[offen] Patch kann nicht deaktiviert oder gelöscht werden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [offen] Patch kann nicht deaktiviert oder gelöscht werden

    Hallo liebe Community,

    gerade Rätsel ich etwas rum. Ich kann den Patch Add more folder icons weder deaktiveren, noch löschen. Das ist wirklich seltsam. Eigentlich habe ich den super Patch, der bei Updates alles Patches deaktivert. Nur diesen bekommt er nicht hin.
    Manuelles deaktiveren oder löschen im Warehouse geht auch nicht ?(
    Vielleicht hat ja jemand von euch eine zündende Idee oder das richtige Commando?

    Beste Grüße
    krutor
  • Hm... den Patch-Entwickler anschreiben?

    Aus der Hüfte geschossen:
    • Weiß nicht, wohin das Patch seine Daten schreibt. .local/share? Eigener Ordner?
    • Vielleicht geht da was via FileBrowser, ggf. versteckte Dateien anzeigen lassen? Allerdings ohne Gewähr, wenn Du dort "wild herumlöscht" dash
    • Ist das Patch richtig "installiert"?
    Merkst schon, mir fehlt die Erfahrung. Aber evtl. fühlste Dich nun weniger allein :saint: .
  • Ist der Patch denn weiterhin aktiv?

    Vorweg, die Aussagen beruhen auf gefährlichem Halbwissen, da ich noch keinen Patch direkt selbst programmiert habe.

    Die Patches sind in der Regel diffs, die vorhandene qml-Dateien verändern. Wenn man sich das rpm von dem genannten Patch anschaut, sieht man in unified_diff.patch, dass die Dateien
    /usr/share/lipstick-jolla-home-qt5/launcher/LauncherFolder.qml
    usr/share/lipstick-jolla-home-qt5/launcher/LauncherGrid.qml
    /usr/share/jolla-settings/entries/foldericons.json
    geändert werden.

    Ich gehe davon aus, dass sich eine der Original-Dateien bei dir geändert hat, so dass das Anwenden des Diffs fehlschlägt. Beim Deinstallieren wird der Patch auch immer rückgängig gemacht, so dass auch keine Deinstallation erfolgen kann.

    Ich sehe jetzt zwei Möglichkeiten: Du lässt es so, wie es ist und wartest darauf, dass der Entwickler den Patch für die aktuelle Version anpasst. Oder du besorgst dir die alten Versionen der Dateien, machst ein Backup der aktuellen, deinstallierst den Patch und kopierst die aktuelle Version wieder drüber.
    Alternativ kannst du natürlich auch das Gerät zurücksetzten, wäre mir aber mit zuviel Aufwand verbunden.
  • Leider ist mir Dein Beitrag die letzten Tage nicht aufgefallen, daher nun meine späte Antwort:

    Wenn mir mein Telefon sagt, dass es ein neues Update gibt, schaltet sich irgendwie ständig mein Verstand aus und will es haben.
    Auch wenn es in jedem Changelog steht, dass man die Patches zu deaktivieren hat, so habe ich es doch schon oft vergessen, als ich fertig war mit dem lesen der Änderungen

    Ich habe mir also mehr als einmal Updates gezogen ohne meinen Patchmanager zu konsultieren und habe mir auch schon öfters das von Dir beschriebene Problem eingehandelt.

    Bisher hatte ich aber immer das Glück, dass es nur wenige Tage gedauert hat, bis ein Update verfügbar war und nach einem Patch-Update hat bislang alles wieder funktioniert

    Leider habe ich bislang noch nicht geschaut, wie es möglich ist, ein Patch von Hand in der Konsole (forciert) zu entfernen, um eine normale Installation in gleicher Version anzustoßen.

    Zuletzt hatte ich das Problem mit "Devicelock faith text" und das musste ich "von Hand" suchen und das Repo wieder aktivieren um updaten zu können.
    // Bodenseepirat