geplante Serverwartungen

  • Hallo ihr Lieben,


    morgen, am Sonntag den 06.09.2015, werde ich den Server um 22:00 neu starten.
    Deswegen kann es zu einer kurzfristigen Downtime zwischen 10 und 30 Minuten kommen.
    Der Neustart ist nötig, da seit geraumer Zeit schon eine neue Kernelversion darauf wartet aktiv zu werden.


    Freundliche Grüße und vielen Dank für euer Verständnis!


    med

    IT Security Engineer
    Fachinformatiker / Systemintegrator | GNU / Linux Admin


    Die Sprache der Menschen ist einzigartig aber nicht eindeutig.
    Das Verständnis des Gesagten hängt vom Wohlwollen des Gegenüber ab.

  • Hallo liebe Freunde und Jolla / Sailfish Begeisterte.


    Heute Abend werde ich -sollte ich es nicht vergessen^^- den Server neu starten.
    Grund sind Kernelupdates und andere kleine Änderungen, die Global verteilt werden müssen.
    Da ich alternative, nicht loggende und anonymisierende DNS Server von https://opennicproject.org verwende kann es mal sein, dass die alternativen DNS Server down gehen.
    Das funktioniert so lange, bis alle in meiner resolv.conf eingetragenen DNS Resolver tot sind, was seit gestern oder vorgestern der Fall sein dürfte.
    Dann versorgt sich der Server nur noch aus dem Cache und die Namensauflösung stirbt langsam vor sich hin. :whistling:
    Jedenfalls habe ich bemerkt, dass sich das Forum merkwürdig verhält (der Bilderproxy konnte keine Bilder von externen Quellen mehr verarbeiten und so).
    Vielleicht liegt das merkwürdige Verhalten bei der Beitragserstellung auch daran.
    Wir werden es sehen sobald der Server wieder online ist. :evil:


    Heute, 21.01.2017 um etwa 20Uhr Reboot des Servers!!!


    Vielen Dank für euer Verständnis - euer med


    UPDATE:

    Wir sind wieder am Start und alles sollte wieder einwandfrei funktionieren.
    Wenn ihr Probleme feststellt meldet euch gern hier oder via PN bei mir. Danke

    IT Security Engineer
    Fachinformatiker / Systemintegrator | GNU / Linux Admin


    Die Sprache der Menschen ist einzigartig aber nicht eindeutig.
    Das Verständnis des Gesagten hängt vom Wohlwollen des Gegenüber ab.

  • Heeeeey, da sind wir wieder


    ... getreu dem Motto "Back to the Future" habe ich nach einem grandiosen Fehlschlag des Updates das Forum leider auf den 10.02.2019 um 00:00 zurücksetzen müssen.


    Da am 11.01. nicht so viel geschrieben wurde ist der "Schaden" überschaubar aber dennoch ärgerlich.
    Notiz an mich selbst: Das nächste Mal ein frisches Backup anfertigen direkt bevor ich beginne!


    Werde mich jetzt mal hinhauen, der Wecker klingelt unbarmherzig um 05:00 Uhr.
    Das Forum hat mir den Kampf angesagt ... Challenge accepted!
    Am Montag, den 11.02.2019 um 21:00 erfolgt der nächste Versuch eines Upgrades (mit vorangegangener Sicherung).
    Sollte auch dieser Versuch scheitern verschiebe ich neue Versuche auf das kommende Wochenende.


    Vielen Dank für eure Geduld und entschuldigt die Umstände, falls jemand einen Beitrag verloren haben sollte. ;(


    Beste Grüße - med

    IT Security Engineer
    Fachinformatiker / Systemintegrator | GNU / Linux Admin


    Die Sprache der Menschen ist einzigartig aber nicht eindeutig.
    Das Verständnis des Gesagten hängt vom Wohlwollen des Gegenüber ab.

  • Hallo miteinander


    Nachdem ich die letzte Woche etwas geschäftig und hier auch nicht unbedingt wortgewaltig unterwegs war habe ich gestern das Forum "einfach" mal aktualisiert.


    Das Diskussionthema zu diesem Update findet ihr hier: Diskussionsthema zum Forenupdate vom 16.02.2019


    Die gute Nachricht vorweg:

    Wir sind unterbrechungsfrei am Start und es lief soweit alles glatt.


    Die schlechte Nachricht:

    Es konnten quasi nur die Inhalte übernommen werden.

    Nahezu ALLE Erweiterungen und Anpassungen mussten verworfen werden.

    Diese Anpassungen bin ich gerade wieder dabei nachzuziehen.


    Der Updateprozess transparent zusammengefasst:

    • Wartungsmodus aktivieren
    • Backup laufen lassen 8o
    • alle PlugIns, Anpassungen und Fremdmodule entfernt
    • Reposerver für die neuen Versionen eingepflegt und refresh der Paketquellen
    • mutig auf Update geklickt :D
    • zu Murphy und Schrödingers Katze gebetet
    • nachdem Stufe 1 erfolgreich war habe ich direkt Update Stufe 2 hinterher geschoben
    • Repo hinzugefügt ... :sleeping:
    • als auch das erfolgreich abgeschlossen war habe ich die Liste der früheren Anpassungen und PlugIns vorgenommen
    • festgestellt, dass NICHTS davon mehr funktioniert ^^
    • kostenpflichtige Aktualisierungen / Alternativen gekauft und installiert, soweit verfügbar
      • Bilanz des Forums +105€
    • manche Dinge händisch selbst eingerichtet (da es zBsp nun die Möglichkeit direkt gibt und kein PlugIn mehr nötig ist)
    • Styles gesichtet und ein paar ausgesucht / gekauft / installiert
    • Forenfunktionen und PlugIns konfiguriert
    • Feedabruf von Sailfishmods wieder eingerichtet
    • IFTTT für Registrierung eingerichtet
      • (eigentlich müsste ich jede Neuregistrierung nach Aktivierung des Accounts händisch in die Gruppe Mitglied verschieben. Das habe ich automatisiert.)
    • Anpassungen an den Styles vorgenommen
      • Forenlogo wiederhergestellt
      • HTML / CSS Templateanpassungen an den Styles
      • Anpassungen der Footer


    Leider fehlen momentan noch ein paar Dinge, die ich nachziehen werde.

    Auch könnte sich der ein oder andere gewundert haben was es mit der Trophy auf sich hat.

    Die Trophys sind ein Test gewesen.

    Ich möchte gern die sehr aktiven und hilfsbereiten Forenbienen hier etwas honorieren und für alle erkennbar machen.

    Aus anderen Foren oder Gemeinschaften kennt man sowas in der Art als "Pfeiler der Community" oder ähnliches.


    Ich möchte euch bitten Vorschläge, Verbesserungen oder Bugs im oben verlinkten Diskussionsbeitrag mitzuteilen.


    Vielen Dank für eure Geduld und Verständnis!

    euer med

    IT Security Engineer
    Fachinformatiker / Systemintegrator | GNU / Linux Admin


    Die Sprache der Menschen ist einzigartig aber nicht eindeutig.
    Das Verständnis des Gesagten hängt vom Wohlwollen des Gegenüber ab.