ich gelesen, dass Youyota wohl als Designstudio fungiert + die Produktion an ein chinesisches Subunternehmen vergeben werden soll. Also eigentlich nichts Alarmierendes, sondern genau das, was auch Jolla vorhatte. Hier der Link:

    Eintrag in der englischsprachigen Wikipedia zum Youyota-Tablet
    Spoiler anzeigen
    Smartie: Jolla Phone (JP1)/Sailfish OS 1.1.9.28 Eineheminlampi (Dev Mode/Early Access)
    Tab 01: Kindle Fire HD 7“ 3. Generation/Fire OS 4.5.5
    Tab 02: Jolla Tablet/Sailfish OS 1.1.9.28 Eineheminlampi* (vorbestellt)
    Konsole: Ouya Limited Edition/Android 4.1 Jelly Bean
    Netbook: Meteorit NB-7/Android 2.2 Froyo chinese
    NAS: Sharkoon 8 Bay Raid Station

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von indie carmayne () aus folgendem Grund: Link ergänzt

  • UPDATE:

    Ich gebe mal ein Update: Die Kampagne wird jetzt wohl noch knapp 3 Tage laufen, 200% des Fundingziels von 50.000 USD sind erreicht (99.883 USD) bei theoretisch 414 Unterstützern (d.h. meine Orders sind #104-106/EIN Tablet + Accessoires, aber ich vermute stark, dass ich als 3 Backers gezählt werde, da man nicht ein Tablet Bundle mit einem Sleeve + einem T-Shirt zusammenfassen konnte). Die Kampagne ist mit 15 Tagen sehr kurz bemessen - wer noch investieren will, sollte das schnellstmöglich tun (US-Zeitzone)! Im Tablet Bundle ist das Protection Cover + die Bluetooth-Tastatur mit bei. Die 128 GB-Variante wurde aufgrund des schlechten Preis-Leistungs-Verhältnisses fallengelasssen; wer will, kann aber mit einer SD-Card bis zu 256 GB erweitern (nicht mitgeliefert). Offiziell heisst das Teil jetzt Youyota Sailfish OS 2-in1 Tablet. Die 64 Gb-Variante gibt es jetzt auch in Schwarz; ich bleibe trotzdem bei Rot. Chen wird also definitiv liefern. Die Produktion soll ca. 45 Tage nach Ende der Kampagne starten, geschätzter Liefertermin ist September 2017. EDIT: Ich rechne sicherheitshalber mit 19% Einfuhrumsatzsteuer obendrauf, bisher würden sich meine Bestellungen auf 291 USD summieren, d.h. 346,29 USD incl. Zoll.
    Spoiler anzeigen
    Smartie: Jolla Phone (JP1)/Sailfish OS 1.1.9.28 Eineheminlampi (Dev Mode/Early Access)
    Tab 01: Kindle Fire HD 7“ 3. Generation/Fire OS 4.5.5
    Tab 02: Jolla Tablet/Sailfish OS 1.1.9.28 Eineheminlampi* (vorbestellt)
    Konsole: Ouya Limited Edition/Android 4.1 Jelly Bean
    Netbook: Meteorit NB-7/Android 2.2 Froyo chinese
    NAS: Sharkoon 8 Bay Raid Station
  • "Wenn es mal in Handel kommt fände ich das sehr verlockend." (Zitat von krutor)

    Irgendwo auf der Projektseite wurde in den Kommentaren erwähnt, dass es das Tab auch nach der Kampagne zu kaufen geben wird. Das war glaub ich ein Comment vom Kampagnenstarter Michael Du, der aber auch von Chen bestätigt wurde. Ich rechne mal mit vielleicht 500 Tablets aus der Kampagne, allerdings ist bei jedem Perk die Stückzahl 5.000 zu finden, die sich aber wohl eher auf den Minimum Production Run bezieht + unabhängig vom Erfolg der Kampagne zu sehen ist.
    Spoiler anzeigen
    Smartie: Jolla Phone (JP1)/Sailfish OS 1.1.9.28 Eineheminlampi (Dev Mode/Early Access)
    Tab 01: Kindle Fire HD 7“ 3. Generation/Fire OS 4.5.5
    Tab 02: Jolla Tablet/Sailfish OS 1.1.9.28 Eineheminlampi* (vorbestellt)
    Konsole: Ouya Limited Edition/Android 4.1 Jelly Bean
    Netbook: Meteorit NB-7/Android 2.2 Froyo chinese
    NAS: Sharkoon 8 Bay Raid Station
  • Ich kenne das von einer anderen Kampagne her so, dass die absolute Mindestanzahl an Units 4.000 betrug. Das hatte nichts mit der Crowdfunding-Kampagne als solches zu tun, sondern war die absolute Untergrenze des chinesischen Herstellers, ab der sich eine Produktion rentiert. Das Youyota wird übrigens vom taiwanesischen Hersteller Foxconn produziert.

    Aktuelles Update von der Youyota-Indigogo-Seite:
    104.436 USD/433 Unterstützer/209%/3 Tage Restlaufzeit.
    Spoiler anzeigen
    Smartie: Jolla Phone (JP1)/Sailfish OS 1.1.9.28 Eineheminlampi (Dev Mode/Early Access)
    Tab 01: Kindle Fire HD 7“ 3. Generation/Fire OS 4.5.5
    Tab 02: Jolla Tablet/Sailfish OS 1.1.9.28 Eineheminlampi* (vorbestellt)
    Konsole: Ouya Limited Edition/Android 4.1 Jelly Bean
    Netbook: Meteorit NB-7/Android 2.2 Froyo chinese
    NAS: Sharkoon 8 Bay Raid Station