Ungelesene Artikel 8

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Am gestrigen Tag veranstalte Jolla ein weiteres Meeting in Berlin. Neben Sami Pienimäki (CEO & Co-founder), Marko Saukko (Chef Ingenieur), Martin Schüle (Chef Designer) und Frajo Haider (SF/Android-Entwickler), kamen ca. 30 weitere Jolla Fans und Interessenten zum Treffen. Neben der kurzen Zusammenfassung von Sailfish 3 und Informationen über das kommende Update, gab es auch ein einige Fragen seitens den Teilnehmern. Jolla brachte einige Geräte mit, neben den XA2 auch die Ultra und Plus Version des XA2, das Accione P, Gemini PDA mit SF 3.0.0.8 und das INOI T8 Tablet. Um die Stimmung zu lockern, spendierten sie uns gleich ein Bier

    Leider fehlte uns eine Leinwand, um die Präsentation klar anzeigen zu lassen. Jolla viel ein Tag vor dem Treffen ein, dass sie einen Beamer/Projektor benötigen. Danke an Sebastian, der so schnell noch ein Beamer Organisieren konnte

    Hier nun einige Informationen, die wir durch unsere Fragen erhalten haben:

    • Android 8.1 level 27 wird definitiv für die XA2
  • Neu

    Hallo Leute,

    ich musste wieder auf Android zurückkehren, die Nachteile waren erheblich, sehr schlechte Akkulaufzeit, Bildschirm frierte ein, reagierte bei ankommenden anrufen nicht usw. Ich wollte fragen wer war in Berlin gestern und was gab es da für Neuigkeiten, besonders der fehlenden Builds auf den ihrer Seite und wann in etwa man damit rechnen kann, eine vernünftige Version für das Xperia XA2 4113 zu bekommen.?
  • Neu

    Einige von euch hatten bestimmt schon die Situation: Ein neues Firmware Update ist erschienen, doch euer Gerät meckert, das nicht genügend Speicher vorhanden ist. Bei allen Geräten hat man ca. 2,3 GB Systemdatenspeicher zur Verfügung, da kommt der eine oder andere schnell an seine Grenze. Es ist jedoch möglich, ein teil der Nutzerdatenspeicher freizugeben und diese in die Systemdatenspeicher hinzuzufügen. Somit habt ihr doppelt so viel Systemspeicher zur Verfügung.

    Die Methode ist nicht ganz ungefährlich, ich empfehle euch vorher eure Daten zu sichern. Ich persönlich erweitere meine Systemdatenspeicher noch vor jeder Neueinrichtung meines Gerätes.

    Original Post

    Die komplette Prozedur wird in den Recovery-Modus durchgeführt.

    Jolla 1/C/Tablet, Aqua Fish, Turing Phone, INOI, Accione Besitzer:

    Kommen in den Recovery-Modus, in dem man das Gerät erst einmal ausschaltet, dann die Leise-Taste gedrückt hält und die Power-Taste betätigt. Wenn Gerät dauerhaft das Jolla Logo (oder Intex,

  • Neu

    Hallo, ich habe mir das Image daraufgespielt auf mein Xperia XA2 4113. Soweit so gut, was mir sehr auffällt, der Akku ist nach einem Tag runter, das Telefon ist 4 Wochen alt. Meist ist der CPU bei 99, manchmal bei 70 oder auch 13. Aber meist ist er oben. Der Akku des Xperia XA2 ist größer als der des Xperia X. Welche Ursachen kann der Verbrauch haben? Ich habe nur Fahrplan APP und System Monitor, ich habe es einmal komplett zurückgesetzt und Emails habe ich auf Manuel gestellt. Lighthouse sagt 0% CPU und Sysmon sagt 99 %. Was kann es sein?
  • Neu

    Mit Sailfish 3 soll eine neue Multitask-Funktion integriert werden. Doch wurde dieser noch nicht aktiviert (Stand: SF 3.0.0.8). Dennoch könnt ihr die Funktion jetzt schon selbst aktivieren und ausgiebig testen.

    So geht ihr vor:

    • Startet die Termina-App
    • meldet euch als Root an: devel-su
    • führt folgenden Kommandozeile aus:,
      dconf write /desktop/sailfish/experimental/quickAppToggleGesture true
    • Schon ist es aktiviert. Ein Neustart ist nicht nötig.

    Um es wieder zu deaktivieren, müsst ihr am Ende der Kommandozeile „fales“ statt „true“ schreiben.

  • Neu

    Mit der Veröffentlichung von Sailfish 3 (3.0.0.8) für die Xperia XA2 Modellreihe, verlässt das Update die Early Access Testphase und wurde somit für alle Geräte und Nutzer freigegeben (ausgenommen Intex Aqua Fish und Turing Phone).

    Was das Update alles beinhaltet könnt ihr HIER durchlesen. Zusätzlichen wurden ein paar Bugs für die XA2 Modelle behoben.

    Download-Links wurden zurückgezogen bzw. entfernt:

    Jolla hat am selben Tag (08.11.18) die Xperia XA2 Download-Links entfernt. Grund sei ein Bootloop nach aufspielen von Sailfish 3. Jolla wird wohl die kommende Woche eine neue Version hochladen. Falls ihr das Image dennoch rechtzeitig heruntergeladen habt und es nutzen möchtet, so müsst ihr nach dem Aufspielen des Image noch folgende Kommandozeile ausführen:

    sudo fastboot flash boot_b hybris-boot.img

    Erst dann wird euer Gerät normal Booten können.

  • Neu

    Mit etwas Verspätung startet Jolla ab sofort mit dem Verkauf von Sailfish 3 Lizenzen für die Sony Xperia XA2 Modellreihen, daher XA2, XA2 Ultra sowie XA2 Plus und jeweils in der Single-SIM und Dual-SIM Version. Ursprünglich sollte Sailfish 3 schon ende September erscheinen. Eine Jahreslizenz kostet wie schon zu vor 49,90 €. Zahlbar mit American Express, MasterCard, VISA, PayPal oder GiroPay. Es kommen keine weiteren Gebühren bei Zahlungen via PayPal.

    Nach euer Zahlung erhält ihr die Download-Links angeboten. Zwar bekommt ihr Zugang zu allen Image Variationen, doch könnt nur ein Gerät mit der Lizenz koppeln. Soll heißen, dass das erste Gerät was nach dem Aufspielen des Image und sich mit euren Jolla Konto verbindet, wird mit der gekauften Lizenz gekoppelt. Und nur das Gerät erhält die proprietären Bestandteile von Sailfish OS, sprich Android-Support, Microsoft Exchange sowie die Predictive text input (Wortkorrektur/Erkennung) angeboten.

    Free Version

    Jolla bietet neben der

  • Neu

    Aus irgendwelchen Gründen, hat Jolla diese Funktion immer noch nicht fest ihren OS integriert. Obwohl es theoretisch schon seit Sailfish 1.x sehr gut funktioniert. Man kann aber selbst ganz leicht nachinstallieren. Hierzu braucht ihr, wie immer, die Terminal-App. Führt folgende drei Kommandos aus:

    pkcon refresh
    pkcon install usb-moded-connection-sharing-android-config
    reboot

    Erst nach einen Neustart wird die Funktion sichtbar. Schließt euer Gerät mit ein USB-Kabel an euer Rechner und ihr bekommt neben Entwicklermodus, Medienübertragen (MTP) und Nur Laden, nun auch Internetfreigabe zur Auswahl.