Apps für die Steuerung von Raumthermostaten (WiFi,WLan)

  • Gibt es eigentlich günstige smarte Raumthermostaten, dessen Apps nicht nach China telefonieren?

    Man kann entsprechende Geräte zwar mit einer anderen Software flashen (alle Tuya-Geräte -> Link) aber lieber wäre mir ein Gerät mit einer App, die nicht nach Hause telefoniert.

    Also kennt jemand solche Geräte inkl. einer unverfänglichen App? Die Geräte sehen ungefähr so aus, und schalten einen 16A-Ausgang.


    -volker-

  • Also mir hat es immer gereicht wenn der unsmarte Thermostat am Heizkörper ein 7 Tage Programm mit mehreren Schaltzeiten eingebaut hatte. Leider hab ich nun mit der modernen Fußbodenheizung nur noch ein einfaches Thermostat für jeden Raum. heul.gif

    Sony Xperia XA2 mit LineageOS 18.1
    Sony Xperia XA2 mit SFOS in der Schublade

  • Ja, die habe ich auch in fast allen Räumen - eben bis auf eine Ausnahme. Und da steht eine Elektroheizung drin (Gästezimmer). Sinn des Ganzen ist eine Nachtabsenkung, die ich bisher mit einem Schaltthermostat (Temperaturregelung - keine Zeiten) nicht verwirklichen kann.


    Aber es gibt die Dinger auch ohne Smart. Ich denke mal, dass ist dann die bessere Alternative.


    -volker-

  • Hallo,


    von e-q3 gibt es ne Bluetooth Version von Heizungsthermostaten, die mit FHEM funktionieren und für die elektrischen Fußbodenheizungen gehen die Dinger von Fleuron / BEOK auch mit FHEM.

    Für beide gibt es python libs, mit denen man dann evtl direkt auf der Jolle was machen könnte.

    Ich für meinen Teil hab aber mit FHEM automatisiert und nutze die Weboberfläche vom FHEM (Tablet-UI)...

    schöne Grüße aus L


    Denis
    -
    ich hasse Handys->N900->Jolla1->JollaC->Jolla1->Xperia X->Xperia XA2
    Linux Desktop seit Mandrake 5 :D

  • ...jepp. Eigentlich war die Bastelei nun mit ohne Smart geplant [wegen der oft genutzten chinesischen Cloudanbindung (cloudbasierte App)]. Nun habe ich aber doch bei BEOK zugeschlagen. Die scheinen nicht cloudbasiert zu sein.

    Und wenn sie nur nach Hause telefonieren wollen, kümmert sich mein Pi-Hole darum. Ansonsten - man muß ja nicht unbedingt die Smartfunktionalität aktivieren.


    -volker-

  • Ja, klar - geht natürlich auch. Aber mit rumprutschen kommt mehr Spaß auf. Klappts, oder klappts nicht?

    Meist ist rumprutschen (selber machen) auch noch billiger. Mein Wifi-Raumthermostat ist aber noch im Zulauf. Dauert also noch etwas.


    -volker-